Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Klasse 6c besuchte das Medienprojektzentrum “offener kanal gießen“

Gießen | Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c der Brüder Grimm Schule in Kleinlinden besuchten am Mittwoch, den 16.07. 2014 den offenen Kanal (OK), um die Ergebnisse des Musik- Projektes, welches mit der Musiklehrerin Frau Jirka gestaltet und durchgeführt wurde, zu bestaunen.
Ziel war neben der Auseinandersetzung mit der Musik und der Bewegung auch das Stärken der Medienkompetenz.

Die Schüler haben im Musikunterricht in Kleingruppen kleine Choreographien entworfen und in der Schule eingeübt. Zuerst überlegte sich die Gruppe ein Thema und fand dazu passende Bewegungsabläufe, welche dann trainiert und abgestimmt wurden.

Jeder hatte eine feste Rolle und musste einen bestimmten Ablauf wählen, vorstellen und gestalten.

Als die Kleidung, der Ort und die Musikauswahl getroffen waren, kamen Mitarbeiter des OK und filmten die Kleingruppen vor Ort. Die Klasse traf sich dazu auch außerhalb des Unterrichts, denn die 2 Wochenstunden sind dafür nicht ausreichend.

Es ist zudem immer schwierig spontan kreativ zu sein, dennoch ist es den Kindern gelungen mit Spaß und Freude sehr unterschiedliche und abwechslungsreiche Exponate zu kreieren.

Mehr über...

Nach dem Filmen schnitten die Mitarbeiter des OK freundlicherweise die Clips und es entstanden wirklich beeindruckenden Videos, die auchdemnächst im OK Gießen zu sehen sein werden.

Beim Besuch des OK ( http://www.lpr-hessen.de/?m=5) erfuhren wir einiges über die Arbeit des Medienprojektzentrum.
„Ursprünglich als reines Bürgerfernsehen konzipiert, spielt das Medienprojektzentrum Offener Kanal Gießen heute eine wichtige Rolle als Partner für Medienprojekte mit unterschiedlichsten Bildungsträgern, angefangen bei Kindergärten, über die unterschiedlichsten Schulformen, bis hin zur Fachhochschule und Universität.“

Wir schauten uns die Filme an, nahmen dann einen Imbiss zu uns und lernten auch die Räumlichkeiten am unteren Hardthof kennen. Der ein oder andere Schüler wird sich in Zukunft vielleicht in seiner Freizeit mit dem Gedanken auseinander setzen an den hier gewonnenen Erfahrungen anzuknüpfen und ist seitens des OK dazu herzlich willkommen.

Medienkompetenzangebote 2014: http://www.lpr-hessen.de/default.asp?m=366

 
 
 
 
 

Kommentare zum Beitrag

Martina Lennartz
6.285
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 21.07.2014 um 08:49 Uhr
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
6.285
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zum Charakter der „Hygienedemos“
Nach Wochen der Einschränkungen werden immer mehr Regeln gelockert,...
Einladung zum Antikriegstag
Seit 1957 wird am 1. September an die Schrecken des Ersten und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Brüder- Grimm- Schule in Gießen- Kleinlinden

Brüder- Grimm- Schule in Gießen- Kleinlinden
Mitglieder: 7
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Jugendliche der Brüder-Grimm-Schule zum Schüleraustausch in Saratow
„Es war einmal …“ Jugendliche der Brüder-Grimm-Schule zum...
Ausdrucksvolle Kunsteröffnung in einer Arztpraxis
Am 20.02. fand zum wiederholten Male in der Arztpraxis des Dr. Klaus...

Weitere Beiträge aus der Region

Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...
Theodor-Litt-Schule: Fotowettbewerb 'Mensch und Technik'
Das Thema Mensch und Technik gehören zusammen. Als technisch-...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.