Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Was er wohl im Blick hat, dieser Turmfalke

Er ist auf den Nistplatz im Naturkundehaus Damm fixiert, vielleicht wird es noch etwas. Im Jahre 2010 gab es drei Jungvögel von diesen Turmfalken, der neue Nistplatz wird vielleicht erstmalig angenommen !
Er ist auf den Nistplatz im Naturkundehaus Damm fixiert, vielleicht wird es noch etwas. Im Jahre 2010 gab es drei Jungvögel von diesen Turmfalken, der neue Nistplatz wird vielleicht erstmalig angenommen !

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 21.06.2013 um 22:14 Uhr
Ist der nicht wunderschön !
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 21.06.2013 um 23:26 Uhr
Der hatte uns im Blick, denn er ist danach in den Nistplatz vom Naturkundehaus geflogen. Dort ist leider keine Kamera installiert, in 2010 war die letzte Brut im Naturkundehaus Damm !
Bernd Zeun
11.754
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 22.06.2013 um 01:42 Uhr
Den hast du gut "runter geholt."
H. Peter Herold
29.210
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 22.06.2013 um 07:56 Uhr
Wolfgang hat da irgendwie ein Händchen dafür
Christine Weber
7.496
Christine Weber aus Mücke schrieb am 22.06.2013 um 12:04 Uhr
Was für ein wunderschönes Tier. Hoffentlich wird es etwas mit der Brut. Ich drücke Euch ganz fest die Daumen.
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 22.06.2013 um 21:22 Uhr
Vielen Dank zu den netten Kommentaren !

Ich werde das im Auge behalten, am Sonntagvormittag sind wir zuerst auf der 675-Jahrfeier in Frohnhausen, von unserem Verein... mit einem Infostand. Am Nachmittag habe ich ab 15 - 17 Uhr Dienst im Naturkundehaus Damm, der Tag ist ausgefüllt !
Christine Weber
7.496
Christine Weber aus Mücke schrieb am 23.06.2013 um 11:04 Uhr
Oh je, dass kann man so sagen. Viel Erfolg mit dem Infostand.
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 30.06.2013 um 08:26 Uhr
Das letzte Wochenende war schon Erlebnisreich und keinesfalls Langweilig !

Gestern hatte ich Erfahren, dass dort drei Eier im Nistplatz unter dem Dach vom Naturkundehaus Damm sind, vielleicht klappt es noch mit einer Brut !!!
H. Peter Herold
29.210
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 30.06.2013 um 08:31 Uhr
Es wäre schön wenn es klappen würde.
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 28.07.2013 um 14:54 Uhr
Hallo Peter,
heute war ich wieder mal im Naturkundehaus Damm und konnte zwei von seinem Nachwuchs unter dem Dach sehen, sie waren schon Handgroß !
Christine Weber
7.496
Christine Weber aus Mücke schrieb am 28.07.2013 um 14:56 Uhr
Dann hat es ja doch geklappt. Das ist aber schön.
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 28.07.2013 um 15:31 Uhr
Die sind aber dieses Jahr mit ihrer Brut sehr spät dran ! So wie ich das heute und gestern verfolgt habe, sind die Mauersegler evtl. schon weggezogen !

Die ziehen normal zum Ende des Monat Juli wieder in den Süden !!!
Christine Weber
7.496
Christine Weber aus Mücke schrieb am 28.07.2013 um 20:23 Uhr
Es war ja auch ziemlich lange kalt. Vielleicht hat das die Vögel irritiert.
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 29.07.2013 um 09:20 Uhr
Das Nahrungsangebot, sprich Mäuse, hatte in diesem Frühjahr diese und verschiedene andere Wildvögel dazu gezwungen diese Bruttätigkeiten erst später anzufangen.

Die Schleiereule hat bei uns erst gar nicht genistet, da gäbe es noch einige andere Beispiele für ein etwas anders verlaufender Jahresablauf. Die Wespen sind auch erst später dran, vereinzelt fliegen sie schon, usw. ... !
Christine Weber
7.496
Christine Weber aus Mücke schrieb am 29.07.2013 um 13:04 Uhr
So greift ein Rädchen ins andere. Mutter Natur hat es schon richtig eingerichtet.
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 31.07.2013 um 08:55 Uhr
Oh Herr Heuser,
es heißt doch, "wenn die Schwalben schon im Juli ziehen, wird man bald vor der Kälte fliehen".
Ob da etwas dran ist, kann ich nicht sagen.
Sehr schön, dass die Falkenfamilie ihren Nachwuchs, trotz knappem Nahrungsangebot, aufziehen konnte / kann.
Danke für Ihre Info !
Christine Weber
7.496
Christine Weber aus Mücke schrieb am 31.07.2013 um 09:17 Uhr
Hallo Frau Hofmann-Scharf, ich denke an vielen alten Bauernweisheiten ist etwas Wahres dran.
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 31.07.2013 um 22:23 Uhr
@Birgitt Hofmann-Scharf,
die Schwalben sind noch da, es ging um die Mauersegler und die sind seit dem Wochenende weggezogen, aber das ist normal zu dieser Zeit. Die sind normal vom Mai bis zum Juli in unseren Bereichen !

Der Turmfalkennachwuchs im Naturkundehaus Damm muss in den nächsten Tagen noch mal überprüft werden. Am Sonntag konnte ich noch zwei Jungvögel sehen !
Christine Weber
7.496
Christine Weber aus Mücke schrieb am 01.08.2013 um 10:23 Uhr
Hoffentlich sind die anderen Jungfalken auch noch da. Das wäre ja wirklich schön.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
8.510
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Er hat mehrere Namen, dieser Winterjasmin, oder Gelber Winterjasmin, bzw. Echter Winterjasmin, jedenfalls er blüht jetzt schon im schönsten Gelb!
Die erste Blütezeit vom Winterjasmin ist schon jetzt!
Solche alten Äpfel, bzw. Falläpfel sind ein gefundenes Fressen für solche Amselvögel, gerade wenn sie etwas angefault sind, schmecken sie besonders gut!
Einfach mal liegen lassen, für solche Wildvögel

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 48
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Impfzentrum kommt nach Heuchelheim
Jetzt steht es fest. Ab Mitte Dezember soll im Obergeschoss von...
Gute News- Es gibt Menschen die nicht weg sehen und aktiv werden
Bei meinem heutigen Spaziergang durch die Lahnaue habe ich neben der...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Präsenzparteitag mit 600 Delegierten
Ich finde es schon sehr befremdlich, dass zu Coronazeiten der...
Unser Schiff "Lenin", gebaut in der DDR
"Retschnoj Kruiß" von Moskau nach St.Petersburg
Vor etlichen Jahren gewann ich in einem Preisrätsel einer...
Die Airbrushtechnik, 2 Das „Arbeitsgerät“
Um mit der Airbrush ( Feinsprühpistole ) arbeiten zu können, wird...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.