Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Jehovas Zeugen stellen neue Website "www.jw.org" vor!

Die neue Website von Jehovas Zeugen wird weltweit täglich fast eine halbe Million mal angeklickt.
Die neue Website von Jehovas Zeugen wird weltweit täglich fast eine halbe Million mal angeklickt.
Gießen | Dutzende Mitarbeiter von Jehovas Zeugen in der Weltzentrale in New York haben durch ihre Mitarbeit dafür gesorgt, www.jw.org ansprechen-der zu gestalten. Außerdem wurde sie für PCs und mobile Geräte optimiert.
Zudem erhielt sie eine komplett neue Aufmachung. Warum eigentlich? Hier zwei Vorteile:

1. Die drei Websites wurden zusammengelegt, sodass es jetzt nur noch eine offizielle Website von Jehovas Zeugen gibt: www.jw.org Die anderen beiden Sites www.watchtower.org und www.jw-media.org wurden eingestellt. Dadurch existiert nun ein einziges Webportal mit Informationen von und über Jehovas Zeugen. Dort kann man in einer Vielzahl von Sprachen die Bibel und biblische Publikationen lesen, anhören, gratis herunterladen oder ausdrucken.

2. Es besteht ein breites Informationsangebot. Auf der aktualisierten Website findet man: Antworten auf Fragen zur Bibel; Auskunft über Kongresse, Zweigbüros und Zusammenkünfte in den Königreichssälen. Die Rubrik „Aktuelles“ bietet Meldungen und Berichte über das Werk der Zeugen Jehovas in aller Welt. Nicht zu vergessen das inter-aktive Angebot für Familien, Jugendliche und Kinder.

Mehr über...
www.jw.org (1)website (31)Jehovas Zeugen (217)
Jeden Tag lesen mehrere Hunderttausend Menschen die Wachtturm-Publikationen online. Täglich werden beinahe eine halbe Million Audiodateien, EFUBs, PDFs oder Videos in Gebärdensprache heruntergeladen. Und Tag für Tag bitten etwa 100 Personen um ein kostenfreies Bibelstudium.

Manche Inhalte der Zeitschriften „Der Wachtturm“ und „Erwachet!“ sind jetzt nur noch auf der neuen Website www.jw.org zu finden. Aus dem „Wachtturm“ unter anderem die Rubriken „Für junge Leser“, „Meine Bibelseite“ oder aus „Erwachet“ die Rubriken „Für die ganze Familie“ und „Junge Leute fragen“.

Außerdem erscheinen online auch regelmäßig Artikel, die prägnante Antworten auf Fragen über die Bibel und Jehovas Zeugen liefern. Was gedruckt erscheint, steht als Download zur Verfügung. Für Computer- und Mobilgerätenutzer sind die Veröffentlichungen von Jehovas Zeugen in über 440 Sprachen leicht zugängflich.

Damit gehört die neue Internetseite wohl zu den am meisten angeklickten weltweit. Und noch ein Vorteil: Man kann sich nun direkt über die Glaubenslehren von Jehovas Zeugen informieren und ist nicht auf Informationen von Personen und/oder Institutionen angewiesen, die bewußt oder unbewußt falsche Auskünfte über das Werk von Jehovas Zeugen liefern.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die aktuelle Ausgabe von Erwachet!
Ist die Bibel wirklich VON GOTT?
Dies ist das Titelthema der aktuellen Erwachet!-Ausgabe. Ist die...
Die Zeremonie fand am Vortag des Weltkindertages im Kreml statt.
Präsident Putin überreicht Zeugen Jehovas Auszeichnung für vorbildliche Erziehung
NEW YORK: Am 31. Mai 2017 fand eine feierliche Zeremonie anlässlich...
Jehovas Zeugen in Gießen haben nach fünfmonatiger Bauphase ihr Gemeindezentrum - "Königreichssaal" verdoppelt!
In Eigenarbeit haben Jehovas Zeugen in Gießen ihren Königreichssaal...
Oberstes Gericht Russlands verhandelt am 17. Juli 2017 über Beschwerdeantrag von Jehovas Zeugen
Jehovas Zeugen in Russland legten gegen die Entscheidung des Obersten...
Kann man noch an Gott glauben? Jehovas Zeugen appellieren an Gottvertrauen
Glauben – kaum hat ein Thema mehr Unruhen und Debatten ausgelöst. Was...
Entscheidung des Obersten Gerichts von Russland für Jehovas Zeugen nicht nachvollziehbar
Selters/Ts. — Nach sechs Verhandlungstagen in den letzten zwei Wochen...
Start der Kongressserie von Jehovas Zeugen
NEW YORK: Am 19. Mai 2017 begann die diesjährige Kongressserie von...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans-Joachim Schalies

von:  Hans-Joachim Schalies

offline
Interessensgebiet: Gießen
1.326
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das hebräische Tetragramm steht für den Gottesnamen, der über 7.000mal im Urtext der Bibel vorkommt. Dieses kann man auch auf einer Thorarolle im Heuson-Museum in Büdingen sehen.
„Summa, es ist faul Ding – Denn sie wissen nicht, was sie lallen“
-Was Dr. Martin Luther über den Gottesnamen schrieb- Im Hinblick...
An dem Haus von Familie Kränzler in der Waldstrasse 2 in Michelbach kann man den Gottesnamen unter einem Strahlenkranz in Form des hebräischen Tetragrammatons sehen.
Das Haus mit dem Tetragramm im Usinger Stadtteil Michelbach
Usingen-Michelbach – Wenn man einen Spaziergang durch den Ortsteil...

Weitere Beiträge aus der Region

Federleicht
So leicht wie diese Feder auf den Sand schwebte, so leicht ist unser...
SWG warnt vor Kauf von Plug-in-PV-Anlagen
Seit Kurzem versuchen findige Vertreter ahnungslosen Menschen...
Beim Sommerfest des Pflegekinderdienstes brachte Clownin Gina Ginelli groß und klein zum Lachen
„Ein gelungenes Fest“
„Seit Jahren leisten Sie als engagierte Pflegeeltern einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.