Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gesunde Luft und himmlische Ruhe

Gießen | In einer warmen Jacke die Ostsee genießen, keine vollen Strandpromenaden. Zu dieser Jahreszeit ist nur das Rauschen der Wellen zu hören, oder der Schrei einer Möwe. Hin und wieder begegnet man Menschen die auch die herbstliche Ostsee für sich entdeckt haben.

2
 
 
Der Marburger Froschkönig atmete auch die Ostseeluft
Der Marburger... 
 
Ein schönes Bauwerk, die Seebrücke von Kellenhusen
Ein schönes Bauwerk, die... 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein kleines Naturschauspiel....
bekam ich am heutigen Abend vor die Linse. Wie rosa Wattebällchen im...
Farblich sind sie doch ganz nett
So intensiv sahen wir sie nicht immer. Es windet heute reichlich an...
Ich mache Urlaub
Eine Fahrt im Auto ist für mich schlimm, jedoch im Wohnmobil geht es...
Heute in Dahme.
An der Ostsee
Ruhig sind des Meeres Wogen, Heißer wird der Sonne Glut, Ferne...
Auf der Seebrücke von Dahme
Mein Catwalk

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
6.960
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
St. Knut Tag
Nein, es ist keine Erfindung eines Möbelhauses, es gibt ihn wirklich...
Die verlorene Kindheit
Mit acht Jahren zusammen mit den Schweinen aus dem Trog essen um...

Weitere Beiträge aus der Region

Mehr Übernachtungsplätze für obdachlose Frauen vom Parlament abgelehnt
Hier die Rede zu meinem Antrag für die Gießener Linke: Sehr...
Übergabe der Baugenehmigung, von links: Roger Schneider (Architekturbüro shb), Stefanie Neumann (DLRG), Stadträtin Gerda Weigel-Greilich, Alexander Sack (DLRG)
DLRG-Vereinsheim: Baugenehmigung übergeben
Der Wiederaufbau des abgebrannten DLRG-Vereinsheims an der Lahn rückt...
Meldefrist für Arbeitgeber
Private und öffentliche Arbeitgeber mit 20 und mehr Arbeitsplätzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.