Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

UKGM Gießen: Auf „Boys Day“ und „Girls Day“ folgt Berufsfindungspraktikum

Gießen | Drei der 30 Schülerinnen und Schüler, die gestern zum „Boys Day“ und „Girls Day“ ins Universitätsklinikum Gießen kamen, haben sich spontan für ein Berufsfindungspraktikum am UKGM entschieden. Dank der tollen Mitarbeiter am UKGM, die sich sehr viel Zeit genommen und Mühe gemacht haben, ihre Abteilung den jungen Menschen möglichst interessant vorzustellen und das Klinikum gut zu vertreten, war der gestrige Tag „ein voller Erfolg“, sagte die Praxisanleiterin Chirurgie und Mentorin für betriebliche Fort- und Weiterbildung, Julia Agel.

Den 13 Mädchen und 17 Jungen aus dem Landkreis Gießen, aus Butzbach, Grünberg, Friedberg, Herborn, Solms, Ehringshausen und Pohlheim wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, um ihnen einen guten Überblick über das Arbeiten im Universitätsklinikum zu vermitteln.

Was stand im Einzelnen auf dem Programm: Die Jugendlichen besichtigten einen Rettungswagen und fuhren mit dem Aufzug zum höchsten Punkt des Klinikums, dem Hubschrauberlandeplatz. Im Gipsraum konnten sie auch selbst Hand anlegen und sich gegenseitig gipsen. In der Frauenklinik gab es Einblicke in den Kreißsaal und sie besuchten das Kinderzimmer und die Wochenstation.

Um in einen Operationssaal und den Eingriffsraum zu kommen, mussten sie – wie die Mitarbeiter des Klinikums - grüne Schutzkleidung anlegen. So konnten sie vor Ort mehr über die Abläufe bei einer Operation erfahren.

Die schon legendäre „Teddy-Intensivstation“ des UKGM mit Reanimationspuppe, gegenseitigem Blutdruck messen und Hinweisen zum Thema Wiederbelebung hat die Jugendlichen spielerisch mit sehr ernsten Sachverhalten vertraut gemacht. Wie funktioniert das Herz-Kreislauf-System? Wie legt man eine Infusion an? Diese und viele andere spannende Fragen konnten von den UKGM-Experten in verständlicher Weise beantwortet werden.

Kontakt

Julia Agel
Praxisanleitung Chirurgie / Mentorin für betriebliche Fort- und Weiterbildung

Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH
Rudolf-Buchheim- Straße 7
D- 35392 Gießen
Tel: 0641/985-44510
Fax: 0641-985-44569
Email: Julia.Agel@chiru.med.uni-giessen.de


Das Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) mit seinen 80 Kliniken und Instituten an den beiden Standorten Gießen und Marburg ist das drittgrößte Universitätsklinikum Deutschlands. Seit Februar 2006 trägt die RHÖN-KLINIKUM AG zu 95 Prozent die Verantwortung als Betreiber dieses ersten privatisierten Universitätsklinikums in der bundesdeutschen Geschichte und hat seitdem über 367 Millionen Euro dort investiert. Die rund 9.700 Beschäftigten versorgen jährlich rund um die Uhr 92.000 stationäre und über 334.000 ambulante Patienten. In Gießen und Marburg stehen 2.230 Betten und 57 Operationssäle für modernste Diagnostik und umfassende Therapie und Behandlung auf internationalem Niveau zur Verfügung. Mehr dazu unter http://www.ukgm.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die mutigen Spender/innen in der Blutbank
Bayern Fans nutzen Länderspielpause
Die Fans des Rekordmeisters aus München nutzten die Länderspielpause...
Ausbildungsleiterin Beate Böhm, Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter Hans-Peter Stock und Claudia Schmidt (Fachdienst Personal- und Organisationsentwicklung) mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern am „Girls‘ und Boys’Day“. Bild: LKGI
Landkreis Gießen bietet ‚Girls‘ und ‚Boys‘ Einblicke in Berufsalltag einer Verwaltung
Die Kreisverwaltung Gießen beteiligte sich wie in den Jahren zuvor am...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Steibli

von:  Frank Steibli

offline
Interessensgebiet: Gießen
Frank Steibli
1.086
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Am 8. Mai von 16 bis 18 Uhr wieder Telefonberatung der Stiftung Giessener Herz
Gießen, 6. Mai 2013. Beratung, Aufklärung und Vorbeugung - das sind...
Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!
Prüfung bestanden! Staatliches Examen zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter am UKGM Gießen
Gießen, 7. Februar 2013. Das heutige staatliche Examen zur...

Weitere Beiträge aus der Region

besetztes Haus Ostanlage/Ecke Moltkestraße
Hausbesetzung in Gießen: Signal gegen Wohnungsnot
Am 13. Juli wurde das Haus in der Ostanlage 29/31 im Anschluss an...
Kalter Krieg 2.0
Die Bundesrepublik Deutschland braucht dringend eine wache...
v.l.: Peter Michael Seibert, ehrenamtlicher Landesjagdberater der Oberen Jagdbehörde für Hessen, Landrätin Anita Schneider und Dieter Mackenrodt, Vorsitzender des Jagdvereins Hubertus Gießen und Umgebung e.V. Bild: LKGI
In Sachen Jagd gut aufgestellt – Jagdgespräch mit Landrätin Anita Schneider
Am Ortsausgang von Königsberg erscheint nach einer kurzen Fahrt durch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.