Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Landesgartenschau Gießen - Im Herbst ist Pflanzzeit

Gießen | Die beauftragten Gärtner der Landesgartenschau Gießen setzen in den nächsten Wochen neue Bäume und Pflanzen in der Wieseckaue.

Im Norden der Wieseckaue, zwischen der neuen Skateanlage und dem Kindergarten, werden heute am dortigen Parkweg zehn neue Magnolien gesetzt. Anschließen erhält auch der Platz THM frisches Grün. Für Ende Oktober - Anfang November ist geplant, dort auf der oberen Ebene 20 Platanen zu pflanzen. „Sie werden kastenförmig geschnitten und sollen künftig ein grünes Dach über dem Platz bilden“, betont der Bauleiter der LGS GmbH, Jürgen Werner. Auf dem unteren Niveau der neu angelegten Fläche werden zudem zehn amerikanische Amber-bäume (lat. Liquidambar styracifolia) gesetzt. Die Bäume mit ahornähnlichen Blättern sind bekannt für ihre prächtige Herbstfärbung. „Wir haben sie für die Fläche, die fast auf Wasserniveau liegt, ausgewählt, weil sie Staunässe vertragen“, so Werner.

Gepflanzt werden zur gleichen Zeit auch die rund 210 Rhododendren, die in der Verbindung zwischen dem südlichen Ende der Wissenschaftsachse und dem Schwanenteich den Rhododendron-Hain bilden werden. Viele der bereits jetzt
Mehr über...
bis zu 2,50 Meter großen Pflanzen werden in einem großen Kreis angelegt, so dass der Weg im kommenden Jahr durch die im Früh-sommer in Weiß, Rosa und Blau üppig blühenden Rhododendren hindurchführen wird. Die restlichen Rhododendren werden in Gruppen in zwei weiteren Kreisen gepflanzt, die am Wegesrand liegen.

Auch die Zwiebelpflanzen, die im nächsten Frühjahr das Freiland bunt färben, werden derzeit in die Erde gebracht. Insgesamt sollen etwa 11.500 Stück unter anderem in den Uferbeeten gesteckt werden, davon alleine 9000 Narzissen. An der Wissenschaftsachse sind bereits weitere 35.000 Frühblüher-Zwiebeln wie Allium, Narzissen, Tulpen und Hyazinthen gepflanzt worden.

Das Substrat für die Wechselflorflächen wird Ende Oktober ebenfalls aufgebracht. Auch hier werden dann weitere rund 56.000 Blumenzwiebeln gesteckt. Anfang November wird, da die größeren Arbeiten auf dem Gelände fast abgeschlossen sind, der Rundweg seine endgültige Deckschicht erhalten. Die Nebenwege und weitere Wege in der Wissenschaftsachse werden zwei Wochen später asphaltiert. Lediglich der noch fehlende Kies auf den Schotterbanketten neben den Wegen wird im nächsten Jahr aufgefüllt.

Auch an den Spielschollen, im Norden des Geländes, ist der Grundausbau in vollem Gang. Dort werden derzeit Erd- und Schotterarbeiten vorgenommen und die Fundamente für die Geräte gesetzt. Ende November werden die hölzernen Spielelemente, die die Amerikareise von Alexander von Humboldt zum Thema haben, eingebaut. Der Holzbaukünstler Gisbert Baarmann fertigt sie derzeit in seinem Atelier vor.

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.413
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.10.2013 um 13:21 Uhr
Biite das Gießen wie in der Löberstraße nicht vergessen;-(

zehn amerikanische Amber-bäume (lat. Liquidambar styracifolia) gesetzt.

Sind das Bäume die hierher nach Deutschland und Gießen gehören.

Es wurden doch Bäume gefällt, die hier nicht üblich sind?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Beatrix Bauer / LGS Gießen

von:  Beatrix Bauer / LGS Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Beatrix Bauer / LGS Gießen
455
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Landesgartenschau - Ab dieser Woche wird der temporäre Zaun gestellt
Dieser Woche beginnt die Landesgartenschau Gießen 2014 GmbH den Zaun...
Gartenschau-Caterer übernimmt die Gastronomie
Die Ausschreibung ist entschieden. Noch in dieser Woche wird der neue...

Weitere Beiträge aus der Region

«Ick kieke, staune, wundre mir»
Das wären vielleicht die Worte eines Berliners, hätte er erlebt was...
Strenges Audit bestanden
Einmal pro Jahr müssen sich die Stadtwerke Gießen – wie alle anderen...
Baumpflanzung im Teichweg
Gießen macht Stadtgrün - Stadt bedankt sich bei allen aktiven Mithelfer*innen
Seit fast 4 Jahren kümmert sich die Stadt verstärkt auch um die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.