Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Bibliotheksführerschein für Kinder dank Kooperation zwischen Stadtbibliothek und Gießener Grundschulen

Vertreter der Stadt Gießen, der Stadtbibliothek und der Gießener Grundschulen bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.
Vertreter der Stadt Gießen, der Stadtbibliothek und der Gießener Grundschulen bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.
Gießen | Lesen ist eine sehr wichtige Tätigkeit, die bereits Kinder schätzen sollen, denn Bücher und Bibliotheken sind nicht unbedingt Synonym für langweilige Hausaufgaben. Die Lesekompetenz ist selbstverständlich eine Schlüsselqualifikation für jeden Schüler, aber Lesen macht auch Spaß. In Zusammenarbeit mit den Gießener Grundschulen will die Stadtbibliothek Gießen nicht nur die Lesekompetenz der Kleinen, sondern auch ihre Leselust und Lesemotivation sowie ihre Medienkompetenz fördern, die später eine weitere berufliche Qualifikation darstellt.
Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz freute sich sehr über diese hervorragende Partnerschaft zwischen Schulen und Stadtbibliothek. Am Mittwoch, 7. Mai 2014, wurden die ersten Kooperationsvereinbarungen durch die Vertreterinnen der vier Gießener Grundschulen Kleebachschule Gießen-Allendorf, Käthe-Kollwitz-Schule, Grundschule Gießen-Rödgen und Pestalozzischule unterzeichnet. Auch alle anderen Grundschulen werden sich den vier Pionierinnen anschließen.
Im Rahmen dieses Projekts werden die Gießener Grundschülerinnen und Grundschüler bis zum Ende der 4. Klasse einen Leseausweis
Mehr über...
Stadtbibliothek (24)Kooperation (18)Grundschulen (5)Bibliotheksführerschein (1)Bibliothek (21)
besitzen und die Stadtbibliothek kennen, erklärte Stadträtin Astrid Eibelshäuser. An einem vereinbarten Termin werden die Kinder zusammen mit einer Lehrkraft an einer Führung teilnehmen, die von geschulten Mitarbeitern geleitet wird und während derer sie die Schätze der Bibliothek spielerisch entdecken, so Guido Krell, Bibliotheksleiter. Anschließend werden sie die Aufgaben einer Bibliotheksrallye erledigen und als Belohnung einen Bibliotheksführerschein und kostenlos auch einen Leseausweis erhalten. Die Fahrtkosten mit dem Bus bis zum Berliner Platz werden für die Schüler an dem Tag vom Schulamt übernommen.
Krell und Grabe-Bolz betonten, dass die Kinder die Bibliothek nicht nur als außerschulischen Lernort, sondern auch als Ort für ihre Freizeit kennen lernen sollen, an dem sie sich mit weiteren Medien, beispielsweise mit den Zeitungen, neben den Büchern noch beschäftigen können.
Die anwesenden Schulleiterinnen begrüßten die Initiative und sind sicher, dass die kleinen Besucher motiviert und eifrig mitmachen werden.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weitere große Herausforderung in diesem Jahr: Eine massive Flut hat Tausende Menschen in Nordbangladesch zeitweise obdachlos gemacht.
Wetzlarer Verein unterstützt 100.000 Menschen während der Corona-Pandemie - NETZ Bangladesch e.V. nach Mitgliederversammlung mit neuem Vorstand
Frankfurt | Main | Wetzlar | Bremen – Corona als Herausforderung und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
1.234
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Eine Szene.
Mit „Erinnya“ ist der Vorhang im Stadttheater für einen Monat gefallen
Am letzten Abend vor der erneuten Schließung des Stadttheaters wegen...
V.l.: Landrätin Anita Schneider, OB Dietlind Grabe-Bolz, Simone Sterr, Ministerin Angela Dorn.
Gießener Stadttheater freut sich auf neue Intendantin Simone Sterr ab Spielzeit 2022/23
Nach 20 Jahren Intendanz wird Cathérine Miville das Stadttheater...

Weitere Beiträge aus der Region

"Bleiben Sie zuhause" - ein Hohn für Menschen ohne Zuhause
Der Winter bringt Menschen ohne festen Wohnsitz in Lebensgefahr, ob...
Der Vorsitzende des SPD Ortsverein Wieseck Oliver Persch und die Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz ehren Wolfgang Bellof für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD in Wieseck
SPD-Ortsverein Wieseck stellt Kandidat*innen zur Kommunalwahl auf
Der SPD-Ortsverein Wieseck hielt unter verschärften und streng...
Mit den Kindern über die neuen Trikots freuen sich Stephanie Orlik von den SWG (hinten links) und Trainer Jens Hausner (hinten rechts.) Das Bild entstand vor dem zweiten Lockdown, also zu einer Zeit, in der das Kindertraining noch möglich war.
Neue Trikots für Rugby-Nachwuchs
Motivationsschub für die Kids der Rugby Kelten vom TSV...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.