Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Clever Bus fahren

Gießen | Mit der RMV-CleverCard pendeln Schülerinnen, Schüler und Auszubildende stressfrei sowie kostengünstiger zwischen Wohnort und Schule beziehungsweise Ausbildungsbetrieb. Wer lange Wartezeiten nach dem Ferienende umgehen möchte, sollte schon jetzt vorbestellen.

Zwölf Monate fahren und nur acht davon bezahlen – diesen Preisvorteil nutzen alle Schülerinnen, Schüler und Auszubildenden, die sich für die RMV-CleverCard entscheiden. Mit dem speziellen Ticket sind sie ein Jahr lang mobil und müssen sich nicht darum kümmern, rechtzeitig die nächste Monatskarte zu erwerben. Während der hessischen Ferienzeit steht ihnen sogar das Fahrangebot im gesamten Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes zur Verfügung – unabhängig von Wohnort, Schulort und Ausbildungsort.
Ein weiterer Vorteil: Die CleverCard gibt es im Scheckkartenformat als eTicket Rhein-Main. Alle wichtigen Daten wie Gültigkeit und Fahrtstrecke sind auf einem Chip gespeichert. Der Gebrauch wird somit noch einfacher und komfortabler. Denn das eTicket ersetzt die ansonsten bei Monats- und Wochenkarten notwendige Kundenkarte und die Wertmarke aus Papier. Die Chipkarte kann bei Verlust auch problemlos ersetzt werden.

Mehr über...
SWG (717)Stadtwerke Gießen (785)Schule (892)RMV (60)Nahverkehr (109)Busse (77)
Bereits jetzt vorbestellen und später nutzen
Bei der CleverCard ist der Einstieg zu jedem Monatsanfang möglich. Anne Müller-Kreutz, Leiterin Nahverkehrsservices bei den Stadtwerken Gießen (SWG), rät jedoch: „Auch wer die Karte erst zu Schulbeginn Anfang September nutzen möchte, sollte sie frühzeitig vorbestellen. Das erspart Wartezeiten, die erfahrungsgemäß am Ende der Ferien entstehen.“

Die Jahreskarte für die Stadtpreisstufe eins, also für das Stadtgebiet Gießen und die Gemeinde Heuchelheim, kostet 282,40 Euro – sofern der Gesamtbetrag über acht Monate verteilt abgebucht wird. Zahlt man das Ticket auf einmal, werden nur 276,80 Euro fällig.
Bei der Bestellung gilt es zu beachten: Ab dem Alter von 15 Jahren ist eine Bestätigung der Schule beziehungsweise der Ausbildungsstätte notwendig. Auch deshalb lohnt sich die frühe Bestellung, denn die meisten Schulsekretariate haben während der Ferienzeit seltener geöffnet. Bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren genügt ein einfacher Altersnachweis.
Die Broschüre mit Bestellschein gibt es in der Mobilitätszentrale in Gießen am Marktplatz. Sie lässt sich außerdem auf der SWG-Website unter www.stadtwerke-giessen.de/verkehr/besondere-fahrkarten-angebote/clevercard.de herunterladen.

Bei weiteren Fragen helfen die SWG-Mitarbeiter in der Mobilitätszentrale am Marktplatz weiter. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr. Telefon: 0641 708-1400 oder -1180 oder -1280.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das große Spruchband vor dem Haupteingang der privatisierten Klinik
1.-Mai-Aktion am Universitätsklinikum Gießen
Unabhängige Aktivist*innen haben vor dem Haupteingang des Gießener...
1995-2020 - 25 Jahre RMV und NVV am 28.05.2020 - eine gemischte Bilanz und ein gewünschter Ausblick des PRO BAHN Landesverbandes Hessen
Im Land Hessen kann man in diesen Tagen ein besonderes Jubiläum...
Offener Brief des Bündnisses 2035Null an die Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen
Eigentlich hätten am 28. April die Ergebnisse der internen...
PRO BAHN Mittelhessen ist in Sorge wegen der massiv zunehmenden Graffiti auf den Zügen von DB Regio Mitte
Frankfurt am Main ist seit Jahrzehnten neben Berlin ein Hotspot der...
Fehlendes Bekenntnis der SWG zur Klimaneutralitätsverpflichtung 2035Null
Unsere Pressemitteilung vom 05. Juli: Klimabündnis fordert:...
RegioTram für Gießen bietet erhebliche Vorteile für die Vogelsbergbahn, auch im Abschnitt des Vogelsbergkreises
Die jüngste Diskussion um die Zukunft des Öffentlichen...
Großbaustelle macht Busumleitungen nötig
Ab Betriebsbeginn am 4. Mai fahren zahlreiche Stadtbusse auf...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.163
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Eine außergewöhnliche Saison endet
Am 20. September öffnen die Gießener Bäder das Freibad Ringallee zum...

Weitere Beiträge aus der Region

Solche Pläne mit genauen Beschreibungen der dadurch umgesetzten Corona-Schutzkonzepte wurden den Behörden eingereicht.
Auflagen, Verbote, Räumungen - RP und Vogelsbergkreis weiter im Formalkrieg gegen A49-Protest
Versammlungsverhinderungsbehörden werden ihrem Ruf...
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...
Es ist wieder soweit, der „Nikolaus im Schuhkarton“
Im vierten Jahr startet Markus Machens diese Aktion. An die denken,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.