Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Joe Bausch vertritt Mittelhessen als neuester „Botschafter der Region“

Neuester Mittelhessen-Botschafter: Joe Bausch
Neuester Mittelhessen-Botschafter: Joe Bausch
Gießen | Gießen (-) Warum ist es im Herzen Hessens so schön? Wer das wissen will, kann künftig gerne Joe Bausch fragen. Der Gefängnisarzt, „Tatort“-Schauspieler und Autor ist neuer „Botschafter der Region Mittelhessen" – ein Ehrentitel, den er im Rahmen der Siegerehrung des Krimischreibwettbewerbs "Mordsdichter" am 27. Oktober in Gießen von Regierungspräsident Dr. Lars Witteck im Namen des Regionalmanagements Mittelhessen verliehen bekam. Damit gehört der gebürtige Westerwälder zu einer Riege von mittlerweile 20 Prominenten, die sich offiziell im In- und Ausland für ihre Heimat-Region im Herzen Hessens einsetzen.
Auch wenn er sich nach eigener Aussage eine solche Rolle noch vor einiger Zeit nicht hätte vorstellen können, fiel es Bausch am Sonntag nicht schwer, sich über seine neue Aufgabe zu freuen: „Ich bin glücklich und stolz“, Botschafter zu sein, sagte er bei der Veranstaltung in der Druckerei der Gießener Allgemeinen Zeitung – nicht ohne Respekt vor dem „gerüttelten Maß an Erwartung“ zu zeigen, dass er auf sich zukommen sieht. Beim „Botschafter-Sein“ reiche es eben nicht zu sagen „Ich bin das“. Vielmehr möchte Bausch aktiver Vermittler der Vorzüge seiner mittelhessischen Heimat sein, sagen „wo man herkommt und warum es da so schön ist“. Und: „Es fällt mir leicht. Glauben Sie es mir“, fügte er hinzu.
Mehr über...
Da passte, was der Gießener Regierungspräsident Dr. Lars Witteck kurz vorher über den 60-Jährigen zu sagen wusste: „Joe Bausch ist ein Mensch, der nicht den richtigen Weg predigt, sondern der ihn selbst beschreitet.“ Bauschs Arbeit als Gefängnisarzt und sein Buch „Knast“, in dem dieser seine Erfahrungen verarbeitete, stellten beide auf ihre Weise einen Verdienst an unserer Gesellschaft dar, für die das Leben im Gefängnis immer noch ein Tabuthema sei, sagte Witteck, der bis vor einigen Jahren selbst Vollstreckungsleiter einer Jugendstrafanstalt war. Der Regierungspräsident würdigte zudem auch Bauschs Engagement außerhalb des Gefängnisses: Mit seinem Verein „Tatort – Straßen der Welt e.V.“ setzt sich der Schauspieler zusammen mit Kollegen für philippinische Straßenkinder ein.
Auch Jens Ihle, Prokurist beim Regionalmanagement Mittelhessen, freute sich ausdrücklich über den Neuzugang in der Abteilung Mittelhessen-Diplomatie: „Wir sind stolz, einen solchen bekannten und engagierten Neu-Botschafter für unsere Region begrüßen zu können. Ich bin fest
Regierungspräsident Dr. Lars Witteck mit Joe Bausch und Jens Ihle, Prokurist der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH (v.l.n.r.)
Regierungspräsident Dr. Lars Witteck mit Joe Bausch und Jens Ihle, Prokurist der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH (v.l.n.r.)
überzeugt, dass die heutige Aktion nicht das letzte gemeinsame Projekt des Regionalmanagements mit Joe Bausch gewesen ist.“ Zu den Mittelhessen-Botschaftern zählen mittlerweile unter anderem Musiker wie das Duo „Amigos“, der Kunstturner Fabian Hambüchen oder der Mathematik-Professor und Museumsgründer Dr. Albrecht Beutelspacher.
Joe Bausch heißt eigentlich Hermann-Joseph Bausch-Hölterhoff und ist in einem Dorf in der der Nähe von Limburg aufgewachsen. Bausch ist Multi-Talent: Neben Theaterwissenschaften, Politik und Germanistik hat er auch Rechtswissenschaften und schließlich Medizin studiert. Seit 1986 ist er Gefängnisarzt der Justizvollzugsanstalt Werl. Als Schauspieler ist er vor allem durch seine Rolle als Gerichtsmediziner Dr. Joseph Roth im „Tatort“ bekannt. Sein Film-Debüt hatte er 1984 in dem Kino-Erfolg „Zahn um Zahn“ mit Götz George.
Das Regionalmanagement Mittelhessen stärkt und vermarktet den Wirtschafts- und Hochschulstandort dieser Region in der Mitte Hessens. Der Schulterschluss aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ist in den Themenfeldern Infrastruktur, Bildung und Fachkräfte sowie Forschung und Innovation tätig. In der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH haben sich 2013 alle Hochschulen, Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern, Landkreise und Oberzentren mit dem Verein Mittelhessen zusammen getan, um das seit 2003 bestehende Regionalmanagement weiter zu entwickeln.

Neuester Mittelhessen-Botschafter: Joe Bausch
Neuester... 
Regierungspräsident Dr. Lars Witteck mit Joe Bausch und Jens Ihle, Prokurist der Regionalmanagement Mittelhessen GmbH (v.l.n.r.)
Regierungspräsident Dr.... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Diego Semmler
Diego Semmler - Direktkandidat der Freien Wähler Hessen im Wahlkreis 173 (Gießen)
„Im Wahlkampf ist es mir wichtig, mit möglichst vielen Menschen in...
Unternehmen und kommunale Aussteller des mittelhessischen Gemeinschaftsstandes beim Vortreffen im Kreishaus des Lahn-Dill-Kreises, der erstmals als Standpartner dabei ist
Mittelhessen komplett auf der Expo Real in München: Erstmals alle Landkreise vertreten – Ausstellerrekord am Gemeinschaftsstand
„Gemeinsam bringen wir die regionalen Angebote auf den Markt“, fasst...
Voller Erfolg der studentischen Unternehmensberatung Consulting Network e.V. mit ihrem Innovationsforum „Open Day 2017“ für mittelständische Unternehmen
Mit dem übergeordneten Thema: „Nachhaltigkeit - Innovation in...
Gießener studentische Unternehmensberatung „Consulting Network e.V.“ lädt ein zum Innovationsforum „Open Day“ für mittelständische Unternehmen der Region und Interessierte
Mit dem übergeordneten Thema: „Nachhaltigkeit - Innovation in...
Dr. Lars Witteck, Generalbevollmächtigter der Volksbank Mittelhessen eG
Regionales Banking – ein Erfolgsmodell in Zeiten der Digitalisierung?
Wer braucht in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung noch...
Aprilwetter
Auch im April gibt es für Fotografen Tage, die es uns möglich mache...
Schülerinnen und Schüler der Mostafa-Kamal-Schule auf der Schwemmlandinsel Binbina im Tiesta-Fluss pflanzen den millionsten Baum gemeinsam mit ihren Lehrkräften, dem Deutschen Botschafter, Dr. Thomas Prinz und NETZ-Geschäftsführer Peter Dietzel.
Eine Million Bäume in Bangladesch gepflanzt
Wetzlar – Das millionste Exemplar hat Peter Dietzel selbst...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Regionalmanagement Mittelhessen GmbH

von:  Regionalmanagement Mittelhessen GmbH

offline
Interessensgebiet: Gießen
Regionalmanagement Mittelhessen GmbH
653
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unternehmen und kommunale Aussteller des mittelhessischen Gemeinschaftsstandes beim Vortreffen im Kreishaus des Lahn-Dill-Kreises, der erstmals als Standpartner dabei ist
Mittelhessen komplett auf der Expo Real in München: Erstmals alle Landkreise vertreten – Ausstellerrekord am Gemeinschaftsstand
„Gemeinsam bringen wir die regionalen Angebote auf den Markt“, fasst...
Beteilgten bei der Vorstellung des Filmes, v.l.n.r.: Jens Schmidt, Jens Ihle, Craig Shelanskey, Dr. Seemun Ray, Rolph Limbacher und Marco Kessler
Standort Mittelhessen spricht jetzt international - Regionalmanagement stellt englischsprachigen Film und Website anlässlich des Brexit-Antrages vor
Um die Vermarktung des Standortes Mittelhessen international zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Joe Filisko & Eric Noden: «Blues mit Wurzeln» am Freitag 03.11.2017, 20:00 Uhr in der Vitos-Kapelle Gießen
In Giessen geboren, Joe Filisko ist als Pionier des "Harmonica...
Da gibt es wohl was zu futtern für mich, er peilt die Lage.
Das wird als Futterplatz gut angenommen!
So ein neues Futtersilo wurde erst kurz vor dem Urlaub ausgetestet,...
Kinderanfängerschwimmkurs in Rekordzeit ausgebucht
Am Dienstag den 17.10.2017 um 23:07 stand es fest. Die DLRG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.