Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Helge Braun beeindruckt von hoher Lebensmittelqualität der heimischen Landwirtschaft

von Team Helgeam 18.09.20131871 mal gelesenkein Kommentar
Norbert Marsfelde, Heiko Hofmann und Dr. Helge Braun im Kälbchen-Stall
Norbert Marsfelde, Heiko Hofmann und Dr. Helge Braun im Kälbchen-Stall
Gießen | "Die Landwirtschaft in Deutschland steht heute für beste Lebensmittelqualität und vorbildliche Haltungsbedingungen für Tiere. Das sieht man hier im Betrieb der Hofmanns eindrucksvoll." erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete bei einem Besuch des landwitschaftlichen Betriebs der Familie Hofmann in Hungen/Langd. 290 Milchkühe, dazu Grünland und Ackerbau gehören zu dem Betrieb ebenso wie eine erst kürzlich in Betrieb genommene Biogasanlage sowie Photovoltaik auf den Stalldächern.
Die Kombination von Energiegewinnung und Landwirtschaft biete eine Verbesserung der Einkommenssituation der Landwirte, die heute mit sehr wechselhafte Preisen für Lebensmittel zu kämpfen haben. Die Milchpreissituation habe sich seit der Krise 2009 verbessert. Als damals Helge Braun schon einmal zu Besuch war, lag der Milchpreis bei 23 Cent pro Liter. Heute sind 36 Cent üblich. Doch die Preisentwicklung beim Futter und anderen Kostenfaktoren gehe auch weiter, betonte Hofmann.
Faire und stabile Preise sowie eine bessere Wertschätzung der Landwirtschaft liegt dem Vorsitzenden des Kreisbauernverbandes, Manfred Paul, besonders am Herzen.
Mehr über...
Aussagen wie die von Jürgen Trittin, man müssen den "Drogenhandel im Stall verbieten", wären sachlich falsch und eine Gemeinheit gegenüber der Landwirtschaft. Tierarzneimittel kämen ausschließlich auf tierärztliche Anweisung und nur bei kranken Kühen zum Einsatz. Dies sei auch nach geltendem Recht klar zu dokumentieren. Die Milchqualität sei kaum irgendwo so hoch wie in Deutschland.
Mitgesellschafter Norbert Marsfelde berichtete über die gute Getreideernte dieses Sommers, die im Gegenzug leider zu niedrigen Preisen geführt habe, weil das Angebot gut und reichhaltig sei.
Braun versprach sich auch in Zukunft für verlässliche Rahmenbedingungen für die Landwirtschaft einzusetzen. "Landwirte sind Unternehmer, die eine Verantwortung für die Natur und die Tiere haben und die oftmals hohe Investitionen tätigen. Sie brauchen eine planbare wirtschaftliche Grundlage. Daran will ich mitwirken." sagte Braun abschließend.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Nach dem Landesparteitag gut aufgestellt (von links): Landesvorstandsmitglied Kurt Wiegel, CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak, Ministerpräsident Volker Bouffier, CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl sowie Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun.
Michael Ruhl jüngster Landtags-Direktkandidat der Hessen-CDU im Wahlkreis Vogelsberg/Laubach – Kurt Wiegel wieder im CDU-Landesvorstand – Landesparteitag in Wiesbaden
Die Kandidatenliste zur Landtagswahl in Hessen am 28. Oktober und die...
Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' bitte unterschreiben!
Demonstration „Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung“ am 16. Juni in Wiesbaden
Am Samstag, 16.6.2018, fand eine Demonstration der...
Diskussionen im Allendorfer Stadtparlament um Werbung für die Stadt Allendorf(Lumda) als Ort der Vielfalt und Toleranz.
Die Gemeinden des Lumdatals haben das Projekt »Partnerschaft für...
Der Vorsitzende der CDU-Laubach Siegbert Maikranz (rechts) gratuliert dem neuen CDU-Wahlkreisbewerber Michael Ruhl.
CDU in Laubach und im Vogelsberg: Michael Ruhl soll als Nachfolger von Kurt Wiegel in den Landtag – Wahlkreisversammlung in Schotten mit vier Kandidaten – Dr. Birgit Richtberg Ersatzbewerberin
LAUBACH/SCHOTTEN. Nach einer spannenden Abstimmung im...
Düstere Aussichten für die Kanonenbahnlahnbrücke
Bahndamm bleibt geöffnet: Brückenabriss damit indirekt beschlossen?!
Die Fraktion der geo-Wählergemeinschaft war gut vorbereitet für die...
Wir sind schon über 50 Bürgerinitiativen unter www.straßenbeitragsfrei.de
Demonstration „Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung“ am 16. Juni 2018 ab 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr in Wiesbaden
Die kürzlich verabschiedete Gesetzesänderung der schwarz-grünen...
Fünf-Punkte-Paket zur Anpassung der Straßenbeiträge / geänderter Gesetzentwurf
Straßenbeitragsfreies Hessen Breiter Weg 126 35440 Linden Offener...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Team Helge

von:  Team Helge

offline
Interessensgebiet: Gießen
Team Helge
697
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gießen erhält eine Niederlassung des Fernstraßen-Bundesamtes
Wie das Bundeskabinett am Mittwoch beschlossen hat, wird eine von...
Die Kanzlerin kommt nach Gießen! Brandplatz, Do. 21.9. ab 15.30 Uhr!
Wie bereits im Rahmen des letzten Bundestagswahlkampfes wird auch...

Weitere Beiträge aus der Region

Künstlerin Dorothea Beer-Kramer vor einigen ihrer Werke, die derzeit in der Kreisverwaltung am Riversplatz gezeigt werden. Bild: Landkreis Gießen
Kunst am Riversplatz: Ausstellung „Berührende Farbspiele - Bilder zum Anfassen und Eintauchen“ von Dorothea Beer-Kramer in der Kreisverwaltung eröffnet
Leuchtende Farben und Farbkombinationen machen die Bilder von...
Saisonüblich gestiegene Jugendarbeitslosigkeit
Im Juni ist die Zahl der Arbeitslosen in Mittelhessen leicht...
Gegenverkehr
Verkehrszeichen-Chaos am Dammdurchstich.
Fast 3 Wochen ist der Durchstich freigegeben aber noch ist die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.