Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

17.09. ED SCHRADER'S MUSIC BEAT, SEX JAMS & DATE PALMS im AK44 Giessen

von Kim Weilandam 24.08.20134598 mal gelesenkein Kommentar
Gießen | Am 17. September machen sich gleich drei parallel tourende, internationale Underground-Acts auf den Weg ins AK44 Giessen, präsentiert von der Gruppe Antipop. Die stilistischen Ausprägungen reichen von Noise bis zu meditativen Ambient-Klängen. Wie immer im Rahmen dieser Konzertreihe lautet das Motto: "Making pop a threat again!"

ED SCHRADER‘S MUSIC BEAT (baltimore, us/upset the rhythm)
Aus dem Wham City-Kollektiv (u.a. Dan Deacon & Future Islands, mit denen sie auch eine Split haben) Baltimore’s entspringend, reduziert Ed Schrader’s Music Beat allein mit Floortom, Bass und exaltiertem Gesang Pop auf seine rudimentären Grundbestandteile. Im Spannungsfeld von manischen Ausbrüchen und entrückten Songskizzen bewegt sich der Literatur-/Musikkritiker, Comedian und Vollzeit-Nerd scheinbar mühelos, sodass jegliche Genrekonventionen aufgehoben werden. Vom Wahnsinn getrieben gleicht Schrader’s ästhetische Herangehensweise derer von Big Black oder den Butthole Surfers, was sich nicht zuletzt in furiosen Live-Shows widerspiegelt. Zum Record Store Day erschien die SubPop1000-Compilation, darauf vertreten Ed Schrader’s Music Beat!

Mehr über...
Pop (76)Musik (1033)Kultur (627)Konzert (875)AK44 (7)
SEX JAMS (vienna, at/siluh)
Die fünf Musik-Aficionados aus Wien klingen wie man eben klingt, wenn man auf Fuzz-Gitarren-Bands der 90er steht – sprich Dinosaur Jr, Pavement und v.a. Sonic Youth – womit sie über die Trennung letztgenannter bzw. von Kim Gordon und Thurston Moore ein wenig hinwegtrösten. Seit ihrem letzten Besuch im AK44 konnten sie ordentlich Tour-Meilen verbuchen, darunter Auftritte auf dem Primavera Sound und Incubate Festival und präsentieren nun ihr aktuelles Album „Trouble, Honey“.

DATE PALMS (oakland, us/thrill jockey)
Wie ein zähfließender Strom in der Wüste Kaliforniens mäandert das Thrill Jockey (Mouse on Mars, Tortoise etc.) Ensemble aus der Bay Area durch weitflächige Klanglandschaften zwischen psychedelischem Ambient Drone, Popol Vuhs experimentellem Kraut-Rock-Entwurf bis hin zu fernöstlichen Ragas. Manstraeske Soundschleifen, die wie Earth – nur ohne Metal – klingen, an Spacemen 3 oder einen Ennio Morricone Soundtrack eines Spaghetti-Westerns aus den 60ern erinnern.

Infos wie immer unter: http://antipop.blogsport.de/

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kanutour auf der Lahn
Noch nichts vor in den Ferien?
So wie in den letzten Jahren findet auch dieses Jahr wieder eine...
Der neue 1. Vorsitzende Bernd Baier (links) und der zukünftige Geschäftsführer Marc Rohde
Theater in Friedberg lebt weiter - Liquidation der Volksbühne Friedberg aufgehoben - Bernd Baier neuer 1. Vorsitzender
Der Clubraum der Stadthalle war am Dienstag den 28.05.2019 bis auf...
Alenya lässt wieder durch den Orient tanzen…
Alenya läßt wieder durch den Orient tanzen… So viele Bewerbungen...
STADTGESTALTEN – Kunst und Begegnung auf dem Kirchenplatz
Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet am 22. und 23. Mai die...
Erneut Musikalischer Frühschoppen mit dem Blasorchester Langgöns an Fronleichnam
Schon wieder ist ein Jahr vergangen, denn an Fronleichnam sollte...
Nicht nur 5 Minuten: Last5Minutes zu Gast in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 um 18:30 Uhr
Pop und Gospel in St. Thomas Morus am 16. Juni 2019 18:30 Uhr
Nicht nur die letzten fünf Minuten, sondern 60 Minuten ist das...
"Best of"- Konzert
Mit Highlights aus den letzten zehn Jahren möchten sich die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kim Weiland

von:  Kim Weiland

offline
Interessensgebiet: Gießen
18
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

CNC Labor am MATC
Freundschaft zum amerikanischen Schulpartner vertieft.
(we) Oldtimer, Harley-Davidson, moderne Fertigungstechnologien und...
Tag der offenen Tür an der Theodor-Litt-Schule Gießen
WAS DU HIER LERNST, BRINGT DICH WEITER! Mit der...
29.05.2005 Das frühste Bild da ich habe.
Das Wäldchen - ein ehemaliger Bonsai
Das Wäldchen bestehend aus 5 Stämmen habe ich vor vielen Jahren...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.