Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wadim Reis ab Sonntag, 5. Mai 2013 im Café Giramondi, Gießen, Bahnhofstr. 53

von Erich Kleinam 02.05.20135562 mal gelesenkein Kommentar
Mindgame, Vadim Reis
Mindgame, Vadim Reis
Gießen | Der 1990 in Turkmenistan geborene Gießener beweist bereits durch sein vielfältig aufgestelltes Œuvre als Maler, Grafiker und Erzähler, dass von ihm in naher Zukunft noch als ein hoch erwartungsfähiges Talent gesprochen wird. Seine aktuellen Werke umfassen malerische Beschreibungen persönlichen Empfindens über zeitgeistige Strömungen – d.h.; die formale und narrative Auseinandersetzung mit menschlich-technischen Seinsbedingungen. Aber er vermag es auch, leichtere Sujets wie weibliche Physiognomien und Körperlichkeiten ironisch respektvoll umzusetzen. Der junge Künstler sieht das offene Experimentieren mit artifiziellen Formen und Gedanken natürlich auch als Möglichkeit an, nach einheitlichen Stilismen zu streben. Paradigmatisch für seine momentane Befindlichkeit als suchender Gestalter möge die Illustration „Mind Game“ gelten. Die bislang von drei Grafiken bestimmte „Sergio-Leone-Westernband(e)“, die ihn als comical ambitionierten „Strichkünstler“ ausweisen, wird um weitere Prärie-Musicians erweitert. - Seine ikonographischen Wurzeln begründen sich auch in dem Album „Entwerfferikus“, einer manga-orientierten Sequenzgeschichte mit vielerlei biografischen Unter- und Obertönen. Ein von Gießener „Typen“ eingeleiteter Comicroman wird von Wadim Reis derzeit entwickelt. Die Ausstellungsübersicht kann hier eingesehen werden:

http://gi-mix.de/giramondi/

Mindgame, Vadim Reis
Mindgame, Vadim Reis 
Lergio Leone, Vadim Reis
Lergio Leone, Vadim Reis 
Möchtegern, Vadim Reis
Möchtegern, Vadim Reis 

Mehr über

Vadim Reis (1)MindGame (1)Kunst im Garten (136)KuiGa (74)Freigasse27 (64)Freigaesser Winkel (130)Erich Klein (115)Delosperma (82)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.L. Karsten Klipp und Doris Ihle in der Galerie „Art-House“
Sonderausstellung & Flohmarkt im Art-House
Acrylmalerei und ein Kunstgewerbe-Flohmarkt kann am 17. und 18....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Erich Klein

von:  Erich Klein

offline
Interessensgebiet: Gießen
Erich Klein
674
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Im Freigaesser Winkel
Mein "Nachtgarten"
45b2015EK ©
Mittagsblumen (Aizoaceae) "Kakteen ohne Stacheln"
In meiner Kindheit hatte ich mal zufällig Blumensamen von 1-jährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

FC Gießen: Entsetzen im Waldstadion !!
Entsetzt mussten 2200 Zuschauer mitansehen wie der FC Gießen auf dem...
Mein Garten nach einem Jahr
Meine Heideecke hat sich gut eingewöhnt. Alle Pflanzen gedeihen gut...
Ehemaliger Wasserturm
Bei Heini am Stau
Immer wieder gerne dort bei Heini am Stau in Oldenburg.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.