Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Helge Braun beeindruckt von hoher Lebensmittelqualität der heimischen Landwirtschaft

von Team Helgeam 18.09.20131752 mal gelesenkein Kommentar
Norbert Marsfelde, Heiko Hofmann und Dr. Helge Braun im Kälbchen-Stall
Norbert Marsfelde, Heiko Hofmann und Dr. Helge Braun im Kälbchen-Stall
Gießen | "Die Landwirtschaft in Deutschland steht heute für beste Lebensmittelqualität und vorbildliche Haltungsbedingungen für Tiere. Das sieht man hier im Betrieb der Hofmanns eindrucksvoll." erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete bei einem Besuch des landwitschaftlichen Betriebs der Familie Hofmann in Hungen/Langd. 290 Milchkühe, dazu Grünland und Ackerbau gehören zu dem Betrieb ebenso wie eine erst kürzlich in Betrieb genommene Biogasanlage sowie Photovoltaik auf den Stalldächern.
Die Kombination von Energiegewinnung und Landwirtschaft biete eine Verbesserung der Einkommenssituation der Landwirte, die heute mit sehr wechselhafte Preisen für Lebensmittel zu kämpfen haben. Die Milchpreissituation habe sich seit der Krise 2009 verbessert. Als damals Helge Braun schon einmal zu Besuch war, lag der Milchpreis bei 23 Cent pro Liter. Heute sind 36 Cent üblich. Doch die Preisentwicklung beim Futter und anderen Kostenfaktoren gehe auch weiter, betonte Hofmann.
Faire und stabile Preise sowie eine bessere Wertschätzung der Landwirtschaft liegt dem Vorsitzenden des Kreisbauernverbandes, Manfred Paul, besonders am Herzen.
Mehr über...
Aussagen wie die von Jürgen Trittin, man müssen den "Drogenhandel im Stall verbieten", wären sachlich falsch und eine Gemeinheit gegenüber der Landwirtschaft. Tierarzneimittel kämen ausschließlich auf tierärztliche Anweisung und nur bei kranken Kühen zum Einsatz. Dies sei auch nach geltendem Recht klar zu dokumentieren. Die Milchqualität sei kaum irgendwo so hoch wie in Deutschland.
Mitgesellschafter Norbert Marsfelde berichtete über die gute Getreideernte dieses Sommers, die im Gegenzug leider zu niedrigen Preisen geführt habe, weil das Angebot gut und reichhaltig sei.
Braun versprach sich auch in Zukunft für verlässliche Rahmenbedingungen für die Landwirtschaft einzusetzen. "Landwirte sind Unternehmer, die eine Verantwortung für die Natur und die Tiere haben und die oftmals hohe Investitionen tätigen. Sie brauchen eine planbare wirtschaftliche Grundlage. Daran will ich mitwirken." sagte Braun abschließend.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Braun: „Heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernster Technik - das schont die Umwelt“
„Unsere heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernsten Methoden, um...
In der Mitte Sven Arnold - rechts seine Eltern- links seine Großeltern
3 Generationen Familie lädt zum Hof-Fest ein
Am 21. Mai veranstaltet Familie Arnold in Pohlheim Garbenteich einen...
Helmut Kohl forever
Nun enden die Sondersendungen und Artikel auf der Seite eins...
Wir zaubern allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht - Quad fahren auf dem Hoffest in Pohlheim Garbenteich
Anlässlich dem 50-jährigen Bestehen von dem Landwirtschaftlichen...
Dresch-Technik damals und heute im Vergleich
Frühlingsmarkt mit Programm für Jung und Alt in Pohlheim Garbenteich
Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Arnold feiert sein...
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...
Die Kanzlerin kommt nach Gießen! Brandplatz, Do. 21.9. ab 15.30 Uhr!
Wie bereits im Rahmen des letzten Bundestagswahlkampfes wird auch...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Team Helge

von:  Team Helge

offline
Interessensgebiet: Gießen
Team Helge
692
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Kanzlerin kommt nach Gießen! Brandplatz, Do. 21.9. ab 15.30 Uhr!
Wie bereits im Rahmen des letzten Bundestagswahlkampfes wird auch...
Jetzt als Schüler oder Azubi für ein Jahr in den USA bewerben!
Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende...

Weitere Beiträge aus der Region

Für das erste Europapokal-Heimspiel in Marburg nach 5077 Tagen wünscht sich der BC-Trainer viele Zuschauer. Foto: Melanie Weiershäuser
CEWL: Heimauftakt gegen Tabellenführer Rumäniens
Europapokal CEWL: BC Pharmaserv Marburg – CSM Satu Mare (Mittwoch, 20...
Joe Filisko & Eric Noden: «Blues mit Wurzeln» am Freitag 03.11.2017, 20:00 Uhr in der Vitos-Kapelle Gießen
In Giessen geboren, Joe Filisko ist als Pionier des "Harmonica...
Da gibt es wohl was zu futtern für mich, er peilt die Lage.
Das wird als Futterplatz gut angenommen!
So ein neues Futtersilo wurde erst kurz vor dem Urlaub ausgetestet,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.