Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ein kalter Wintermorgen

Die Mondsichel und eine leichte Andeutung des ganzen Mondes
Die Mondsichel und eine leichte Andeutung des ganzen Mondes
Gießen | Vor einigen Tagen stand morgens dieser schöne Mond am Himmel. Dazu etwas entfernt ein heller Stern.
Der Beginn eines kalten Wintertages.

Da waren natürlich auch meine Wintergäste schon da. Auf dem leicht mit Schnee bedeckten Rasen suchten sie sich Futter am Boden, während über ihnen zwei sich am Meisenknödel zu schaffen machten.

Text und Bilder H. Peter Herold

Die Mondsichel und eine leichte Andeutung des ganzen Mondes
Die Mondsichel und eine... 
Ein kalter Wintermorgen
Ein kalter Wintermorgen 
gefräßige Runde 4
gefräßige Runde 
Stieglitz
Stieglitz 
Grünfink
Grünfink 
Machen wirs den Meisen nach. Ein Stieglitz am Meisenknödel 2
Machen wirs den Meisen... 
Blaumeise wie es sich gehört am Meisenknödel
Blaumeise wie es sich... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.289
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 30.01.2014 um 13:40 Uhr
Diese helle Sichel ist mir Anfang dieser Woche auch angenehm aufgefallen.
Gutes Foto !
Auf Deine zahlreichen Besucher blicke ich mit etwas Neid,
bei uns nur Raben und Elster - nicht mal mehr Spatzen
H. Peter Herold
27.431
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 30.01.2014 um 19:59 Uhr
Tröste dich, Spatzen sind bei mir auch nicht mehr da. In den Vorjahren oft reichlich vertreten, kommen sie jetzt nicht mehr. Hoffentlich gibt es sie noch.
Nicole Freeman
9.625
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 31.01.2014 um 06:56 Uhr
die gibt es noch. eine familie bezieht gerade wieder ihre wohnung unter dem dach . auch die hecke ist gut besucht aber nicht mehr so viele voegel. das ist mir auch aufgefallen.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 31.01.2014 um 20:01 Uhr
Gefällt mir!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
27.431
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Weiße und rote Christrosen
Noch fehlt die Sonne .....
... aber am Wochenende soll sie scheinen und dann werden die Krokusse...
12.02.1998 auf dem Fockenstein 1.564 m
Winter in den Bergen

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Weiße und rote Christrosen
Noch fehlt die Sonne .....
... aber am Wochenende soll sie scheinen und dann werden die Krokusse...
Gewusel am Himmel
Heute Mittag kreisten über Garbenheim zahlreiche Kraniche. Mit großem...

Weitere Beiträge aus der Region

SAM gehört noch lange nicht zum alten Eisen!
Sam war bereits 2007 Gast in unserem Tierheim – und ja, die...
Marburgs Trainer hofft für Sonntag auf eine Rückkehr seiner angeschlagenen Aufbauspielerin Alex Wilke in den Kader.
Marburg Sonntag in Nördlingen
Die Einstellung muss stimmen Damen-Basketball-Bundesliga: Xcyde...
BID-Vorsitzender mit Verunglimpfung und Diskriminierung.
Mit Erstaunen musste ich heute in der GAZ lesen, dass Herr T....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.