Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ski und Rodeln am 25.Februar 2009 immer noch gut und der Frühling?

Ideale Bedingungen auf der Rodelbahn
Ideale Bedingungen auf der Rodelbahn
Gießen | Hoherodskopf | Am 25.02.2009 führte mich mein Weg wieder einmal am Hoherodskopf vorbei, bei schönen Sonnenschein war es über der Schneedecke von einen halben Meter sehr angenehm. Die Rodelbahn war sehr gut besucht, der Schnee war bei Temperaturen um den Gefrierpunkt immer noch ideal!
Beste Bedingungen für heimische Wintersportler, selbst am Abend bei Flutlich lässt es sich noch sehr gut den Skihang runter fahren...
Die Höhenlage ab 650 m begünstigt im Moment diese guten Verhältnisse, die werden sich aber die nächsten Tage verschlechtern und der Schnee wir auch dort langsam zusammen-schmelzen und der Frühling wird sich durchsetzten!

Der Schnee auf dem Parkplatz türmte sich rekordverdächtig hoch, es war mitten in der Woche und es gab noch genügend Parkplätze.

Aber der Frühling ist immer mehr in Sicht, wenn man sich die Schneeglöckchen Ende Februar so anschaut und auch andere Symtome in der Natur, so gibt es Hoffnung!

Eine Auszug aus dem Kachelmann Wetter über den Winter:

Der Winter war überdurchschnittlich kalt
Erschienen am 26. Februar 2009
Der Winter war sehr frostig (Foto: ddp)
Der ausgehende Winter war in weiten Teilen Deutschlands zu kalt, obwohl er auch besonders sonnig war. Schnee und Regen blieben in den meisten Regionen unter dem Soll. Die Durchschnittstemperatur lag um bis zu zwei Grad unter dem langjährigen Mittelwert, teilte der Wetterdienst Meteomedia mit.

Ideale Bedingungen auf der Rodelbahn
Ideale Bedingungen auf... 
Die Skipiste mit dem Skilift 1
Die Skipiste mit dem... 
Spielplatz, Bänke, Tisch und Parkplatz im Schnee versunken
Spielplatz, Bänke, Tisch... 
Selbst die Wetterstadion ist noch tief eingeschneit, man beachte den Torgriff
Selbst die Wetterstadion... 
Eiszapfen gab es auch genügend
Eiszapfen gab es auch... 
Schneeglöckchen bei mir zuhause, am 27.02.2009
Schneeglöckchen bei mir... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wiesenblick Richtung Vogelsberg, 08.05.2014, 35305 Grünberg-Reinhardshain
Blick Richtung Vogelsberg bevor der Regen kam
von S bis XL, von grün bis braun - alles dabei!
Buntes Eierpaket von Hofgut Rudlos
Ein Prachtexemplar
Sommer, Sonne und Natur!
Schon früh am Morgen war klar, wir gehen heute wandern. Leichte...
Infos zur Region
Vulkanfest auf dem Hoherodskopf
Zum Saisonstart des "Vogelsberger Vulkan-Express" gab es am 1. Mai...
Bei schönem Sonnenschein am 24. Juli, vom Hoherodskopf aus gesehen, diese Gewitterfront
Gewitterstimmung über dem Rhein-Main-Gebiet
"Rote Karte für Al-Wazir" - Hessische Bürgerinitiativen gegen Windkraft rufen zur Demonstration auf
HESSEN - Die am Sonntag, dem 21.9. geplante Windparkeröffnung in...
Nachmittagsblick über die Windhainer Siedlung am See Richtung Nieder-Ohmen und Vogelsberg, 17.05.2014, 35325 Mücke-Nieder-Ohmen-Windhain

Kommentare zum Beitrag

Carsten Kunz
820
Carsten Kunz aus Lahnau schrieb am 26.02.2009 um 10:59 Uhr
... herrlich dieser Schnee.
Wolfgang Heuser
4.703
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 26.02.2009 um 11:07 Uhr
Carsten kein Problem da oben, die Straßen sind alle frei, was für Schnee Fans!
Tara Bornschein
6.689
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 26.02.2009 um 11:54 Uhr
Habe mir gestern auf der Heimfahrt von der Arbeit beim Anblick des weißen Hoherodskopf schon gedacht, dass bei dem Sonnenschein viel los sein wird.
Schöne Bilder !
Peter Herold
19.614
Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.02.2009 um 13:42 Uhr
Wird ja langsam Zeit, dass der Schnee verschwindet. Mein Bike scharrt schon mit den Hufen. Am 28.03.2007 war ich mal oben, da lag an den Straßenrändern noch Schnee.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
4.703
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Genug reife Mirabellen hat sie ja zur Auswahl, aber die junge Gebirgsstelze ist auf Insekten Jagd, welche bei den reifen Früchte zu finden sind!
Ob diese Früchte schmecken... Nahrungssuche einer jungen Gebirgsstelze
Von dem Biolandwirt Peter Plitt in Damm gefunden und im Naturkundehaus Damm ist dieser Mergel (Septarie) ausgestellt und beschrieben. Sieht fast aus wie ein platt gedrückter Fußball!
Kein Fußball, sondern ein Septarie... oder Mergel

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 68
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Genug reife Mirabellen hat sie ja zur Auswahl, aber die junge Gebirgsstelze ist auf Insekten Jagd, welche bei den reifen Früchte zu finden sind!
Ob diese Früchte schmecken... Nahrungssuche einer jungen Gebirgsstelze
Links im Bild kommt die Lahnperle
Ausflug mit der Lahnperle
Als ich am Freitag Nachmittag mit meinem Fahrrad am Bootshaus entlang...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Auf den Spuren von Freddie Mercury
Am 4. Oktober 2014 können Fans des legendären verstorbenen...
Ferienspiele im Wasserwerk Queckborn – erneut ein großer Erfolg
Seit einigen Jahren gehören Exkursionen nach Queckborn ins Wasserwerk...
Frauenfussballerinnen des SV Eintracht 1920 Lollar mit Sponsor Silke Eckhardt
Trikotsatz der deutschen Vermögensberatung für Eintracht Lollar
Die Spielerinnen der 1. +2. Mannschaft rund um die Trainer Chris...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.