Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

46ers unterliegen trotz „respektabler Leistung“ mit 67:89

Gießens Jonas Weiser (rechts) zieht an Würzburgs John Little vorbei.
Gießens Jonas Weiser (rechts) zieht an Würzburgs John Little vorbei.
Gießen | Lange mitgehalten aber am Ende doch wieder verloren: Die Gießen 46ers haben mit ihrem aktuellen Personal nicht das Format, vor dem Gang in die zweitklassige Basketball-Liga Pro A noch einen fünften Saisonsieg einzufahren – das wurde in der Partie gegen alles andere als überragende Würzburger deutlich.
Vor allem mit dem Reboundverhalten seines Teams (Verhältnis 29:46) war Trainer Mathias Fischer nicht einverstanden. Dennoch bescheinigte er seinem Team eine kämpferisch engagierte Leistung. „Am Ende sind uns aber die Kräfte ausgegangen“, erklärte er das klare Endergebnis. Eine nette Geste gab es vor dem Spiel von den mitgereisten Baskets-Fans, die ein Plakat mit der Aufschrift „Liebe kennt keine Liga“ hochhielten.
2005 befand sich die TSK Würzburg in einer ähnlichen Situation, wie nun die 46ers. Damals stand nach dem Abstieg die Insolvenz; erst sechs Jahre später wurde in der Stadt wieder Erstliga-Basketball gespielt. In Gießen soll die Pleite verhindert werden; eine schnellere Rückkehr ins Oberhaus scheint derzeit jedoch fraglich. Gästetrainer Marcel Schröder sprach von einer „respektablen Leistung“ der Mittelhessen: „Das ist in der Situation nicht selbstverständlich.“ Im vorerst drittletzten Erstligaspiel lagen die Mittelhessen nach dem ersten Viertel mit 14:26 zurück. Bis zur Halbzeitpause (33:45) und im dritten Viertel (56:67) war kein Klassenunterschied festzustellen.
Nach einem „Dreier“ von Dominik Spohr zum 61:71 (33.) keimte bei den Gießener Fans Hoffnung auf eine Überraschung auf, doch Oskar Faßler und Sharaud Curry vergaben in der Folge aus der Distanz, während die Würzburger den Abstand weiter ausbauten.

Mehr über

Basketball (1445)46ers (120)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Marburgs Kapitänin Katie Yohn war in ihrem Abschiedsspiel Topscorerin.
Marburg nach großem Kampf DM-Vierter
„Das war vom...
Alex Kiss-Rusk war im Auswärtsspiel beim TSV Wasserburg erfolgreichste Punktesammlerin des BC Pharmaserv Marburg.
Marburg muss Samstag 20 Punkte aufholen
„Wir wollen Wiedergutmachung“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Alex Kiss-Rusk spielt auch in der Saison 2019/20 für den BC Pharmaserv Marburg.
BC Marburg: Neues von Alex Kiss-Rusk
Topscorerin mit guten Eigenschaften bleibt Der BC Pharmaserv hat...
Erfolgreiches Abschlussfinale der Grünberger Grundschulliga am letzten Spieltag - Lehrer/Trainerin Aleksandra Heuser sehr zufrieden - Knapp 100 Teilnehmerinnen !
Am Mittwoch Nachmittag fand in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule...
Foto: Melanie Weiershäuser
BC Marburg: Spielplan 2019/20 steht
Auftakt in Hannover gegen Nördlingen Gut drei Monate vor...
Elisa Mevius, Ilinca Secuianu und Linn Villwock (alle TSV Grünberg) bestreiten vom 21.-23.06.2019 in Litauen ihre ersten U15-Länderspiele für Deutschland
Linn Villwock, Ilinca Secuianu und Elisa Mevius schaffen Sprung in die U15-Nationalmannschaft- Erste Länderspiele vom 21.-23.06. in Kaunas/Litauen
Unter der Leitung von Chef-Bundestrainer Stefan Mienack...
Egal ob mit oder ohne Behinderung, egal ob Siebtklässler oder bereits 37 Lenze zählend: Bei der ONIF-Basketball-Gruppe stehen der Spaß und das Miteinander im Vordergrund. Ganz links im Bild: Sophie-Scholl-Schule-Lehrer Markus Bauer.
„Das inklusive Sportangebot erhalten und ausbauen“ - Ohne Norm in Form e.V. sucht motivierte Personen für Vorstandsaufgaben
Giessen (-). „Macht nichts! Komm, weiter geht’s“, ruft ein Spieler...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fan-Blog LTi Giessen 46ers

Fan-Blog LTi Giessen 46ers
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vereinsvorstand, Schulvertreter und die Schüler freuen sich über den Start der Basketball-AG an der Sandfelschule.
Gießen 46ers e.V. startet erste Schul-AG
Während die Profis der Gießen 46ers mit einer bemerkenswerten...
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Hanna Reeh erzielte gegen Charleroi genau so viele Punkte wie auf ihrem Trikot steht. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg gewinnt im Europapokal gegen Charleroi
Das hat richtig Spaß gemacht. Phasenweise CEWL-Europapokal: BC...
FC Gießen: 2:3 Gießen weiter dabei
Der FCG schlug in Hessenpokal Achtelfinale Eddersheim das drei...
Not-Fell PURZEL
Purzel verlor von einer Minute auf die andere sein Zuhause, als sein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.