Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sonntagsrätsel II

Zeit spielt in dem Ort (scheinbar) keine Rolle
Zeit spielt in dem Ort (scheinbar) keine Rolle
Gießen | Ergänzung zum Bild "Festplatte". Ich stelle solange rätselhafte Bilder ein, bis der Ort geraten ist.

Zeit spielt in dem Ort (scheinbar) keine Rolle 1
Zeit spielt in dem Ort... 
Auch diese Schieferfassade kann ein Hinweis sein. 1
Auch diese... 
Auch eine uralte Linde hat der Ort zu bieten 5
Auch eine uralte Linde... 
Der einzige Ort im Landkreis mit Aussicht auf bewohnte Exoplaneten 2
Der einzige Ort im... 
Das ist wirklich SUPER, in dem Ort gibt es eine Tankstelle, in dem das Benzin noch für 68 Dpfg pro halber Liter angeboten wird. 2
Das ist wirklich SUPER,... 
Ein feste Burg hat dieser Ort 1
Ein feste Burg hat... 
Blick von der Burgruine 1
Blick von der Burgruine 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Hier gibt es kein Benzin mehr
Straßenflohmarkt in Pohlheim Grüningen
Am Sonntag den 11. Juni werden in Grüningen die Hoftore in der...
Ganz kurz kommentiert: 547 +X, die Zahl des Tages.
Die Zahl des Tages lautet 547 + X. 547 Fälle von Missbrauch und...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...
Generalüberholte und erweiterte Orgel erklingt im Konzert
Wetzlar (kmp). Die 1967 von der Firma Förster & Nicolaus in Lich...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.942
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 01.06.2014 um 11:24 Uhr
Bin noch ratlos und jetzt erst mal ne Weile weg. Vielleicht gibt es später ein weiteres Bild?
Bernd Zeun
10.372
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 01.06.2014 um 11:39 Uhr
Dein Wunsch war mir Befehl, Ingrid.
Birgit Hofmann-Scharf
10.039
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 01.06.2014 um 12:19 Uhr
Kloster Arnsburg ?
Christian Momberger
10.949
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 01.06.2014 um 15:37 Uhr
Ich habe noch keine Ahnung. Denn in Gießen ist es ja nicht.
Bernd Zeun
10.372
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 01.06.2014 um 22:12 Uhr
Weder Arnsburg noch Saalburg, stelle gleich ein drittes Bild ein.
Bernd Zeun
10.372
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 02.06.2014 um 13:41 Uhr
Da Ingrid es schon erraten, nein, durch scharfsinniges Kombinieren herausgefunden hat, und auch für alle einen deutlichen Tipp abgegeben hat, stelle ich ebenfalls noch ein leicht erkennbares Bild ein.
Christian Momberger
10.949
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 02.06.2014 um 23:39 Uhr
Das 3. Bild von Dir habe ich erst jetzt gesehen. Dachte das Dritte Bild kommt in einem extra Beitrag.

Aber auch nach Bild 4 weiß ich nur, wie suchen eine Sternwarte im LK Gießen. Nur wo ist die? Ich habe aktuell keine Ahnung. :-(
Bernd Zeun
10.372
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 03.06.2014 um 09:35 Uhr
Christian, was du suchtest ist mehr Warte, als Sternwarte, aber eine Warte ist es auch nicht. Aber vielleicht hilft dir (u. anderen) das neue Bild.
Ingrid Wittich
19.942
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.06.2014 um 10:16 Uhr
My dear Watson, Christian, geh doch mal von dem Hinweis auf die Römer aus. Wo in Fahrradausflugsnähe - obwohl, das könnte natürlich bei Bernd recht weit weg sein - gibt es Römerreste, eine Kirche, einen Turm, eine alte Linde .... ?
Christian Momberger
10.949
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 03.06.2014 um 18:46 Uhr
"Wo in Fahrradausflugsnähe - obwohl, das könnte natürlich bei Bernd recht weit weg sein "

Der ist klasse Ingrid.

Und Ingrid hatte ein Bild von der Grüninger Warte eingestellt, meine ich. Aber die ist ja nicht gesucht. Römer in der Nähe von Gießen, da fällt mir dann nur noch spontan Waldgirmes ein, wo ja aktuell Ausgrabungen stattfinden. Oder ich glaube in Holzheim gibt es noch was in Bezug auf Limes. Kirche,Tankstelle und Linde gibt es aber in vielen Orten.
Ingrid Wittich
19.942
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.06.2014 um 19:42 Uhr
Halt, Christian, die "Grüninger Warte" habe ich nicht eingestelt, sondern einen nachgebauten Limes-Wachturm
http://www.giessener-zeitung.de/muecke/beitrag/93316/koennte-zu-bernds-qsonntagsraetsel-iiq-passen/
Weil Bernd auf die Römer anspielte.
Christian Momberger
10.949
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 03.06.2014 um 19:47 Uhr
Na gut, dann war es nur ein Wachtum.
Ingrid Wittich
19.942
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.06.2014 um 19:51 Uhr
Und wo steht der? Bei ... ? Na, jetzt muss es kommen. Oder noch ein Bild von Bernd.
Bernd Zeun
10.372
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 03.06.2014 um 21:59 Uhr
Christian, ich glaube, wir haben dich etwas verwirrt. Aber jetzt müsstest du es, glaub ich, erkennen.
Christian Momberger
10.949
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 03.06.2014 um 22:02 Uhr
Ok, Burgen gibt es auch ein paar in Gießen, u.a. Staufenberg, Vetzberg und Gleiberg. Evtl. ist es Burg Gleiberg auf dem Bild, denn ich meine in Krofdorf gebe es einen solchen weißen (Kirch-)tum wie im Hintergrund zu sehen. Und auf dem ersten Bild das wäre dann die ev. Kirche in Krofdorf-Gleiberg. Aber wo gibt es dort was über die Römer?
Bernd Zeun
10.372
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 03.06.2014 um 23:31 Uhr
Der weiße Kirchturm ist der Trockenturm für die Feuerwehrschläuche der örtlichen Feuerwehr, das Bild mit Blick von der Burg, eigentlich Burgruine, habe ich als letztes angehängt. Wenn das auch nicht hilft, muss Ingrid auflösen.
Ingrid Wittich
19.942
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 04.06.2014 um 08:42 Uhr
Mache ich und es tut mir echt leid, dass wir Christian verwirrt haben. Überigens weiß ich auch erst seit längerem Surfen gestern abend, dass die Grüninger Warte nicht der Römerturm ist. Bin ja nicht von da, sondern von annerschwo ;-) Und jetzt habe ich den gesuchten Ort genannt: Grüningen.
Bernd Zeun
10.372
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.06.2014 um 09:08 Uhr
So ist es, Ingrid, immerhin ist es uns gelungen, einen Geographen in die Irre zu führen :-) Da das Rätsel durch die Neugier Ilses zustande kam, wo man die unlesbare Festplatte findet, noch der Hinweis, dass sie in die Außenwand der Kirche eingelassen ist. Auf dem Kirchhof steht auch die alte Linde. Ich stelle demnächst mal noch ein paar Bilder zu Grüningen zusammen, im Augenblick habe ich keine Zeit dafür.
Christian Momberger
10.949
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 05.06.2014 um 00:48 Uhr
Danke für die Lösung. Jetzt habe ich wieder einiges gelernt.. Ich war dem gleichen Irrtum wie Ingrid aufgesessen und dachte auch die Grüninger Warte seit der Römerturm. Deswegen war ich auch etwas säuerlich, wie es hieß Grüninger Warte ist falsch und dann ist es doch Grüningen. ;-(
Gebe zu es ist schon länger her, wo ich mal dort war. Könnte evtl. so ca. 2000 im Rahmen einer Exkursion der Stadtgeographie-Vorlesung von Prof. Giese gewesen sein, wo wir mit dem Fahrrad von Gießen nach Münzenberg und zurück gefahren sind.
Bernd Zeun
10.372
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 07.06.2014 um 00:19 Uhr
Muss ein sportlicher Prof gewesen sein.
Christian Momberger
10.949
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 07.06.2014 um 07:49 Uhr
Keine Ahnung, wie sportlich er war/ist, aber zu mindestens war er nicht völlig unsportlich. Die Fahrradexkursion ging ja über eine ganzen Tag mit diversen Zwischenstationen, wo es kurze Referate gab und in Münzenberg hatten wir glaube ich eine Stadt-/Burgführung. Aber ganz genau weiß ich es nicht mehr. Ich weiß nur, eine zweite Fahrradexkursion im Rahmen der Stadtgeo-Vorlesung führte von Gießen an der Lahn entlang nach Wetzlar, wo wir dann eine Stadtführung hatten. Nach Münzenberg und zurück war aber schon eine ordentliche Strecke.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bernd Zeun

von:  Bernd Zeun

offline
Interessensgebiet: Gießen
Bernd Zeun
10.372
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Streng passt er auf am Beckenrand
Der strenge Bademeister
Streng steht er da am Beckenrand Kaum nimmt der Spaß mal...
Nimmt man den Hexenkreis formatfüllend auf, muss man Jahr für Jahr mehr Umwelt ins Bild einbeziehen.
Er wächst und wächst und wächst ...
Der Riesen-Krempentrichterling, der mir das erste Mal 2015 in einem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Dünsberg heute am 22. November im Abendrot, von dem Salzbödetal bei Damm so gesehen! Bis dorthin, liegen noch ein paar Kilometer dazwischen, die Windkrafträder sind rechts auf dem Bild, nur ganz klein zu Erkennen.
Dünsbergblick zum November im Abendrot
Der Grünberger Weihnachtsmann hat eine E-Mail Anschrift
Vom 8. bis 10.12.2017 ist in Grünberg wieder Weihnachtsmarkt. Ein...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

(v.l.) Torsten Petroschka von sander.hofrichter architekten GmbH und Schul- und Baudezernentin Dr. Christiane Schmahl übergaben den symbolischen Schlüssel an Schulleiter Jörg Keller. Bild: Landkreis Gießen
Neubau an der Theo-Koch-Schule feierlich eingeweiht
Musikalische und schauspielerische Darbietungen der Schülerinnen und...
Gallushalle 35305 Grünberg Giessener Str.45
NICHT VERGESSEN!! NOCH GIBT ES GENÜGEND KARTEN AN DER ABENDKASSE!!!!
“En Haufe Leit“ - neu aufgestellt mit Maike Heisel als Sängerin....
Litfaßsäulen wie hier im Rabenauer Burggarten werben für den Förderpreis und die Teilnehmer. Bild: Zaug
Kultur-Förderpreis geht in eine neue Runde
Bereits jetzt steht das Motto für die zweite Runde des Förderpreises...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.