Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Patrozinium am 22. Juni in St. Thomas Morus

Gießen | Die katholische Pfarrei St. Thomas Morus in der Grunberger Straße 80 in Gießen ladt ein zum Hochfest anlasslich des Patroziniums ihres Kirchenpatrons St. Thomas Morus und anschließenden Patronatsfest. Der Festgottesdienst beginnt um 10:30 Uhr gemeinsam mit der spanisch-sprachigen Gemeinde.

Im Anschluss an den Gottesdienst laden kulinarische Angebote von Pizza, Paella und Gegrillten zum gemeinsamen Mittagessen auf den Kirchplatz vor der Kirche. Spielerische Angebote fur Groß und Klein bietet die zur Pfarrei zugehorige Kita uber den Tag und ab 14:30 Uhr bereichert die benachbarte, stadtische Musikschule das musikalische Programm zu Kaffee und Kuchen, ehe um 16 Uhr mit der abschließenden 20. Orgelvesper im Namen des Fordervereins St. Thomas Morus Gießen e.V. die Organisten Markus Blaschke und Jakob Handrack den musikalischen Kehraus gestalten.
Thomas Morus (1478-1535) gilt neben Martin Luther und Thomas Muntzer als einer der bedeutendsten Protagonisten der Reformationsgeschichte. Sein bekanntestes Werk ist die Utopia („Vom besten Zustand des Staates oder von der neuen Insel Utopia“), eine zeitlose Beschreibung eines idealen Staatenwesens, das in Zeiten wiedererstarkender, kapitalistischer Auswuchse nichts von seiner Aktualitat eingebußt hat.

Mehr über...
St. Thomas Morus-Kirche (36)Spanisch-sprachige Gemeinde (1)Pfarrfest (2)Pfarrei (5)Patrozinium:Orgelvesper (1)Kita (124)katholisch (50)GS80 (116)Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus (7)

„Herr, schenke mir Sinn fur Humor, gib mir die Gnade, einen Scherz zu verstehen, damit ich ein wenig Gluck kenne im Leben und anderen davon mitteile.“ (Thomas Morus)


Er wurde 1935 von Papst Pius XI. heilig gesprochen. In einer politisch brisanten Zeit, in der Staaten wie etwa Deutschland unter Hitler oder die Sowjetunion unter Stalin totalitare Herrschaftsanspruche postulierten, bedeutete diese Heiligsprechung ein sichtbares Zeichen gegen Tyrannis und die Mißachtung der Menschenrechte, fur deren Widerstand Thomas Morus das Martyrium erlitten hatte.
Der Heilige Thomas Morus ist Patron der Regierenden und Politiker sowie der Katholischen jungen Gemeinde (KjG). Im Bistum Mainz ist die St.-Thomas-Morus-Kirche in Gießen die einzige ihm geweihte Kirche.
Am 6. Juli 1535 wurde er, nachdem er sich geweigert hatte, einen Eid auf den englischen Konig zu leisten, auf dem Schafott hingerichtet. Eine fur seinen Humor bezeichnende Anekdote ist dabei uberliefert, indem er den Henker bat, den ihm in seiner Haft im Tower gewachsenen Bart zu verschonen, da dieser keinen Hochverrat begangen habe.

Die Erlose aus den samtlichen Einnahmen am Patrozinium kommen den geplanten Umbaumaßnahmen der Kita St. Thomas Morus, der Sanierung des Außengelandes und der Anschaffung neuer Geratschaften und Spiele fur die Kinder zu Gute. Nahere Informationen erteilen hierzu bereitwillig vor Ort Pfr. Matthias Schmid und die zustandige Leitung und Erzieherinnen der Kita St. Thomas Morus.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...
Dietrich Bonhoeffer "Dem Rad in die Speichen fallen"
NICHT VERGESSEN! Heute und Morgen: Dietrich Bonhoeffer Ausstellung in der Kulturkirche St. Thomas Morus, 18 Uhr bis 19:30 Uhr
In einem Brief an Mahatmaji Ghandi schrieb Dietrich Bonhoeffer 1934,...
Weihnachtszeitraum vom 21.-23.12.2020 täglich von 18-20 Uhr St. Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80
Kein Lockdown der Kirche! St. Thomas Morus Kirche vom 21. - 23. Dezember täglich von 18 bis 20 Uhr offen.
Lockdown hin, Lockdown her - die Kirchen bleiben offen. Weihnachten...
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation am Donnerstag, 22.10.20 19 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
In Zusammenarbeit mit dem GIESSEN IMPROVISERS POOL und dem Kulturamt...
Kontraste -  Bilder einer kälter werdenden Wirklichkeit - Finissage am 18.10.20 in St. Thomas Morus
Finissage Foto-Ausstellung "Kontraste" am Sonntag, 18.10.2020 von 14-17 Uhr mit Fotograf Michael Ramm im Gemeindezentrum GS80 in St. Thomas Morus
Am Sonntag, den 18. Oktober, besteht für Besucher zwischen 14 Uhr und...
"Surreal, gegenständlich, abstrakt" - Fotoausstellung "Kontraste" immer sonntags 14:30 Uhr bis 16 Uhr im GS80 Gemeindezentrum
Foto-Ausstellung "Kontraste" des Fotografen Michael Ram immer sonntags von 14:30 Uhr bis 16 Uhr im Gemeindezentrum GS80, Grünberger Straße 80
Noch bis Anfang September ist die Ausstellung „Kontraste“ des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
1.285
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
#kulturkirche21 - powered by förderverein thomas morus e.v.
Jahresauftakt der Kulturkirche St. Thomas Morus
Der Vorstand des Fördervereins St. Thomas Morus e.V. blickt...
Bisher noch provisorisch: Bedachung der Freiluftbühne auf dem Kirchplatz St. Thomas Morus
Neues Dach - Kulturkirche Thomas Morus sucht Unterstützer!
Die Kulturkirche Thomas Morus sucht Unterstützung für die Errichtung...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.