Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

72 Stunden Wahlkampfendspurt der PIRATEN in Gießen

Gießen | In Gießen kämpfen die PIRATEN bis zur letzten Minute mit beiden 5%-Hürden um den Einzug der Piratenpartei in Land- und Bundestag. Dafür setzen sich zahlreiche Piraten auf ein (t)rollendes orangenes Sofa und diskutieren mit Euch auf dem Seltersweg über die verschiedensten Themen - darunter u.a. Katharina Nocun, die Politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland, sowie verschiedene Abgeordnete und Kandidierende aus Hessen.

Eingeläutet wird der Endspurt am Donnerstag, den 19.09. um Punkt Mitternacht mit dem immer nachts stattfindenden Gespräch "Die Nacht mit dem Oechler - Der Night Talk". Der Gießener Stadtverordnete Christian Oechler wird zu den Themen "OpenData, Transparenter Staat, Meinungs-/Presse-/Versammlungsfreiheit, Nahverkehr, Kommunalpolitik und Bürgerbeteiligung" Rede und Antwort stehen.

Mit Tagesbeginn setzt sich von 8 bis 10 Uhr der Kasseler Bundestagslistenkandidat Volker Berkhout auf das Sofa und spricht mit interessierten Bürgern über "Grundrechte, Patentrecht und das Energiekonzept der Piratenpartei".

Zwischen 14 und 17 Uhr kommt die Datenschutzaktivistin Katharina Nocun zu einem Plausch auf das orangene Sofa. Dabei geht es um den aktuellen Überwachungsskandal und um alle anderen Themen, die Ihr mitbringt.

Der Freitag wird wieder mit einem Night Talk mit Christian Oechler eröffnet. Der Frankfurter Listenkandidat zur Bundestagswahl, Herbert Rusche, steht Euch zwischen 14 und 17 Uhr als Gesprächspartner für die Themen "Emanzipation oder Bürgerrechte? Akzeptanz und Inklusion - oder Toleranz und Duldung?" zur Verfügung.

Die thematisch breite Aufstellung wird komplettiert durch zahlreiche weitere Couchgespräche rund um die Themen der Piratenpartei. Im Rahmen der Open Sofa- bzw. Cryptocouch-Sessions bieten die PIRATEN auch unmittelbare Hilfestellungen zur Verschlüsselung an - Ihr könnt gerne Eure eigenen Notebooks, Tablets und Smartphones mitbringen.

Sofern uns die Technik nicht im Stich lässt, werden wir versuchen, den Wahlkampfendspurt zu streamen. Kurzfristige Änderungen im Programm werden wir über unsere Website, Facebook und Twitter mitteilen.


Bisherige Terminplanung

Donnerstag, 19.09.2013
0.00 Uhr - 6.00 Uhr: "Unveräußerliche Grundrechte: Meinungs-, Presse- und Versammlungsfreiheit", @Oeschipedia, Christian Oechler, Stadtverordneter in Gießen
Katharina Nocun, politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland.
Katharina Nocun, politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland.
6.00 Uhr - 8.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
8.00 Uhr - 10.00 Uhr: "Grundrechte, Patentrecht und das Energiekonzept der Piratenpartei", @volkerberkhout, Volker Berkhout, Listenplatz #1 zur Bundestagswahl,
10.00 Uhr - 11.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
11.00 Uhr - 13.00 Uhr: "Bedingungsloses Grundeinkommen, Überwachung und Freiheit", @Geekpirat, engagierte Basis
13.00 Uhr - 14.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
14.00 Uhr - 17.00 Uhr: "Datenschutz im Zeitalter von Prism, Tempora und Bestandsdatenauskunft", @kattascha, Katharina Nocun, Politische Geschäftsführerin Piratenpartei Deutschland
17.00 Uhr - 18.00 Uhr: "Landwirtschaft, Tierschutz und Jagd", @Gaejawen, Andrea Vorländer, Vorsitzende KV Gießen
18.00 Uhr - 20.00 Uhr: "Die Drogenpolitik der Piratenpartei", @mauidelax, Sebastian Hübner, engagierte Basis
20.00 Uhr - 24.00 Uhr: Politik Live: Arbeitstreffen der PIRATEN Gießen


Freitag, 20.09.2013
0.00 Uhr - 6.00 Uhr: "OpenData, Transparenter Staat", @Oeschipedia, Christian Oechler, Stadtverordneter in Gießen
6.00 Uhr - 10.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
10.00 Uhr - 12.00 Uhr: "Syrien und die außenpolitischen Ansätze der Piratenpartei", @aktionspirat, Sascha Endlicher, Direktkandidat zur Bundestagswahl im Wahlkreis Gießen
12.00 Uhr - 14.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
14.00 Uhr - 17.00 Uhr: "Emanzipation oder Bürgerrechte? Akzeptanz und Inklusion - oder Toleranz und Duldung?", @herusche, Herbert Rusche, Listenplatz #2 zur Bundestagswahl
17.00 Uhr - 18.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
18.00 Uhr - 20.00 Uhr: "Warum soll ich eigentlich die PIRATEN wählen?", @KopiererGuru, Thomas Jochimsthal, Schatzmeister KV Gießen
20.00 Uhr - 22.00 Uhr: "Bürgerbeteiligung und Transparenz", @frauklaus, Viktoria Klaus, Listenplatz #9 zur Landtagswahl
22.00 Uhr - 24.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch


Samstag, 21.09.2013
0.00 Uhr - 6.00 Uhr: "Kommunal durch die Nacht: Lokale Piratenpolitk" , @Oeschipedia, Christian Oechler, Stadtverordneter in Gießen
6.00 Uhr - 10.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
10.00 Uhr - 12.00 Uhr: "Würde, nicht Markt - Sozialpolitik der Piraten", @cflei, Christian Fleißner, Listenplatz #11 zur Landtagswahl
12.00 Uhr - 14.00 Uhr: "Bürgeranträge direkt ins Parlament. Wie funktioniert das? Vorstellung von Open Antrag", @kristofz, Kristof Zerbe, Generalsekretär Piratenpartei Hessen
14.00 Uhr - 16.00 Uhr: "Informationsfreiheit - weshalb das nicht nur für PIRATEN wichtig ist", @saschabrandhoff, Sascha Brandhoff, Politischer Geschäftsführer Piratenpartei Hessen
16.00 Uhr - 18.00 Uhr: "Wie zeitgemäß ist das Urheberrecht?", @musikpirat, Christian Hufgard, Listenplatz #13 zur Landtagswahl und Pressesprecher Piratenpartei Hessen
18.00 Uhr - 20.00 Uhr: "Was ist Basisdemokratie?", @nowrap, Ralf Praschak, Listenplatz #8 zur Landtagswahl
20.00 Uhr - 21.00 Uhr: Open Sofa / Cryptocouch
21.00 Uhr - 23.00 Uhr: "Warum soll ich eigentlich die PIRATEN wählen?", @KopiererGuru, Thomas Jochimsthal, Schatzmeister KV Gießen
23.00 Uhr - 23.59 Uhr: Countdown

 
Katharina Nocun, politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland.
Katharina Nocun,... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen
Bürgerwille direkt in den Wiesbadener Landtag
„Bürgerwille muss in den hessischen Landtag!“, fordert Engin Eroglu,...
Nach dem Landesparteitag gut aufgestellt (von links): Landesvorstandsmitglied Kurt Wiegel, CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak, Ministerpräsident Volker Bouffier, CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl sowie Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun.
Michael Ruhl jüngster Landtags-Direktkandidat der Hessen-CDU im Wahlkreis Vogelsberg/Laubach – Kurt Wiegel wieder im CDU-Landesvorstand – Landesparteitag in Wiesbaden
Die Kandidatenliste zur Landtagswahl in Hessen am 28. Oktober und die...
Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' bitte unterschreiben!
Demonstration „Weg mit der Straßenausbaubeitragssatzung“ am 16. Juni in Wiesbaden
Am Samstag, 16.6.2018, fand eine Demonstration der...
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Amateurfunk-Flohmarkt 2017
11. Gießener Amateurfunktreffen am 3. und 4. März 2018
Bereits zum 11. Mal lädt der Ortsverband Gießen des Deutscher...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
26.834
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 18.09.2013 um 09:29 Uhr
Masse ersetzt nicht Klasse
Sascha Endlicher, M.A.
404
Sascha Endlicher, M.A. aus Fernwald schrieb am 18.09.2013 um 09:50 Uhr
@Peter Herold: Ich kann mit dem Spruch nicht viel anfangen, da er ziemlich zweideutig ist. Ich weiß auch nicht, ob Sie sich den Spruch von Thilo Sarrazin's Elite Rassismus "Klasse statt Masse" entlehnt haben, aber ich will Ihnen die Zweideutigkeit gerne aufzeigen:
Wenn man generell etwa mit einer Massenbasis argumentiert, um eine herrschende Klasse zu bezwingen, dann ist dieser Spruch genauso ein Schuss vor den Bug wie bei einer Argumentation, die zum Ausdruck bringen soll, dass eine Person A einer Gruppe von Menschen, die Person A gar nicht kennt, jegliche Kompetenz abspricht, ohne sich mit den Menschen dieser Gruppe ernsthaft inhaltlich auseinandergesetzt zu haben.

Aber um solche Diskussionen geht es uns gar nicht. Wir bieten den Bürgern die Möglichkeit, anhand von Themen (und nicht anhand sekundärer Medienberichte) selbst sehen zu können, welchen Entwicklungsstand die Piratenpartei derzeit hat. Es sind Gesprächsangebote. Was sich daraus ergibt, liegt letztlich nicht nur an uns. :)
H. Peter Herold
26.834
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 18.09.2013 um 09:58 Uhr
Ich meite damit, dass es wahrscheinlich besser gewesen wäre, während der letzten Jahre mehr positiv in Erscheinung zu treten und nichtn jetzt vor der Wahl, wo alle Parteien versuchen unsere Stimmen zu bekommen.
Bei mir z. B.ist es zu spät. Habe bereits gewählt.
Sascha Endlicher, M.A.
404
Sascha Endlicher, M.A. aus Fernwald schrieb am 18.09.2013 um 10:40 Uhr
Zunächst mal möchte ich Ihnen danken, dass Sie gewählt haben, denn falls Sie ihr Kreuz nicht bei den Gelben gemacht haben, dann haben Sie damit die 5-Prozenthürde für die neoliberale FDP erhöht! ;-)

Gestern habe ich übrigens im Radio gehört, dass 38% aller Menschen noch unentschlossen sind, so viele wie noch nie zuvor.
H. Peter Herold
26.834
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 18.09.2013 um 14:19 Uhr
Habe um es ehrlich zu sein der AfD meine Stimme gegeben. gegen Merkel und gro0e Koalition. Hoffe Piraten und AfD kommen beide in den Bundestag und machen dann eine gute Opposition.
Karl-Ludwig Büttel
3.533
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 18.09.2013 um 14:31 Uhr
So "Rechts" hätte ich Sie gar nicht eingeschätzt Herr Herold. Aber danke für die Offenheit. Man lernt nie aus. Aber das passt auch zu Ihrem Verhalten in einigen Ihrer Kommentare.
Was soll denn eine AfD oder die Piraten in der Oposition gutes tun? Die spielen doch dabei eher eine geringe bis gar keine Rolle.
Ich denke eher damit haben Sie der großen Koalition einen Schub gegeben, weil keiner der Großen mit den Beiden in eine Koalition will. Lassen wir uns mal überraschen.
H. Peter Herold
26.834
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 18.09.2013 um 16:17 Uhr
Lieber Herr Büttel, es hat nichts mit rechts zu tun.
CDU noch nie, au0ßer in München in meinem Stadtteil bei Kommunalwahlen.
SPD geht nicht mehr, die wollen die Bürgerversicherung, schädigen damit meinen früheren Arbeitgeber, jetzigen Rentenzahler.
FDP 1mal beim ersten Mal 1961, die werde ich nie wieder wählen habe ich mir damals geschworen
Links, da stehe ich nicht, mag ich nicht, sind noch nicht so weit

Da bleibt dann keine große Auswahl mehr und Wahlrecht, ist für mich Wahlpflicht. Ich möchte anschließend nach der Wahl auch schimpfen können. Das kann die schweigende Mehrheit nicht, denn die haben nicht gewählt, also dürfen sie auch nichts sagen.
H. Peter Herold
26.834
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.09.2013 um 09:02 Uhr
Die kommt leider auch ohne unser Zutun. Aber ich kann ein Partei nicht wählen die Dinge im Wahlprogramm hat, die mich persönlich treffen würden und Nichtwählen kam nicht in Frage
Sascha Endlicher, M.A.
404
Sascha Endlicher, M.A. aus Fernwald schrieb am 19.09.2013 um 11:08 Uhr
Unser Stream zum 72 Stunden Infostand steht:
http://www.piraten-streaming.de/?page_id=688&id=1273

Fragen an die Couchgäste können unter folgender Adresse eingereicht werden:
https://giessen.piratenpad.de/trollendes-sofa
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sascha Endlicher, M.A.

von:  Sascha Endlicher, M.A.

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Sascha Endlicher, M.A.
404
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Landkreis Gießen als 360 Grad Video aus der Luft.
Wenn Sie schon immer einmal den Traum vom Fliegen über das Gießener...
Immersive 360 Grad Videos der Karnevalsumzüge in Gießen, Mainz und Friedberg
Seit meinem Ausscheiden bei den Piraten widme ich mich in meiner...

Weitere Beiträge aus der Region

Kulturfestival der Eritreer: Frieden ist möglich
Am Samstag war es wieder soweit. Die eritreische Gemeinde, die...
Kindergeld nach der Schulausbildung
Die Familienkasse Hessen möchte Eltern auch nach dem Schulende ihrer...
Große Freude über die Gewinne bei allen Teilnehmern.
Kulinarische Grillschlacht in Lollar
Für alle Fußball- und Grillsympathisanten waren die vergangenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.