Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Das ist Grundwasser und kein Regenwasser

von Peter Baieram 23.07.2014517 mal gelesen1 Kommentar
Gießen | sagt ein Gärtner der gerade einen weiteren Graben für das nächste Stück Dränage gräbt.
Auf meine Frage ob diese Dränage irgendwo angeschlossen wird, hat er mir erklärt das die einzelne Dränagen nur in die Erde gelegt werden in einen Zugang enden und von dort aus abgepumpt werden.

Wenn es in 30-40cm tiefe schon Grundwasser gibt könnte es doch zum Teich geführt werden um ihn damit zu befüllen, zu mal der Grundwasserspiegel dann über den Teichniveau liegen müsste.
Sollte das Grundwasser es schaffen sich auf der Wiese zu sammeln verstehe ich die Welt nicht mehr.
Wenn hier gerade ein Graben für die Dränage hergestellt wird sollte es normal sein das sich in dem Graben dort Wasser sammelt.

 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
26.995
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.07.2014 um 17:37 Uhr
Gelände der LaGa? Das dürfte dann einiges erklären;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Baier

von:  Peter Baier

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Baier
10.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bauplan Südanlage 13- von so viel Grünfläche träumt Südanlage 10.
Diese Bauvoranfrage wurde von der Stadt mit Merkwürdigen Begründungen abgelehnt!
Um was geht es hier? Ich hatte mich am 15 September am Infostand des...
Wie lange werden wir am Kirchenplatz diese Aussicht noch haben.
Im Wallenfels`sche Haus waren verschiedene Gedanken und Modele,...

Weitere Beiträge aus der Region

Mitmacher vor großer Leinwand: Marco Kessler (mediashots), Enrico Sinner (Kinopolis) und Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen, v.l.n.r.)
Kinopolis Gießen unterstützt Kampagne #ichmachemittelhessen: Multiplexkino zeigt mediashots-Kinospot mit Mitmachern vor jedem Film
Enrico Sinner, der Betriebsleiter des Kinopolis Gießen, unterstützt...
Liebig-Museum am 22. und 26.09. geschlossen - Führer und Experimentatoren gesucht
Das Gießener Liebig-Museum ist am Samstag, den 22.09., und am...
Ich mache Urlaub
Eine Fahrt im Auto ist für mich schlimm, jedoch im Wohnmobil geht es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.