Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gelungener deutsch-italienischer Gesprächskreis zum Internationalen Tag der Frau: Italienische Frauenikonen als Beispiel für erfolgreiche Frauen

Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci (2. v.r., mit gelben Mimosen in der Hand) und die zahlreichen Teilnehmerinnen freuten sich über den interessanten Gesprächskreis.
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci (2. v.r., mit gelben Mimosen in der Hand) und die zahlreichen Teilnehmerinnen freuten sich über den interessanten Gesprächskreis.
Gießen | Über 50 Frauen haben den Internationalen Tag der Frau am 8. März in einer besonderen, geselligen und kulturellen Art zusammen verbracht und geehrt. Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V., in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Wetzlar Charlotte Buff, veranstaltete einen erfolgreichen deutsch-italienischen Gesprächskreis für, mit und über Frauen im Restaurant La Piazza in Wetzlar. Nach einer Begrüßung von Isa Balzer und Renée Arabin vom Lions Club Charlotte Buff, einem Aperitif und einer erlesenen Antipasti-Auswahl leiteten die 1. Vorsitzende der DIG Rita Schneider-Cartocci und die Literaturdozentin der Universität Gießen Grazia C. Caiati die Gesprächsrunde und ließen die kulturinteressierten Damen vieles über den 8. März, die italienischen Gebräuche am Frauentag in Italien - wie das Verschenken von gelben Mimosen - und die berühmtesten Italienerinnen der Geschichte und der Gegenwart erfahren.
Die Bedeutung des Internationalen Tags der Frau wird in der heutigen Gesellschaft häufig vergessen und der 8. März wird meistens lediglich zum Anlass für kommerzielle Veranstaltungen. Um den Wert dieses Tages
Mehr über...
Tag der Frau (1)Lions Club (3)Italien (233)Internationaler Frauentag (24)Frauentag (17)Frauen (147)DIG (157)
hervorzuheben, führte Schneider-Cartocci die Teilnehmerinnen zunächst in die Geschichte und in die über 100jährige Tradition des Frauentags ein, die bereits u.a. von der deutschen Sozialistin Clara Zetkin auf der Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz 1910 in Deutschland eingeleitet wurde.
Seit seiner Einheit 1861 liefert Italien zahlreiche Beispiele erfolgreicher Frauen in den unterschiedlichsten Bereichen – sogar 247 Frauen sind die ausgewählten Protagonistinnen dreier Bände mit dem Titel „Italiane”, die das italienische Ministerium für Chancengleichheit 2004 herausgab. Durch Anekdoten, biografische Informationen und Zitate stellte Caiati einige dieser bedeutenden Italienerinnen lebhaft vor und erntete nach einer gelungenen Auswahl von Zitaten stürmischen Beifall. Besonders sympathisch fand sie die Astrophysikerin Margherita Hack (1922-2013) und die Nobelpreisträgerin für Medizin und Physiologie Rita Levi Montalcini (1909-2012), die bis zum Ende ihres Lebens aktive und charaktervolle Frauen waren.
In Deutschland sind zeitgenössische Sängerinnen wie Gianna Nannini und Laura Pausini sowie Schauspielerinnen und Schönheitsikonen wie Monica Bellucci und Maria Grazia Cucinotta bekannt. In den vergangenen Jahrzehnten eroberten Silvana Mangano und Gina Lollobrigida die Kinoszene, genauso wie die bestens bekannte Schauspielerin Sophia Loren.
Grazia C. Caiati stellte berühmte italienische Frauen aus verschiedenen Bereichen in einem fesselnden Vortrag vor.
Grazia C. Caiati stellte berühmte italienische Frauen aus verschiedenen Bereichen in einem fesselnden Vortrag vor.
Die Modeindustrie Italiens wurde und wird ebenfalls von ideenreichen Frauen bereichert: Die drei Schwestern Fontana verbreiteten das Made in Italy in der Haute Couture in die Welt und schneiderten Kleidungen sogar für Schauspielerinnen wie Liz Taylor und Audrey Hepburn, während Miuccia Prada und Donatella Versace die gleichnamigen Unternehmen heutzutage führen.
Die italienische Literatur ist ein weiterer Bereich, in dem Dichterinnen und Schriftstellerinnen nicht fehlen: Die Nobelpreisträgerin Grazia Deledda, die Mailänder ‚Dichterin der Liebe‘ Alda Merini, Natalia Ginzburg, Elsa Morante, Oriana Fallaci sind nur einige Namen von Autorinnen, die sich im letzten Jahrhundert ausgezeichnet haben.
Aber wie sollte heute eine erfolgreiche Frau gemäß der Vorstellung der Italienerinnen sein? Caiati zitiert eine Studie, die auf der Untersuchung der sozialen Netzwerke basiert: Eine erfolgreiche Frau sei schön, intelligent, engagiert, schlicht und elegant. Als Vorbild gelte die Präsidentin der Abgeordnetenkammer Laura Boldrini.

Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci (2. v.r., mit gelben Mimosen in der Hand) und die zahlreichen Teilnehmerinnen freuten sich über den interessanten Gesprächskreis.
Die 1. Vorsitzende der... 
Grazia C. Caiati stellte berühmte italienische Frauen aus verschiedenen Bereichen in einem fesselnden Vortrag vor.
Grazia C. Caiati stellte... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Matera – Kulturhauptstadt Europas 2019.
Reisen Sie mit uns ans Meer in die Basilikata und entdecken Sie die Kulturhauptstadt Europas 2019 Matera! 28.09.-05.10.2019
Dieses Jahr hat Italien die Ehre, die Heimat der Kulturhauptstadt...
Richard Konstantin Blasy präsentiert die Vielfältigkeit von Leonardo da Vinci in seinem Diavortrag.
Fotopublizist Blasy präsentierte die Vielfältigkeit von Leonardo da Vinci
2019 ist das Jahr des 500. Todestags des vielfältigen italienischen...
Die griechische Tempelanlage der Palatinischen Tafeln in Metapont.
DIG-Gruppe entdeckte die Vielfältigkeit der unbekannten Basilikata und die Kulturhauptstadt 2019 Matera
Meer, Berge, Kultur, Natur und Kulinarisches bei Sommerwetter konnten...
V.l.: Edgar Langer (Betreiber Kino Traumstern in Lich), Regisseurin Elena Peloso (Associazione Memoria Immagine Verona), DIG-Vorsitzende Rita Schneider-Cartocci und DIG-Vorstandsmitglied Francesco Vizzarri (Historisches Institut der JLU).
1. Dokufilmreihe „Cinema della Memoria“ mit italienischen Regisseuren zeigte Migration von und nach Italien gestern und heute
Zum ersten Mal veranstaltete die Deutsch-Italienische Gesellschaft...
Flyer
Erinnerungskinoreihe: „Cinema della memoria – Migration, gestern und heute” mit den italienischen Regisseuren Elena Peloso und Dario Dalla Mura
Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V., in...
V.l.: DIG-Vorsitzende Rita Schneider-Cartocci, italienische Gastschülerinnen Chiara Trevisiol u. Isabell Morabelli, DIG-Jugendleiter Christina Greco u. Luca Delli Castelli sowie "I Caotici"-Mitglieder Veronica Kniese u. Francesco Tallarico.
Internationaler Abend mit dem DIG-Jugendclub bei italienischem Essen und Musik
Mit Italien verbindet man oft gutes Essen und Musik. Und genau das...
Buchtipps im Oktober : Bella Italia
Italien ist DAS Sehnsuchtsland der Deutschen und nicht erst seit der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) DIG Mittelhessen e.V.

von:  DIG Mittelhessen e.V.

offline
Interessensgebiet: Gießen
DIG Mittelhessen e.V.
916
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci begrüßt die Anwesenden. Am Klavier der Leiter der Musikschule Wetzlar Thomas Sander.
Internationales Weihnachtssingen 2019 in sechs Sprachen im Zeichen vom Europagefühl
Wie jedes Jahr trafen sich Musik- und Gesangbegeisterte, Jung und...
V.l.: DIG-Vorsitzende Rita Schneider-Cartocci, italienische Gastschülerinnen Chiara Trevisiol u. Isabell Morabelli, DIG-Jugendleiter Christina Greco u. Luca Delli Castelli sowie "I Caotici"-Mitglieder Veronica Kniese u. Francesco Tallarico.
Internationaler Abend mit dem DIG-Jugendclub bei italienischem Essen und Musik
Mit Italien verbindet man oft gutes Essen und Musik. Und genau das...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci begrüßt die Anwesenden. Am Klavier der Leiter der Musikschule Wetzlar Thomas Sander.
Internationales Weihnachtssingen 2019 in sechs Sprachen im Zeichen vom Europagefühl
Wie jedes Jahr trafen sich Musik- und Gesangbegeisterte, Jung und...
V.l.: DIG-Vorsitzende Rita Schneider-Cartocci, italienische Gastschülerinnen Chiara Trevisiol u. Isabell Morabelli, DIG-Jugendleiter Christina Greco u. Luca Delli Castelli sowie "I Caotici"-Mitglieder Veronica Kniese u. Francesco Tallarico.
Internationaler Abend mit dem DIG-Jugendclub bei italienischem Essen und Musik
Mit Italien verbindet man oft gutes Essen und Musik. Und genau das...

Weitere Beiträge aus der Region

Jugend musiziert in der Kulturkirche St. Thomas Morus #kulturkirche20 - powered by förderverein st. thomas morus e.v.
Nicht vergessen! Heute abend, 23.1.20, 19 Uhr Jugend musiziert in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Am Donnerstag, den 23. Januar 2020 um 19 Uhr findet in der...
V.li.: Elisabeth, Georg und Constanze Lemp mit Michael Röbke-Lemp.
Constanze Lemp übernimmt Familienbetrieb: REWE-Märkte Heuchelheim und Klein-Linden unter neuer Leitung
„Ich möchte das Unternehmen im Sinne von REWE und meiner Eltern...
Christian Alix (Gesang) und der Service d’Assistance Musical d’Urgence am 31.1.20 um 20 Uhr in den Katakomben St. Thomas Morus
"Vivre en chansons!" am Freitag, den 31. Januar 2020 um 20 Uhr in den Katakomben St. Thomas Morus
Der Wahlfrankfurter Christian Alix porträtiert in eigenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.