Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Partner für Ausbau der K31 zwischen Trohe und Rödgen gefunden

Gießen | Für knapp 75.000 Euro übernimmt Hessen Mobil die Baudurchführung des Um- und Ausbaus der Kreisstraße 31 zwischen Buseck-Trohe und Gießen-Rödgen. Dies hat der Kreisausschuss jüngst beschlossen, wie Hauptamtliche Kreisbeigeordnete und Baudezernentin Dr. Christiane Schmahl mitteilt. Neben den Arbeiten an der Straße ist auch die Neuanlage des seit vielen Jahren von der Bevölkerung der beiden Orte gewünschten Radweges inbegriffen.

„Weil dieser zusätzliche Radweg die Planungen ausweitet – zum Beispiel durch Kauf von Grund und Boden – haben wir die Planungsvereinbarungen für die K 31 mit Hessen Mobil abgeschlossen. Damit haben wir einen weiteren Schritt zur Realisierung dieses Projektes zurückgelegt. Die Bauarbeiten können voraussichtlich – je nach Förderbewilligung der bereits beantragten Straßenbaumaßnahmen – in 2014 oder 2015 starten“, erklärt Christiane Schmahl Hintergründe.

Zum Vorhaben selbst: Die K 31 soll ab der Einmündung Mühlweg innerhalb von Trohe bis zum Beginn der Ortsdurchfahrt Rödgen ausgebaut werden. Danach soll die Fahrbahnbreite durchgehend 5,5 Meter betragen und die engen Kurven aufgeweitet werden,
Mehr über...
um eine höhere Sicherheit zu erreichen. Entlang der Ausbaustrecke wird ein kombinierter Rad- und Gehweg – der teilweise auch einen Lückenschluss als Lückenschluss des Fernradweges R 7 mit sich bringt – angelegt. Die Länge der Ausbaustrecke beträgt insgesamt knapp 900 Meter. Die Gemeinde Buseck beteiligt sich an den entstehenden Kosten für Planung und Bauüberwachung am Radweg mit 80.000 Euro.

Insgesamt wird die Maßnahme rund 1.060.000 Euro kosten. Für die Begleitung der Baudurchführung erhält Hessen Mobil gemäß der Rahmenvereinbarung 74.440 Euro. „Mit dem Baupartner Hessen Mobil konnten wir zudem abstimmen, dass die Sanierung der genannten Strecke und der Wieseckbrücke gemeinsam ausgeführt wird. So können sowohl die Behinderungen der Verkehrsteilnehmer minimiert werden als auch Synergieeffekte genutzt werden“, erläutert die Kreis-Baudezernentin.

Die Maßnahmen sind auch als eine Gesamtmaßnahme zur Landesförderung angemeldet worden. Die Planung und Baudurchführung der Brücke wurde bereits gesondert beauftragt.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Im September 2019 demonstrierten Radfahrergruppen, wie einfach sich der Lückenschluss an der Frankfurter Straße innerhalb weniger Stunden mit etwas Farbe realisieren lässt.
ADFC kritisiert Stillstand bei Radwegebau: Bürgermeister setzt Koalitionsvertrag nicht um
Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) kritisiert die schleppende...
v.l. Benjamin Wolf, Jonas Glaser, Desiree Albrecht, Kai Schneider
Licher Master-Karateka überaus erfolgreich bei deutscher Meisterschaft
Für die Schüler und die Master-Class des Karate Dojo Lich stellte die...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Erste-Hilfe-Auffrischung im Karate Dojo Lich
Was tun, wenn im Training jemand zusammenbricht, sich verletzt hat...
Freie Fahrt nach Treis!
Der Vorstand des Vereins Lumdatalbahn e. V. zeigt sich mit der...
Der Gießener Förderverein PalliativPro e.V. lädt ein zu einem hochklassiges Benefizkonzert in die ev.-luth. Kirche Lang-Göns
Ein Highlight zum Jahresende bietet sicher das vom Gießener...
Wettkampfauftakt für das Karate Dojo Lich
Gleich zu Beginn des neuen Jahres ging es für die Wettkämpfer des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Flüchtlingskind im Camp Moria auf Lesbos
Mitmachhilfswerk GAiN intensiviert Hilfe für Flüchtlinge: Beat Corona - Help Lesbos
Momentan versuchen fast 20.000 Männer, Frauen und Kinder im Camp...
Ostermarsch 2019 in Augsburg
Soldat unter Coronaverdacht - alle Kriege bis auf weiteres abgesagt
Bekanntlich müssen in diesem Jahr auch die traditionellen...
Ein Zeichen der Aufnahmebereitschaft
Zu einem kontaktlosen Protest gegen die Situation in den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.