Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Neuer Lauftreff zum Gießener Stadtlauf ab 6. Mai: Zusammen trainieren für „Run’n’Roll for Help“

V. l. n. r.: Tina Kreiling (Lebeshilfe Gießen e.V.), Mario Berger (Lauftrainer), Anneke Heidmann (AIDS-Hilfe Gießen e.V.), Rüdiger Fritz (Filialdirektor Spardabank Hessen eG) und Wendelin Häusler (Lauftrainer) laden alle Laufhungrigen zum Lauftreff ein.
V. l. n. r.: Tina Kreiling (Lebeshilfe Gießen e.V.), Mario Berger (Lauftrainer), Anneke Heidmann (AIDS-Hilfe Gießen e.V.), Rüdiger Fritz (Filialdirektor Spardabank Hessen eG) und Wendelin Häusler (Lauftrainer) laden alle Laufhungrigen zum Lauftreff ein.
Gießen | Am Sonntag, 17. August, findet der 16. Gießener Stadtlauf „Run’n’Roll for Help“ statt. Diese Volkslaufveranstaltung begeistert seit Jahren Sportler aus ganz Hessen, die in Gießen für einen guten Zweck laufen. Durch „Run’n’Roll for Help“ werden nämlich die Lebenshilfe Gießen e.V. und die AIDS-Hilfe Gießen e.V. bei ihrer Betreuungsarbeit und Initiativen unterstützt.
Um noch mehr Menschen zum Lauf zu motivieren, werden beide Vereine dieses Jahr zum ersten Mal einen gemeinsamen kostenlosen Lauftreff insbesondere für Anfänger und Wiedereinsteiger anbieten, die sich auf den Stadtlauf vorbereiten wollen. Unter Leitung von den zwei erfahrenen Läufern Wendelin Häusler und Mario Berger wird die Laufgruppe mit Lockerungs- und Gymnastikübungen, Lauf- und Gehephasen trainieren. Häusler versichert: „Wir werden zusammen loslaufen und auch zusammen zurückkommen, niemand wird zurückgelassen!“ Auch Menschen, die noch nie gelaufen sind, brauchen sich also keine Sorgen zu machen. „Im Vordergrund soll der Spaß stehen, nicht die Leistung“, erklärt er. Für die Schnelleren, die mitmachen wollen, bietet der Trainer anschließend noch eine Laufrunde an.
Mehr über...
Langjährige „Run’n’Roll“-Teilnehmer und Neulinge, die sich in netter Runde auf den diesjährigen 5-km-Lauf vorbereiten wollen, sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Treff- und Startpunkt ist ab dem 6. Mai 2014 immer dienstags am Kunstwerk “Zebra” am Philosophikum I vor dem Gebäude A, Otto-Behagel-Str. 10, 35394 Gießen und donnerstags am Bürgerhaus Wieseck, Philosophenstr. 26 in Gießen-Wieseck, ebenfalls um 18.00 Uhr.
Auch der Filialdirektor der Spardabank Gießen eG Rüdiger Fritz wird aktiv einsteigen. Die Spardabank fördert den Lauftreff finanziell mit einer Summe von 3.000 Euro und Fritz will als Laufanfänger am Lauftreff auch sportlich teilnehmen. „Auch müde Menschen sollen Lust bekommen, mitzulaufen“, sagt er motiviert.
Zusätzliche Unterstützung kam von Intersport Begro, das die Produktion der Flyer übernommen hat.
Weitere Informationen über den Lauftreff und „Run’n’Roll for Help“ findet man unter http://www.runandrollforhelp.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Von links: Waldkita-Kinder mit Pädagoginnen Pia Rixen & Julia Hohmann, Jennifer Seidler und Dr. Rebecca Neuburger-Hees (Lebenshilfe Gießen), Andreas Schuch (Vorsitzender FWG Pohlheim) sowie Maren Müller-Erichsen (Aufsichtsratsvorsitzende Lebenshilfe GI)
FREIE WÄHLER Pohlheim unterstützen WaldKiTa „Rocky Hill“ der Lebenshilfe Gießen
„Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung“, eröffnet Julia...
U.TLW - mit Topp-Atmosphäre
„Klassentreffen“ hochrangiger Trailläufer beim U.TLW im Bayerischen Wald
Obwohl das Rennen, der U.Trail Lamer Winkel (U.TLW), erst im Juni...
Die Teilnehmer/innen an den Trainingsläufen im vergangenen Jahr
Vorbereitung auf den 13. Dünsberglauf - mittelhessen-cup
Am Sonntag, dem 10. Juni 2018 findet der Dünsberglauf zum 13. Mal...
Der hisorische Marktplatz in Marburg gefüllt mit ca. 2.000 Sportler
Neuer Melderekord beim Marburger Nachtmarathon
Hitze „bremst“ die Geschwindigkeit – super Stimmung auf der...
Weltweiter Spendenlauf für sauberes Trinkwasser auch in Lich
60.000 Läufer gehen beim „Global 6k“ an den Start Ab sofort können...
LG Ettingshausen / Laubach trainiert wieder in Ettingshausen
An alle interessierte und ambitionierte Laufsportfreunde! Ab...
Hakim Rasho im Gespräch mit einer Klientin der Koordinationsstelle Migration und Behinderung.
Koordinationsstelle für Migration und Behinderung der Lebenshilfe Gießen zieht nach einem halben Jahr Bilanz
Mit der „Koordinationsstelle Migration und Behinderung“ nimmt die...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
11.080
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 04.05.2014 um 16:58 Uhr
Viel Erfolg allen Läufern. Ich denke da sind zwei erfahren Profis als Trainer am Werk.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
1.175
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
GMD Michael Hofstetter (r.) und stellvertretender GMD Jan Hoffmann (l.) freuen sich auf die Konzertsaison.
Großes Repertoire der Sinfoniekonzerte im Stadttheater Gießen in der Spielzeit 2018/19
Gießen | Auch in der Spielzeit 2018/19 bietet das Stadttheater Gießen...
Intendantin Cathérine Miville (2. v.l.) und ihr Team freuen sich auf die Spielzeit 2018/19.
Stadttheater Gießen präsentiert vielversprechende Spielzeit 2018/19 zu seinem 111. Geburtstag
Das Stadttheater Gießen feiert dieses Jahr seinen 111. Geburtstag....

Weitere Beiträge aus der Region

BOBBIE - verschmuster Hundeopi
Gesundheit, Beruf und Familie zwangen Bobbies Besitzer dazu, den...
Hakim Rasho im Gespräch mit einer Klientin der Koordinationsstelle Migration und Behinderung.
Koordinationsstelle für Migration und Behinderung der Lebenshilfe Gießen zieht nach einem halben Jahr Bilanz
Mit der „Koordinationsstelle Migration und Behinderung“ nimmt die...
Foto: Melanie Weiershäuser
BC Pharmaserv richtet Kaphingst-Cup aus
Vom 14. bis 16. September richtet der BC Pharmaserv Marburg den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.