Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Weitere Facharztpraxen beziehen das Medzentrum Pohlheim

Vier Ärztehäuser bilden das medizinische Zentrum Pohlheims. Das Medzentrum Pohlheim wird bis 2015 erheblich erweitert. Auf der zusätzlichen Grundstücksfläche entstehen ein fünftes Ärztehaus und Parkplätze. Weitere Fachärzte runden das Leistungsangebot ab.
Vier Ärztehäuser bilden das medizinische Zentrum Pohlheims. Das Medzentrum Pohlheim wird bis 2015 erheblich erweitert. Auf der zusätzlichen Grundstücksfläche entstehen ein fünftes Ärztehaus und Parkplätze. Weitere Fachärzte runden das Leistungsangebot ab.
Gießen | Im Dezember 2013 wurde das vierte Ärztehaus in der Neuen Mitte fertiggestellt. Zum Jahreswechsel bezogen vier weitere Facharztpraxen und ein Sanitätshaus die neuen modernen Räumlichkeiten. Insgesamt elf zusätzliche Fachärzte praktizieren nun in der Neuen Mitte. In 2014 eröffnet eine Kinder- und Jugendpsychologin und Psychotherapeutin die neuen Praxisräume. Eine Naturheilkundepraxis hat sich bereits im Oktober 2013 in Haus 3 niedergelassen. Das Medzentrum Pohlheim erwarb indes weiteres Bauland. Bereits Mitte 2015 soll ein weiteres Gebäude fertiggestellt sein.

Noch im Dezember bezogen die beiden in Pohlheim etablierten Hausarztpraxen, die Praxis Dr. Caudmont und die Gemeinschaftspraxis Dres. Marck, Marck, Pickel und Linn die Räumlichkeiten der Facharztpraxen für Allgemeinmedizin und der diabetologischen Schwerpunktpraxis. Patienten können Ihren Hausarzt nun in den hellen, hochmodern ausgestatteten barrierefreien Praxisräumen besuchen. Im Erdgeschoß des neuen Ärztehauses findet sich neben der diabetologischen Schwerpunktpraxis auch das Schulungszentrum der akademischen Lehrpraxis der Universitäten Gießen-Marburg.
Mehr über...
Im Januar sind die Praxis für Anästhesie und spezielle Schmerztherapie der Dres. Pinkowski und Boll sowie die Gemeinschaftspraxis OGC der Orthopäden und Gelenkchirurgen Weghenkel, Schmieder und Morhenn sowie die Orthopädin Frau Dr. Gabriele Dietrich in das neue Ärztehaus eingezogen. Lange Wartezeiten auf einen Termin bei einem Orthopäden dürften in Pohlheim damit der Vergangenheit angehören. Für Patienten von Vorteil ist, dass sich nun auch ein Sanitätshaus in der Neuen Mitte findet.
Lange Wartezeiten gibt es bislang auch bei psychologischem Therapiebedarf. Erfreulich ist daher, dass bereits in 2014 eine Praxis für Kinder- und Jugendpsychologie und Psychotherapie im Ärztehaus 3 des Medzentrum Pohlheim zu finden sein wird. Bereits vor rund einem Quartal hat an diesem Standort auch die Naturheilpraxis Maigler die neuen Praxisräume bezogen.
Das Medzentrum Pohlheim wird in den kommenden Monaten erheblich erweitert. Voraussichtlich Mitte des Jahres 2014 wird eine große Praxis für Hals-Nasen und Ohrenheilkunde, welche von der Naturheilkunde bis zur operativen Therapie das komplette Leistungsspektrum der HNO abdeckt, im Medzentrum zufinden sein. Im Laufe der nächsten Monate werden zudem zwei weitere Viszeralchirurgen und ein zusätzlicher Gastroenterologe das Team des Enddarmzentrums Hessen-Mitte verstärken. Die 2012 eröffnete gynäkologische Praxis des Herrn Prof. Dr. Kirschbaum bietet seit kurzem eine spezielle Sprechstunde mit kurzen Wartezeiten an.

Zwischenzeitlich hat das Medzentrum Pohlheim weitere rund 3.000 Quadratmeter Grundstücksfläche erworben. Wie der mit der Projektentwicklung betraute Fachanwalt für Medizinrecht Alexander Bechtler mitteilte, werden auf dieser Fläche Parkplätze und ein weiteres Ärztehaus bis Mitte 2015 entstehen. Das Investitionsvolumen belaufe sich auf rund 3,7 Mio Euro so Bechtler. Im Ergebnis wird sich durch Haus 5 die Versorgung der Patienten, welche auf eine operative Therapie angewiesen sind, deutlich verbessern. Sowohl bei den ambulanten, wie auch bei den stationären OP‘s werden die Facharztpraxen des Medzentrums Pohlheim, welche auch konsiliarärztlich tätig sind, die ärztliche Verfügbarkeit nochmals deutlich steigern und die Wartezeiten für Patienten erheblich verkürzen. Man arbeite an der nachhaltigen Modernisierung und Abrundung der ärztlichen und medizinischen Leistungsangebote im Sinne der Patienten. Dazu gehöre in den kommenden Monaten auch, dass für das Medzentrum Pohlheim die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr verbessert werde, weitere zusätzliche Parkplätze entstünden und die Bewirtschaftung des Parkraumes optimiert werde. Derzeit stimme man die Details und Möglichkeiten mit dem Verkehrsverbund und der Stadt ab, so Bechtler, der weiter ausführt: „Wir haben in den kommenden Monaten Einiges vor in der Neuen Mitte, die Patienten werden im Ergebnis erhebliche Verbesserungen bei der medizinischen Versorgung gewinnen.“

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dagmar Schmidt, MdB und ihre Gäste am Limes in Pohlheim
Urlaub in der Heimat 2019
„Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.“. Mit diesen Worten stellt...
"Best of"- Konzert
Mit Highlights aus den letzten zehn Jahren möchten sich die...
KiTa Neubau in Watzenborn-Steinberg kein Prestigeobjekt - Eine Antwort auf den Leserbrief von Carola Hagmann
- (fw). Da die Redaktionen von Gießener Allgemeine und Gießener...
Blick auf die KiTa "Sonnenschein" im Stadtteil Watzenborn-Steinberg - Aufnahme aus dem Februar 2019
Freie Wähler freuen sich über die Planung für eine neue und moderne Kindertagesstätte im Stadtteil Watzenborn-Steinberg
- (fw). In der jüngsten Fraktionssitzung, nach der letzten...
Tag der offenen Tür in Heidis Flohkiste
Straßen Flohmarkt in Pohlheim Grüningen in der Nollgasse
Am Sonntag den 5. Mai werden in Grüningen die Hoftore in der...
Präsident vom CV-1956 "Die Mollys" Watzenborn-Steinberg e. V.
6-stündige Klausurtagung erfolgreich abgeschlossen
(sh) Die Verantwortlichen des Carnevalsverein-1956 "Die Mollys"...
Rachid Alexander
In Pohlheim wird mit Alenya am 15 Juni wieder durch den Orient getanzt…
SO VIELE BEWERBUNGEN WIE NOCH NIE... SO VIELE TÄNZERINNEN WIE NOCH...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nikola Bechtler

von:  Nikola Bechtler

offline
Interessensgebiet: Gießen
64
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
MEDZENTRUM Pohlheim: Oralchirurg zieht in neues Ärztehaus ein
Die Bauarbeiten im fünften Haus des MEDZENTRUM Pohlheim liegen in den...
Das MEDZENTRUM Ehringshausen hat bereits Anfang des Jahres den Betrieb aufgenommen. (Foto: bauart)
MEDZENTRUM Ehringshausen eröffnet
EHRINGSHAUSEN: Das neue Ärztehaus in Ehringshausen hat seit...

Weitere Beiträge aus der Region

Wer stellt sich SHIREEN`S Herausforderung?
Shireen wurde aus Überforderung und aufgrund der Ankunft des...
Neue Trainingsanzüge vorgestellt
Der TSV Allendorf/Lahn hat die Turn- und Leichtathletikabteilung mit...
Die Schulband der Theodor-Litt-Schule begrüßt alle Teilzeitberufsschüler.
Theodor-Litt-Schule: Ein herzliches Willkommen zum Schulbeginn
Mit großer Spannung hat die Schulgemeinde der TLS dem ersten Schultag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.