Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Stadtwerke Gießen halten Preise stabil

Gießen | Trotz deutlich steigender EEG-Umlage können die Stadtwerke Gießen die Strompreise stabil halten – vor allem dank der Einkaufsstrategie und damit einhergehender günstiger Beschaffungskonditionen. Erdgas- und Wärmepreise bleiben ebenfalls konstant.

Der Strompreis besteht seit rund einem Jahr zu etwa 50 Prozent aus gesetzlich geregelten Umlagen, Abgaben und Steuern – allein zu rund 20 Prozent aus der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Zum 1. Januar 2014 steigt diese Umlage zur Förderung regenerativer Anlagen erneut, von derzeit netto 5,277 Cent pro Kilowattstunde (kWh) auf netto 6,24 Cent pro kWh. Ein Plus von 18 Prozent. Auch die Umlage nach dem Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz legt zu und beträgt im kommenden Jahr netto 0,178 statt bislang netto 0,052 Cent pro kWh. Völlig neu, allerdings nur mit netto 0,009 Cent pro kWh angesetzt, ist die Umlage für abschaltbare Lasten. Mit ihr finanzieren Haushalte die Ausgleichszahlung an Großverbraucher, die im Notfall – wenn beispielsweise ein Blackout droht – Lasten vom Netz nehmen.
Deutlich zurück geht hingegen die Umlage nach Paragraf 19 der Strom-Netzentgeltverordnung.
Mehr über...
SWG (512)strom (40)Stadtwerke Gießen (587)Preise (7)Fernwärme (18)erneuerbare Energien (36)Erdgas (8)Energiepreise (1)Energie (136)EEG-Umlage (4)
Der Gesetzgeber hatte sie eingeführt, um Unternehmen bei den Netzentgelten zu entlasten. Derzeit noch bei netto 0,329 Cent pro kWh, sinkt sie auf netto 0,092 Cent pro kWh. „Trotz des weiteren markanten Anstiegs der EEG-Umlage, gelten unsere aktuellen Strompreise auch nach dem 1. Januar 2014“, versichert Manfred Siekmann, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Gießen.

Günstige Konditionen bei Stromeinkauf
Dank der Einkaufsstrategie und günstiger Voraussetzungen an der Strombörse können die SWG den Aufschlag in puncto Umlagen abfedern. „Die günstigen Bezugskosten fließen in die Preisgestaltung ein. Wir geben sie also an die Verbraucher weiter“, erklärt SWG-Vorstand Reinhard Paul.
Am Erdgasmarkt haben sich die Einkaufskonditionen zwar nicht verbessert, sie bewegten sich während der vergangenen Wochen und Monate jedoch auf etwa gleichem Niveau. Deshalb kündigen Manfred Siekmann und Reinhard Paul für die Erdgas- und Fernwärmepreise der SWG an: „Auch beim Erdgas- und Wärmepreis können unsere Kunden bis Ende 2014 mit stabilen Preisen rechnen.“

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Spiel dein Spiel im Freibad Ringallee
„Spiel dein Spiel“ heißt das neue Sponsoringkonzept der Stadtwerke...
Der Plan "Verkehrs-Utopie Gießen" mit Fahrradstraßen, Fußmeile und 4 Tram-Linien
Nulltarif an Gießener Samstagen wäre nur ein kleiner Anfang - Umweltschützer*innen fordern Nulltarif und radikale Verkehrswende für Gießen!
„Ein fahrkartenfreier Tag pro Woche als Test ist gut“, kommentiert...
Spiel dein Spiel im Freibad Ringallee
„Spiel dein Spiel“ heißt das neue Sponsoringkonzept der Stadtwerke...
Das Drachenbootteam „Rohrleger“, die Betriebsmannschaft der Stadtwerke Gießen
Erfolgreiche Rohrleger mit langem Atem
Vor einigen Tagen hat das Drachenboot-Team „Rohrleger“ der Stadtwerke...
Freibad-Saison 2017 in Kleinlinden und Lützellinden startet
Mit Temperaturen jenseits der Marke von 30 Grad lockt der Frühsommer...
Busfahrplan zum Stadtfest
Die Besucher des Gießener Stadtfestes erwartet auch in diesem Jahr...
Engin Eroglu
FREIE WÄHLER Hessen fordern modifizierte und zukunftsträchtige Energiepolitik
Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen und hessischer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
3.134
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bei der Trikotübergabe: die D1-Jugend des VfR Butzbach zusammen mit den Trainern Stefan Huber (rechts) und Mourad Eddahmani (links) sowie Stephanie Orlik (2. v.r.) , zuständig für Marketing-Services & Sponsoring bei den SWG
Modernes Outfit für junge Kicker
Künftig läuft die D1-Jugend des VfR Butzbach in einem neuen...
Modern und kundenfreundlicher: neuer Eingangsbereich im Badezentrum Ringallee
Seit dieser Woche gelangen Gäste durch einen neu gestalteten...

Weitere Beiträge aus der Region

Probenfoto von Nunsense, the Keller Theatre
the Keller Theatre spielt "Nunsense", Premiere am Freitag, 24.11.2017, Kleine Bühne Gießen
Ein Musical, das seinesgleichen sucht: witzig, schnell, absurd und in...
Bürgermeisterin Weigel-Greilich wieder im Grünen-Landesvorstand
Gießens Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich wurde auf der...
KABARETT & BUFFET mit Sachsendiva KATRIN TROENDLE Kombitickets sind ausverkauft – Restkarten an der Abendkasse
Mit der Kabarettistin und Entertainerin Katrin Troendle und ihrer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.