Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Neuer Lauftreff zum Gießener Stadtlauf ab 6. Mai: Zusammen trainieren für „Run’n’Roll for Help“

V. l. n. r.: Tina Kreiling (Lebeshilfe Gießen e.V.), Mario Berger (Lauftrainer), Anneke Heidmann (AIDS-Hilfe Gießen e.V.), Rüdiger Fritz (Filialdirektor Spardabank Hessen eG) und Wendelin Häusler (Lauftrainer) laden alle Laufhungrigen zum Lauftreff ein.
V. l. n. r.: Tina Kreiling (Lebeshilfe Gießen e.V.), Mario Berger (Lauftrainer), Anneke Heidmann (AIDS-Hilfe Gießen e.V.), Rüdiger Fritz (Filialdirektor Spardabank Hessen eG) und Wendelin Häusler (Lauftrainer) laden alle Laufhungrigen zum Lauftreff ein.
Gießen | Am Sonntag, 17. August, findet der 16. Gießener Stadtlauf „Run’n’Roll for Help“ statt. Diese Volkslaufveranstaltung begeistert seit Jahren Sportler aus ganz Hessen, die in Gießen für einen guten Zweck laufen. Durch „Run’n’Roll for Help“ werden nämlich die Lebenshilfe Gießen e.V. und die AIDS-Hilfe Gießen e.V. bei ihrer Betreuungsarbeit und Initiativen unterstützt.
Um noch mehr Menschen zum Lauf zu motivieren, werden beide Vereine dieses Jahr zum ersten Mal einen gemeinsamen kostenlosen Lauftreff insbesondere für Anfänger und Wiedereinsteiger anbieten, die sich auf den Stadtlauf vorbereiten wollen. Unter Leitung von den zwei erfahrenen Läufern Wendelin Häusler und Mario Berger wird die Laufgruppe mit Lockerungs- und Gymnastikübungen, Lauf- und Gehephasen trainieren. Häusler versichert: „Wir werden zusammen loslaufen und auch zusammen zurückkommen, niemand wird zurückgelassen!“ Auch Menschen, die noch nie gelaufen sind, brauchen sich also keine Sorgen zu machen. „Im Vordergrund soll der Spaß stehen, nicht die Leistung“, erklärt er. Für die Schnelleren, die mitmachen wollen, bietet der Trainer anschließend noch eine Laufrunde an.
Mehr über...
Langjährige „Run’n’Roll“-Teilnehmer und Neulinge, die sich in netter Runde auf den diesjährigen 5-km-Lauf vorbereiten wollen, sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Treff- und Startpunkt ist ab dem 6. Mai 2014 immer dienstags am Kunstwerk “Zebra” am Philosophikum I vor dem Gebäude A, Otto-Behagel-Str. 10, 35394 Gießen und donnerstags am Bürgerhaus Wieseck, Philosophenstr. 26 in Gießen-Wieseck, ebenfalls um 18.00 Uhr.
Auch der Filialdirektor der Spardabank Gießen eG Rüdiger Fritz wird aktiv einsteigen. Die Spardabank fördert den Lauftreff finanziell mit einer Summe von 3.000 Euro und Fritz will als Laufanfänger am Lauftreff auch sportlich teilnehmen. „Auch müde Menschen sollen Lust bekommen, mitzulaufen“, sagt er motiviert.
Zusätzliche Unterstützung kam von Intersport Begro, das die Produktion der Flyer übernommen hat.
Weitere Informationen über den Lauftreff und „Run’n’Roll for Help“ findet man unter http://www.runandrollforhelp.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Start in Schotten (Bild: TGV Schotten)
„Sturm auf den Vulkan“ – Extremsport im Vogelsberg
Sonne sorgt für neuen Teilnehmerrekord - Bestzeit in Kanada geborene...
Alexander Bender beim Jugendtraining
Kinder lernen Badminton
Unter diesem Motto hat der Badmintonverein Hungen sein neues...
Der neue Vorstand (v.l. Nils Lohrey, Jan Krüger, Ingrid Moser, Gerd Balser, Janina Becker)
Vorsitzende Ingrid Moser verkündet großes Mitgliederwachstum auf der Jahreshauptversammlung des Badmintonverein Hungen e.V.
Am 13.05.2016 fand um 19:30 Uhr im Restaurant Irrbühl in Hungen die...
POWER WORKOUT – Neues Sportangebot beim TSV 1848 Hungen
Du möchtest dich mal so richtig auspowern und deine Grenzen...
Gut gewappnet gegen den Wind
Vom großen Rennen durch die Lahnwiesen in Marburg
"Kaiserwetter" mit strahlendem Sonnenschein und frischen Temperaturen...
Betriebsintegrierter Beschäftigungsplatz: Landrätin Schneider besucht Laura Kos in der Mainzlarer Kindertagesstätte Mikita
„Wir sind auf dem Weg in eine inklusive Gesellschaft, und ich sage...
Läufer läuft auf die Platte
Auf die Platte fertig los
Genau: „Auf die Platte fertig los“ – nicht falsch gelesen. Ziel des...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.743
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 04.05.2014 um 16:58 Uhr
Viel Erfolg allen Läufern. Ich denke da sind zwei erfahren Profis als Trainer am Werk.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Alessandra Riva - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
1.069
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gästerführer der ersten Stunde Volker Bunte begrüßt die Gäste.
25 Jahre Stadtführungen in Gießen: Vielfältiges Angebot und Premiere des Jubiläumsrundgangs „Gelle Gießen!“ lassen die Stadt zu einem neuen Erlebnis werden
Seit 1991 können Touristen und Einwohner Geschichte und Geschichten,...
Vorsitzender der Liebig Gesellschaft Gießen Prof. Dr. Eduard Alter freut sich über die Unterstützung des Soroptimist International Club Gießen bei dem Antrag auf Anerkennung des Liebig Museums als UNESCO-Weltkulturerbe.
Soroptimist International Club Gießen unterstützt Liebig Museum auf dem Weg zum UNESCO-Weltkulturerbe
Der Soroptimist International Club Gießen unterstützt wieder eine...

Weitere Beiträge aus der Region

Neuer Linienweg und Umleitung für Linien 3 und 13
Ab Montag, den 6. Juni verkehren die Busse der Linien 3 und 13 ab der...
Frage: Was macht ein Leo 2 auf dem Hessentag?
Als ich gerade die Zeitung lese, sehe ich auf Seite 8 des...
Burg Gleiberg
Das herrliche Wetter an Fronleichnam nutzte ich für einen kleinen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.