Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Zar Saltan regierte in der Aula der Brüder Grimm Schule

Gießen | Die kompletten Jahrgänge 5 und 6 , die Deutsch-Intensiv Schülerinnen und Schüler, viele Lehrerinnen und Lehrer und die Schülerinnen und Schüler des WPU Kurs „Darstellendes Spiel“ hatten am 24.01.2014 das großartige Vergnügen das Märchen vom Zaren Saltan, von seinem Sohn, dem berühmten, mächtigen Recken Fürst Gwidon Saltanowitsch und der wunderschönen Schwanenprinzessin in der Aula der Brüder Grimm Schule zu genießen.


Die Schauspielerinnen und Schauspieler sind Studenten der Staatlichen Universität Tver mit der Fakultät für Fremdsprachen und internationale Kommunikation. Das Theaterstück wurde in der deutschen Sprache vorgeführt, mit hinreißenden authentischen und farbenfrohen Kostümen betont und der wunderbaren Musik von Nikolaj Rimskij- Korsakov untermalt.

Das Ensemble hatte sichtbaren Spaß und spielte und tanzte mit Hingabe. Die Zuschauer verstärkten den Rhythmus durch kräftiges Mitklatschen. Auch wenn in den letzen Reihen die Sprache nicht immer so gut verstanden werden konnte, war es ganz sicher ein Augenschmaus, die Aktionen auf der Bühne zu verfolgen.


Die künstlerische Leiterin Marina Fedotova
Mehr über...
Zar Saltan (1)Tver (1)THEATvER (1)Theater (384)Märchen (80)Brüder-Grimm-Schule (44)
sagte in einem Gespräch noch vor der Vorführung, dass durch das Theaterspielen den Studenten die Freude an der deutschen Sprache näher gebracht werden soll. Gleichzeitig erlange durch das Aufführen dieser Stücke die deutsche Sprache in der Heimat eine größere Popularität.

Das deutschsprachige Studententheater „THEATvER“ existiert seit 2004. Diese haben schon einige andere Stücke wie „Bitterschokolade“ nach dem Roman von M. Pressler, zwei Fragmente aus der Tragödie „Faust“ von J.W. von Goethe, das Puppenspiel „Rotkäppchen“ und einige andere auf die Bühne gebracht.

2008 nahm „THEATvER“ an den VII. Internationalen Tagen der deutschsprachigen Studententheater teil, die in Gießen stattfanden. Dort lernten sie den Direktor der Kinder-und Jugendtheater Abdul M. Kunze kennen.

Da Frau Lennartz, Lehrerin an der Brüder Grimm Schule, Darstellendes Spiel unterrichtet und eine eigene Theatergruppe hat, hat sie A.M. Kunze auch über das Theater kennengelernt. Aufgrund dieser Kontakte konnte der Auftritt heute ermöglicht werden.

Es war uns eine Ehre auch die stellvertretende Leiterin der Universität, die Regisseurin und die künstlerische Leiterin der Gruppe begrüßen zu dürfen. Die künstlerische Leiterin sagte beim Abschiednehmen, dass es der Universität eine Freude wäre, die TheaterGruppe der Brüder Grimm Schule in Tver begrüßen zu dürfen. So wurden noch die Kontakte ausgetauscht und vielleicht ergibt sich daraus eine Kooperation für die Zukunft.
(Fotos und Text: Martina Lennartz)

1

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Oshe und Bari – Ist unser Klima noch zu retten?
„Oshe und Bari“ heißt das Stück, das junge peruanische Künstlerinnen...
The Keller Theatre spielt "Run for Your Wife" von Ray Cooney, Premiere am 20.04.2018, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Der Londoner Taxifahrer John Smith hat 2 Ehefrauen, 2 Leben und einen...
Wie junge Schüler der BGS am Tag des Baumes zu stinknormalen Superhelden werden konnten
Der internationale Tag des Baumes wird in Deutschland seit 1952...
Saron bekommt von Alexander Jehn ihre Urkunde
Eine Brüder Grimm Schülerin zur Preisverleihung im Hessischen Landtag
Am 1. Dezember 2016 jährten sich die Annahme der Hessischen...
The Keller Theatre Logo
the Keller Theatre sucht Darsteller/-innen und Mitwirkende - Vorsprechtermine /Auditions am 26. April und 08. Mai 2018
Das englischsprachige Keller Theatre Gießen lädt am Donnerstag, den...
Theatergruppe des GV Germania Langgöns e.V.
GV Germania Langgöns sucht...
Die Theatergruppe „Friends on stage“ des GV Germania Langgöns e.V....
the Keller Theatre wird 60 - Große Jubiläumsfeier am 16.06.2018
Das englischsprachige Keller Theatre begeht in diesem Jahr sein 60....

Kommentare zum Beitrag

Stadtschülerrat Gießen
82
Stadtschülerrat Gießen aus Gießen schrieb am 24.01.2014 um 16:50 Uhr
Toll, wenn in Schule fächerübergreifend und auf ein Ziel ausgelegt themenbasiert gearbeitet wird, wenn sich Lernerfolg und Freude ergänzen.
Martina Lennartz
5.472
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 24.01.2014 um 16:55 Uhr
..und es dann allen auch noch gleichermaßen Spaß macht :)
Birgit Hofmann-Scharf
10.192
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 24.01.2014 um 19:15 Uhr
Die BGS scheint dafür prädestiniert zu sein,
nachdem, was Du so zu berichten hast.
Schön für Schüler und Lehrkräfte.
Martina Lennartz
5.472
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 23.02.2014 um 00:30 Uhr
Es war auch für unsere Gäste ein tolles Erlebnis. Sie haben auch großartig gespielt. :)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

online
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
5.472
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Gießener Friedensnetzwerk am Antikriegstag
Am 1.September war das Gießener Friedensnetzwerk mit einem Stand am...
Antrag der Gießener Linken zur Leerstandsabgabe
Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher, sehr geehrte Damen und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 51
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Klassentreffen Jahrgang 52/53 Staufenberg
n Nach 5 Jahren fand nun endlich wieder ein Klassentreffen des...
Neues von der ,, Wilden Ecke,,
Es gibt wieder etwas Neues von der wilden Ecke. Der Herbst ist da!...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

EILT- Ayka sucht dringend ihre Menschen
Die fast blinde Ayka ist eine ca. 10 Jahre junge...
Bauplan Südanlage 13- von so viel Grünfläche träumt Südanlage 10.
Diese Bauvoranfrage wurde von der Stadt mit Merkwürdigen Begründungen abgelehnt!
Um was geht es hier? Ich hatte mich am 15 September am Infostand des...
Die frisch examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger/innen der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Oberhessen lassen Kursleiterin Nadine Mengel hochleben. (Foto: Vitos Gießen-Marburg)
26 neue Pflegefachkräfte starten ins Berufsleben
Marburg, 20. September 2018. Die Vitos Schule für Gesundheitsberufe...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.