Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Fackelschwimmen in Gießen - Weihnachtsmänner stiegen aus der Lahn

von Rainer Stoodtam 08.12.20131142 mal gelesen4 Kommentare
Gießen | Verwundert rieben sich Besucher des Bootshauses am Nikolaustag die Augen, als sie gemächlich Fackeln auf der Lahn sahen. Es war jedoch keine Fata Morgana sondern Mitglieder der Tauchabteilung von Grün-Weiß-Gießen, die zu einem Fackelschwimmen eingeladen hatten.
Begleitet von zwei Booten der Wasserwacht waren die 11 mutigen Taucher an der Baustelle des Christoph-Rübsamen-Stegs ins 6 Grad kalte Wasser gestiegen, um von dort Richtung Wehr an der Kinkelschen Mühle zu schwimmen. Eingepackt in dickes Neopren war das sehr kalte Wasser aber zu ertragen.
An der Slipanlage beim DLRG Gelände verließen die Taucher – nunmehr zu Nikoläusen mutiert - das Wasser, um sich gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Grün-Weiß und der Wasserwacht bei warmen Getränken aufzuwärmen.

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sperrung der Bundeswasserstraße Lahn anlässlich der 107. Gießener Pfingst-Regatta
Anlässlich der 107. Gießen Pfingst-Regatta ist die Lahn im Bereich...
Lahnpegel weiter steigend?
Gestern Mittag hatte die Feuerwehr am oberen Wehr in Gießen auch...
Platz 1 - Übungsstunde an der Ostsee (131 Stimmen)
Fotowettbewerb im DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg - Die 20 Wettbewerbsbilder zeigen die Vielfalt der DLRG-Arbeit
Lollar | Alljährlich veranstaltet der DLRG-Bezirk...
Was macht die Boje in der Lahn?
Gesehen von der Brücke der B429 über die Lahn; die Boje befindet sich...
Gerätschaft geprüft und ab unter die Wasseroberfläche
Kinder tauchten unter
Ein nicht alltägliches Freizeit- und Ferienangebot ist eine...
Prof. Dr. Helge Braun am Steuer des DLRG-Motorrettungsbootes, neben ihm Alexander Sack, 1. Vorsitzender der DLRG Kreisgruppe Gießen
Jugenderinnerungen, Wiederaufbau und Bootfahren mit Prof. Dr. Helge Braun
Am 26.07.2019 durften wir den Kanzleramtsminister und Gießener...

Kommentare zum Beitrag

Uli Kraft
2.183
Uli Kraft aus Gießen schrieb am 08.12.2013 um 17:11 Uhr
Tolle Aktion - kleine Anmerkung: Der zitierte Erich-Rübsamen-Steg heißt künftig Christoph-Rübsamen-Steg.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 08.12.2013 um 19:10 Uhr
Modernes Eisschwimmen mit wärmender Energie- schöne Idee.
Jutta Skroch
13.450
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.12.2013 um 20:28 Uhr
BRRRR, kann ich da nur sagen, auf dem Grünberger Weihnachtsmarkt lief einer der Akteure des Mittelaltermarktes barfuß.
Christian Momberger
11.205
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 13.12.2013 um 00:21 Uhr
Interessanter Artikel von einer Aktion die sicherlich viel Spaß gemacht hat. Schön, dass alle wieder heil aus dem Wasser gestiegen sind.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rainer Stoodt

von:  Rainer Stoodt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rainer Stoodt
130
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Taucher zu Rettungsschwimmern ausgebildet
m Rahmen einer Kooperation wurden 18 Trainer und Taucher der...
"Nix als Theater" - Minifestival für Jugendtheater der BDP-Theaterfabrik Gießen
22.12.2012, 19:00 in der Waggonhalle Marburg. Mit dem nunmehr...

Weitere Beiträge aus der Region

Schulleitungswechsel an der Grundschule der Sophie-Scholl-Schule in Gießen
In der letzten Woche der Sommerferien wurde R. Schüller aus dem Amt...
Das Team feiert den überraschenden 3. Platz
TSV Klein-Linden Fußball ID Mannschaft holt dritten Platz beim HBRS Hessenpokal!!
Gestern fand der HBRS Hessenpokal Fußball ID (Sportler mit...
Spring Groove – Folk, Soul & Chanting in der Vitos-Kapelle
Zweimal war Spring bereits zu Gast in der Region, nun kommt sie am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.