Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ich bin eine echte Eichblatt-Radspinne

Bisher noch nicht so gesehen, diese Eichblatt-Radspinne, sie war auf der Flucht vor mir !
Bisher noch nicht so gesehen, diese Eichblatt-Radspinne, sie war auf der Flucht vor mir !

Mehr über

Tierdocu (1)spinnentiere (10)Radnetzspinne (1)Juni 2013 (6)Eichblatt-Radspinne (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.986
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 20.06.2013 um 11:10 Uhr
Die hast Du aber gut getroffen.
Sie hat eine sehr schöne Musterung und ist ganz schön haarig.
Wie groß ist sie denn ungefähr?
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 20.06.2013 um 14:50 Uhr
So eine Radnetzspinne kann 13 - 15 mm lang werden, sie überwintert und ist dann im Mai - Juni ausgewachsen ! Das war eine Makro-Aufnahme am Boden, wo sich rum lief, ich konnte dort nur ein Bild machen, dann war sie weg !!!
Andrea Mey
10.986
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 20.06.2013 um 16:37 Uhr
Also nicht gerade klein...
Das Bild ist wirklich super geworden!
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 20.06.2013 um 18:20 Uhr
Danke Andrea, zu den Kommentaren zu diesem Thema !

Ich denke das die von der Größe her ausgewachsen war, denn die muss ja was für die neue Generation der Radnetzspinnen tun...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
8.510
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Er hat mehrere Namen, dieser Winterjasmin, oder Gelber Winterjasmin, bzw. Echter Winterjasmin, jedenfalls er blüht jetzt schon im schönsten Gelb!
Die erste Blütezeit vom Winterjasmin ist schon jetzt!
Solche alten Äpfel, bzw. Falläpfel sind ein gefundenes Fressen für solche Amselvögel, gerade wenn sie etwas angefault sind, schmecken sie besonders gut!
Einfach mal liegen lassen, für solche Wildvögel

Weitere Beiträge aus der Region

Präsenzparteitag mit 600 Delegierten
Ich finde es schon sehr befremdlich, dass zu Coronazeiten der...
Unser Schiff "Lenin", gebaut in der DDR
"Retschnoj Kruiß" von Moskau nach St.Petersburg
Vor etlichen Jahren gewann ich in einem Preisrätsel einer...
Die Airbrushtechnik, 2 Das „Arbeitsgerät“
Um mit der Airbrush ( Feinsprühpistole ) arbeiten zu können, wird...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.