Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

“Wir gehen mit – Die Mitläufer e.V.” auf dem Bundesparteitag der Piratenpartei

von Frank Knottam 26.11.2013519 mal gelesen3 Kommentare
Gießen | Am Sonntag, dem 01.12.2013 wird sich der Verein “Wir gehen mit – Die Mitläufer e.V.” durch seinen Vorstand auf dem Bundesparteitag der Piratenpartei Deutschland in den Messehallen in Bremen präsentieren.

Die Parteitagsorganisation der Piratenpartei hat sich bereit erklärt, dem Verein, der ehrenamtlich Menschen zum Amt begleitet, für diese Vorstellung im Laufe des Tages einen Redeslot einzuräumen.

Im Anschluss an die Vorstellung wird für Interessierte eine Multiplikatorenschulung durch den Verein angeboten. Diese wird von 14:00 bis voraussichtlich 16:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Bundesparteitages in der Messehalle 7 (Raum 2), Finddorfstraße 101, 28215 Bremen stattfinden. Ziel dieser Schulung ist es, allen Interessierten die Tätigkeitsbereiche des Vereins aufzuzeigen und den Weg zur erfolgreichen Begleitung zu vermitteln.

Da der Bundesparteitag der Piratenpartei Deutschland eine öffentliche Veranstaltung ist, sind alle Interessierten, Piraten wie Nicht-Piraten, recht herzlich eingeladen, an der Vorstellung und der Schulung der Mitläufer teilzunehmen und sich vom Verein und seiner Arbeit ein Bild zu machen. Die Teilnahme ist kostenlos. “Unser Verein lebt von seinen Mitgliedern”, so Hans-Peter Weyer, 1. Vorsitzender der Mitläufer, “darum freuen wir uns über jeden weiteren Zuwachs.”

Anfahrt und Lageplan:
http://www.messe-bremen.de/deu/Anreise.html

Mehr über

Soziales (46)Piratenpartei (65)Mitläufer (1)Hartz4 (15)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Die Welt ist eine Bühne“ in der Talstraße
Das Deutsch-Russische Zentrum „Integration, Bildung, Sozial, Kultur“...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
26.825
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.11.2013 um 15:37 Uhr
Was es nicht alles gibt?
Thoralf Trundilson
233
Thoralf Trundilson aus Gießen schrieb am 26.11.2013 um 15:47 Uhr
Gute Sache! Viel Erfolg weiterhin. Traurig dass es in D so weit kommen musste - "bedanken" Sie sich dafür bei Ihrer lokalen "Filialie" einer Hartz-IV-Partei (SPD, Grüne, CDU, FDP).

Ein bestürzendes Beispiel aus jüngster Zeit:

http://www.spiegel.de/schulspiegel/kritik-an-jobcentern-kinder-von-hartz-iv-empfaengern-unter-druck-a-933418.html
H. Peter Herold
26.825
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.11.2013 um 15:55 Uhr
Das ist ja geradezu Mittelalter was da getrieben wird. Wer redet denn immer davon das Bildung wichtig sei. Sollen sich diese >Dummschwätzer< mal informieren was da so in Deutschland getrieben wird, um Bildung zu verhindern;-(
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Knott

von:  Frank Knott

offline
Interessensgebiet: Gießen
Frank Knott
27
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
DANKE
Weihnachten steht vor der Tür und das Jahr geht zuende. Meist ist...
Hartz4-Empfänger und “Die Mitläufer”: Gemeinsam mit starkem Rückgrat ins neue Jahr
Seit Anfang Juli 2012 macht eine Initiative von sich reden, die...

Weitere Beiträge aus der Region

Top Ten Sehenswürdigkeiten in Ägypten
Nun mein erster Reisebericht hier im Forum, viel Spaß beim...
Jens Schmidt, kaufmännischer Vorstand der Stadtwerke Gießen, Astrid Eibelshäuser, Aufsichtsratsvorsitzende und Matthias Funk technischer Vorstand der Stadtwerke Gießen (von links nach rechts) bei der Bilanzpressekonferenz.
Innovationskraft aus starken Wurzeln
Das Fortschreiten der Energiewende, die zunehmende Digitalisierung...
Baustelle im Neuenweg zur Erweiterung des Fernwärmenetzes
Ab dem 2. Juli wird im Neuenweg das Fernwärmenetz der Stadtwerke...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.