Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Handzahm war dieser Schwalbenschwanz

Die Hitze hatte im wohl zugesetzt, er ließ sich sogar auf die Hand nehmen. Dieser Schwalbenschwanz wurde im Schwimmbad von Gladenbach-Weidenhausen bei der Bademeisterin auf der Hand aufgenommen !
Die Hitze hatte im wohl zugesetzt, er ließ sich sogar auf die Hand nehmen. Dieser Schwalbenschwanz wurde im Schwimmbad von Gladenbach-Weidenhausen bei der Bademeisterin auf der Hand aufgenommen !

Mehr über

Sommerhitze (5)Schwalbenschwanz (12)Im Schwimmbad (1)Handzahm (1)Edelfalter (30)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Am 1. September war er wieder einmal an unserem Sommerflieder, ein wunderschöner Schwalbenschwanz!
Dieses Jahr war er nur selten zu sehen, der Schwalbenschwanz!

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.060
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 24.07.2013 um 10:04 Uhr
Oh, das ist ja wie ein 6er im Lotto !
Andrea Mey
10.497
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 24.07.2013 um 10:43 Uhr
Ein wunderschöner Schmetterling!
Am Lollarer Kopf haben wir auch einige gesehen!
Wolfgang Heuser
6.782
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 24.07.2013 um 23:16 Uhr
Danke zu diesen Kommentaren, dass hatte ich so auch noch nicht gesehen.

Dieser Falter flog die kleinen Wasserpfützen von dem Fußweg im Schwimmbad an und nahm dort Feuchtigkeit auf. Er ließ sich dabei von uns auf die Hand nehmen, selbst ein kleiner Junge konnte das Erleben !!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
6.782
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bei dei Biotoppflege auf den Riedwiesen entdeckt, zwei Hausrotschwänze, die dort Überwintern oder auf dem Zug sind, eigentlich ist das sehr früh in diesem Jahr!
Bei der Biotoppflege entdeckt, ein Hausrotschwanz
Es hat sich dort so seinen Platz ausgesucht, dieses schöne Rotkehlchen vor unserem Fenster, auf dem Futtergitter!
Gut im Futter ist dieses Kehlchen!

Weitere Beiträge aus der Region

Gegen die Instrumentalisierung des Antisemitismus
Die jüngst von der Bundesregierung angenommene...
„Studium oder Ausbildung?“ Thema im abi-Chat
Bücher wälzen oder den Hammer schwingen? Wissenschaftlich forschen...
Kleiner Tipp: Wer? WBreites Dienstleistungsangebot der Arbeitsagentur auf der „Chance 2018“as? Das Wichtigste an den Anfang.
Bei der zweitägigen Messe „Chance 2018“ sind am Stand der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.