Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Petersweiher-Fest

Gießen | An einem der heißesten Tage startete heute das Petersweiher-Fest. Zunächst wurde die sonst so beliebte Hüpfburg gemieden, weil sie sich in der Sonne zu sehr aufgeheizt hatte. Auch das Kinderschminken fiel aus, da die Schminke von den verschwitzten Kindern sicher gleich wieder heruntergelaufen wäre. Aber trotzdem hatten alle viel Spaß und gegen Abend kamen bei sinkenden Temperaturen immer mehr Besucher. Morgen beginnt das Fest um 11.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Zelt.

 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.530
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neulich haben Hühner bei uns „Camping“ gemacht
Vom 26.08. bis zum 09.09.2020 bekamen wir Besuch: Wanderhühner lebten...
Rosendorf Steinfurth
In Steinfurth, dem ältesten und größten deutschen Rosendorf, dreht...

Weitere Beiträge aus der Region

Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.