Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Anfrage der FDP Fraktion zum Jugendparlament

Gießen | In der Oktober – Sitzung des Jahres 2012 hat die Stadtverordnetenversammlung einstimmig einen Antrag der FDP – Fraktion beschlossen, wonach der Magistrat gebeten wurde zu berichten, welche Maßnahmen zur Gewährleistung der in der Hessischen Gemeindeordnung geforderten Jugendbeteiligung seit dem 21. Juni 2011 durchgeführt wurden und zu prüfen, ob durch die Einrichtung eines Gießener Jugendparlamentes, dass sich an dem seit 20 Jahren erfolgeichen Modell im Vogelsbergkreis orientiert , eine spürbare Verbesserung der Jugendbeteiligung in Gießen erreicht werden kann. Vor dem Hintergrund, dass dieser Antrag bis zum heutigen Tage nicht beantwortet wurde stelle ich an den Magistrat mit der Bitte um zunächst mündliche Beantwortung folgende Frage:

Wie ist der aktuelle Stand der Umsetzung des Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung vom 11. Oktober 2012 ( DS 1120 / 2012 ) zur Gewährleistung der Jugendbeteiligung in Gießen seit dem 21. Juni 2011 und zur Prüfung der Einrichtung eines Gießener Jugendparlamentes, dass sich an dem erfolgreichen Modell im Vogelsbergkreis orientiert ?

1.Zusatzfrage:

Wurde das Jugendbildungswerk der Universitätsstadt Gießen mit der Entwicklung und Umsetzung eines Konzeptes zur Einrichtung eines Jugendparlamentes nach dem erfolgreichen Modell des Vogelsbergkreises beauftragt und wenn ja, haben bereits Gespräche mit den weiterführenden Schulen in Gießen und ggf. mit welchen konkreten Ergebnissen stattgefunden ?

2. Zusatzfrage:

Falls bislang keine über die bisherigen Alibiveranstaltungen hinausgehenden Maßnahmen zur Gewährleistung der in der HGO geforderten Jugendbeteiligung seit dem 21. Juni 2011 durchgeführt wurden, frage ich , ob der rotgrüne Magistrat auch in Zukunft seine Linie der Nichtbeachtung der von der HGO geforderten Umsetzung der Jugendbeteiligung bis zum Ende der Wahlperiode konsequent fortsetzen will ?

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landratswahlen im Nachbarkreis Marburg - Biedenkopf
Gefiederte Wähler auf dem Weg in die Wahlkabine ? Sie haben die Wahl...
Wann reagieren CDU/GRÜNE und FDP Hessen endlich und schaffen die Ungerechtigkeit des Straßenausbaubeitragsgesetzes endlich ab und kommen ihrer Pflicht nach, die Kommunen mit auskömmlichen Finanzmitteln für den Straßenerhalt auszustatten?
Geld für die Abschaffung der Straßenbeiträge! - zum Programm „Starke Heimat Hessen“ der hessischen Landesregierung
Am 28. Mai 2019 hat die hessische Landesregierung mit „Starke Heimat“...
Steingärten: Aufklärung statt Verbote - Monokulturen und Windkraftanlagen tragen ebenfalls zum Artensterben bei
"Ganz Deutschland redet aktuell pausenlos über Klimawandel,...
Gold für SPORTING Taekwondo bei den Bavaria Open
Jill-Marie Beck erreichte nach zwei Kämpfen bei den Bavaria Open die...
Langgönser sollten die Chance zum Glasfaserausbau zum Wohle der Kommune nutzen
Langgöns. „Abgesehen von der Wertsteigerung der eigenen Immobilie...
TV07-Turnteam sichert sich Brennball-Pokal
Beim TV07 Watzenborn-Steinberg erlebt der Klassiker aus dem...
v.L. Frank Schwarzer (2. Vors.), Frank Hühn (1. Vors.) Jugendgruppe, Tobias Linke (Betreuer), Svenja Konrad (Jugendleiterin) und Ingo Mais (Betreuer).
Parka für die Jugend gestiftet
Dem Feuerwehrverein Grüningen und besonders seinem Vorstandsteam um...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.306
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.11.2013 um 20:12 Uhr
Der Magistrat war mit Rettungsschirm, LaGa und Bahnhofvorplatz sowie der Zuschüttung der Ostanlage über Gebühr belastet. Da konnte man sich doch nicht noch um die Jugend kümmern. Die macht doch eh nur Probleme.

Kommentar ist bewusst so geschrieben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Schulze

von:  Frank Schulze

offline
Interessensgebiet: Gießen
Frank Schulze
768
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freie Demokraten Gießen beschließen Programm für die Kommunalwahl 2016.
Als „das beste Wahlprogramm, das wir je hatten“ bewertete Wolfgang...
Interkulturellen Dialog fördern – FDP-Landesvorsitzender Ruppert besucht Tür-kisch-Deutsche Gesundheitsstiftung e.V. in Gießen
Über die Arbeit der Türkisch-Deutschen Gesundheitsstiftung e. V....

Weitere Beiträge aus der Region

"Das SAMS" am 13.12.2019 um 18 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Familien-Kino im Advent +++ Kulturkirche St. Thomas Morus zeigt "Das SAMS" am Freitag, den 13.12.2019 um 18 Uhr
Sonntag scheint die Sonne, Montag kommt Herr Mon, Dienstag ist...
Improvisation und Meditation immer donnerstags um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Improvisation & Meditation donnerstags um 19:30 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Die Seele brennt. Stress, Chaos und Hektik nehmen zu. Es ist Advent....
Beschäftigungsmöglichkeiten nach einem Psychologie-Studium
Der Weg in die klinische Psychologie oder in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.