Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Fashion Weekend in der Galerie "Neustädter Tor" mit Gina-Lisa und Nico Schwanz

Gießen | Anlässlich des „Frühlingserwachen Gießen“ hat sich
die Galerie "Neustädter Tor" etwas ganz besonderes einfallen
lassen. Unter dem Motto „Fashion Weekend“ wird am Samstag, 7. März, Gina-Lisa Lohfink, bekannt aus der Sendung "Germany´s Next Topmodel", gemeinsam mit acht weiteren Models, Mode vom Feinsten auf dem Catwalk präsentieren. Vorgeführt werden die neuesten Trends der Firmen Vockeroth, Mango und Kult.
Die Modeschauen starten jeweils um 14 bis 15.30 und 17 Uhr.
Bereits um 12.30 lädt Gina-Lisa ihre Fans zur Autogrammstunde bei Vockeroth ein.
Einen verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 18 Uhr, ebenfalls mit Modenschauen der Häuser Vockeroth, Mango und Kult und zu den gleichen Uhrzeiten wie Samstag, wird es am 8. März geben. Dann kommen die Anhänger von "Model of the Year" und Dschungelprinz Nico Schwanz voll auf ihre Kosten.
Auch Nicos Autogrammstunde findet ab 12.30 Uhr bei Vockeroth statt. Auf dem Laufsteg ist er dann anschließend zu bewundern.
Weiterhin wird die Queen of the World 2008, Julia Schmidt, zu Gast in der Galerie "Neustädter Tor" zu Gast sein. Es erwartet die Besucher also ein Mode-Wochenende der Superlative.

 
 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Marc Gomber
46
Marc Gomber aus Gießen schrieb am 27.02.2009 um 22:32 Uhr
Auf Gina Lisa freue ich mich !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.848
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Aktion „bunt statt blau“ 2020 in Gießen verlängert: Neuer Einsendeschluss für DAK-Plakatwettbewerb
Die DAK-Kampagne „bunt statt blau – Kunst gegen Komasaufen“ reagiert...
Gewerbeverein sagt Laubacher Gewerbeschau am 21. und 22. März ab
Pressemitteilung des Laubacher Gewerbevereins vom Freitag, 13. März...

Weitere Beiträge aus der Region

FC Gießen: Nächster Neuzugang
Louis Münn vom SV Darmstadt 98 kommt zum FC Gießen Der 18 Jahre ...
Leben am See
Neun Junge von Familie Nilgans waren zu sehen bei unserem Gang durch...
FC Gießen: Gießener Allgemeine mit harscher Kritik
Mit harscher Kritik an der Vereinsführung berichtet die Gießener...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.