Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wer kennt dieses Verkehrsschild? Teil 8


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Singen verboten?
"Mundschutzgottesdienst" Impuls von Pfarrer und Klinikseelsorger Matthias Schmid
Die Deutsche Bischofskonferenz hat in dieser Woche Regelungen der...
Protest in Corona-Zeiten?
Die OMAS-GEGEN-RECHTS Gießen haben überlegt, in welcher Form ein...
Medienvertreter und Bürgerreporter der GZ werden berichten – Demo heute, den 17.4.20
Hessens relevante Radio Stationen sendeten gestern, dass das...
Die Karte mit den RegioTram-Linien und Korridoren für weitere Straßenbahnen
Verkehrswendeinitiativen starten den zweiten Bürger*innenantrag – Ziel: eine Straßenbahn in Gießen
Keine Straßenplanungen und -ausbauten mehr ohne...
Stadtradeln - Start heute
Eigentlich wollte ich heute von der großen Auftaktveranstaltung...
Der alte Flughafen
Little America in Gießen
Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges marschierten die Amerikaner in...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.270
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 17.07.2014 um 00:30 Uhr
Klasse, was es nicht alles gibt!
Florian Schmidt
4.879
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 17.07.2014 um 05:04 Uhr
Bitte beachten sie, wenn sie mit der rechten Hand ein Selfie schießen, sich links der Flammen zu halten. So sind sie besser ausgeleuchtet und erleichtern den Brandermittlern ihre identifikation. Vergessen sie dabei bitte nicht, ihr Handykamera verfügt über einige Filter mit denen sich hübsche Effekte erstellen lassen. Probieren sie ruhig ein wenig herum.
Wenn sie sich doch dazu entscheiden noch aus dem Gebäude herraus zu posten, geben sie doch am besten mit GPS ihren genauen aktuellen Standort an, nur um zu wissen von wo genau jetzt die Klopfzeichen kommen.
Es wäre übrigens sehr nett wenn sie versuchen könnten keine Fluchtwege zu verstellen. Es ist klar, der richtige hintergrund bei einem Portrait ist viel wert aber sie sollten sich nicht von den panischen Menschen die schöne Aufnahme kaputt machen lassen die verzweifelt nach draussen drängen.
Andrea Mey
10.946
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 17.07.2014 um 15:28 Uhr
Der sarkastische Kommentar von Herrn Schmidt ergänzt das Ganze hervorragend -
wirklich passend!
Christian Momberger
11.270
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 17.07.2014 um 22:45 Uhr
In der Tat!
Dietmar Jürgens
1.258
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 19.07.2014 um 00:20 Uhr
Denkst Du dir das eigentlich aus? Kaum zu glauben, dass dies ein offizielles Hinweisschild sein soll :-)
Martina Lennartz
6.284
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 19.07.2014 um 01:07 Uhr
Keines der von mir hier veröffentlichten Schilder habe ich mir ausgedacht. Alle habe ich gefunden und hier einfach mal vorgestellt. Verrückt-aber lustig
Christian Momberger
11.270
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 19.07.2014 um 01:32 Uhr
Ja, manchmal könnte man das echt denken Dietmar.
Martina Lennartz
6.284
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 21.07.2014 um 08:50 Uhr
http://www.giessener-zeitung.de/giessen/?page=content%2Farticle_detail.php&docid=94845&source_page=&sitenr=0#bottom

Hier hab ich diese Aufnahme gemacht. :-)
Florian, dein Kommentar ist wirklich köstlich.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
6.284
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zum Charakter der „Hygienedemos“
Nach Wochen der Einschränkungen werden immer mehr Regeln gelockert,...
Einladung zum Antikriegstag
Seit 1957 wird am 1. September an die Schrecken des Ersten und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 139
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Buntspecht
Zum Charakter der „Hygienedemos“
Nach Wochen der Einschränkungen werden immer mehr Regeln gelockert,...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.