Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kicken für Bücher - Mediziner spielen für ihre Bibliothek

das Vereinsteam
das Vereinsteam
Gießen | Gießen (pd) Zum siebten Mal fand am 24. Mai das Benefiz-Fußball-Turnier der medizinischen Fachbereiche - der MedCup - statt.

Nach der einjährigen Pause ging das traditionsreiche Turnier mit neuem Konzept in die Verlängerung. Bei sonnigem Wetter und guter Stimmung wurde der MedCup erstmalig im Freien auf dem Kleinfeld am Kugelberg ausgetragen. Neben dem sportlichen Wettkampf der Mannschaften aus Human-, Zahn- und Veterinärmedizinern kam auch der Spaß für Fans und Kicker nicht zu kurz. Neben Torwandschießen und Flunky-Ball in den Spielpausen gab es zudem eine Tombola zugunsten der Ludwig-Schunk-Bibliothek, die regen Zulauf durch die Gäste der Veranstaltung erhielt.

Für das leibliche Wohl wurde während des Turniers an mehreren Ständen mit belegten Brötchen, Kuchen, Eis und Grillwürstchen gesorgt.
Die Einnahmen aus der Tombola, den Teamanmeldungen und dem Verkauf von Snacks und Getränken in Höhe von 1.000 Euro spendet der Veranstalter der studentische Verein: Förderer der Human-, Zahn- und Veterinärmediziner an der Justus-Liebig-Universität Gießen an die Zweigbibliothek für Mediziner im Chemikum.

Gleich doppelt freuen konnte sich das Team Lazio Koma. Es gewann den Cup in Form eines goldenen Wanderpokals und das Flunky-Ball-Turnier.
Für die Organisatoren war die Veranstaltung ein voller Erfolg und sie freuen sich schon auf das nächste Jahr. Auch die Mannschaften waren von der Organisation und dem Ablauf des Turniers sehr angetan und haben sich schon nach dem Termin im nächsten Jahr erkundigt.

Weitere Informationen auf www.fhzv-giessen.de
Kontaktanschrift: FHZV Gießen e.V., Studienkoordination FB 10, Frankfurter Str. 94, 35392 Gießen.

das Vereinsteam
die Fans in Action
strahlende Sieger

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.744
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 04.06.2014 um 17:08 Uhr
Im Artikel steht:
" (..) 1.000 Euro spendet der Veranstalter der studentische Verein: Förderer der Human-, Zahn- und Veterinärmediziner an der Justus-Liebig-Universität Gießen an die Zweigbibliothek für Mediziner im Chemikum (..)"

Ähh - mir fehlt gerade der Durchblick! Für was müssen Studenten einer Zweigbibliothek eine Spende zukommen lassen? Ich denke in der Verfassung steht, dass in Hessen es eine Lehrmittelfreiheit gibt!

Ich bitte um kurze Aufklärung. Danke im vor aus.
FHZV Gießen e.V.
420
FHZV Gießen e.V. aus Gießen schrieb am 05.06.2014 um 08:00 Uhr
Hallo Herr Wagner,
Sie haben natürlich Recht, der Artikel 59 der hessischen Verfassung sieht die Lernmittelfreiheit vor. Allerdings klammert er die Hochschulen dabei aus.
Die der Bibliothek zur Verfügung stehenden Mittel reichen aber nicht aus um alle empfohlenen Lehrbücher in ausreichender Menge anzuschaffen. Der Förderverein der Human-, Zahn- und Veterinärmediziner an der Justus-Liebig-Universität Gießen e.V. (FHZV Gießen e.V.) hat sich daher, unter anderem, zum Ziel gesetzt hier zu helfen. Seit der Vereinsgründung vor 4 Jahren konnten wir mit unterschiedlichen Aktionen schon 10.000,00 EUR für die Bibliothek sammeln. Und bei Veranstaltungen wie dem MedCup haben alle etwas davon: die Teilnehmenden haben Spaß und die Bibliothek zusätzliche Mittel. Außerdem macht es uns auch ein kleines bischen stolz, wenn wir in der Bibliothek ein Buch aufschlagen und den Vermerk sehen:"Angeschafft mit Mitteln des FHZV Gießen e.V."
Wenn Sie noch mehr über uns und unsere Aktivitäten wissen möchten, dann schauen Sie doch einfach mal auf unserer Homepage www.fhzv-giessen.de vorbei.

Herzliche Grüße
Susann Kallenbach (Vorsitzende)
Ulf-Steffen Porath (stellv.Vorsitzender)
Martin Wagner
2.744
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 05.06.2014 um 17:15 Uhr
Danke für die ausführliche Antwort.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FHZV Gießen e.V.

von:  FHZV Gießen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
FHZV Gießen e.V.
420
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sara Becker (l.) und Susann Kallenbach bei der Spendenübergabe
Weihnachten im Tierheim
Rund eine halbe Million Haustiere werden in Deutschland jährlich...
Spendenübergabe: Simon Ney, Sebastian Schulz, Dr. Irmgard Hort, Lukas Röhner, Mhyra Schiwek, Susann Kallenbach (v.l.n.r)
10.000 Euro für die Uni-Bibliothek
Über 300 neue Bücher finanziert durch studentisches...

Veröffentlicht in der Gruppe

FHZV Gießen e.V.

FHZV Gießen e.V.
Mitglieder: 2
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
das Vereinsteam
Kicken für Bücher - Mediziner spielen für ihre Bibliothek
Gießen (pd) Zum siebten Mal fand am 24. Mai das...
Sara Becker (l.) und Susann Kallenbach bei der Spendenübergabe
Weihnachten im Tierheim
Rund eine halbe Million Haustiere werden in Deutschland jährlich...

Weitere Beiträge aus der Region

mit Mandelsplittern u. Gemüße,hmm
Lachsfilet auf Möhren-Lauchgemüse
Wir essen viel zu selten Fisch,das ist eine Tatsache .Ich weiß noch...
50 Jahre Kreienbrink Orgel St. Thomas Morus 1971-2021
"Die Königin" Impuls von Pfr. Matthias Schmid zum 50jährigen Orgeljubiläum in St. Thomas Morus am 31. Januar 2021
Die Orgel in der Katholischen Kirche St. Thomas Morus im Ostteil der...
Apfelkuchen mit Mandelsplittern
Apfelkuchen „geht immer“ stimmt`s? Dieser ist mit Mandeln bestückt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.