Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

46ers unterliegen trotz „respektabler Leistung“ mit 67:89

Gießens Jonas Weiser (rechts) zieht an Würzburgs John Little vorbei.
Gießens Jonas Weiser (rechts) zieht an Würzburgs John Little vorbei.
Gießen | Lange mitgehalten aber am Ende doch wieder verloren: Die Gießen 46ers haben mit ihrem aktuellen Personal nicht das Format, vor dem Gang in die zweitklassige Basketball-Liga Pro A noch einen fünften Saisonsieg einzufahren – das wurde in der Partie gegen alles andere als überragende Würzburger deutlich.
Vor allem mit dem Reboundverhalten seines Teams (Verhältnis 29:46) war Trainer Mathias Fischer nicht einverstanden. Dennoch bescheinigte er seinem Team eine kämpferisch engagierte Leistung. „Am Ende sind uns aber die Kräfte ausgegangen“, erklärte er das klare Endergebnis. Eine nette Geste gab es vor dem Spiel von den mitgereisten Baskets-Fans, die ein Plakat mit der Aufschrift „Liebe kennt keine Liga“ hochhielten.
2005 befand sich die TSK Würzburg in einer ähnlichen Situation, wie nun die 46ers. Damals stand nach dem Abstieg die Insolvenz; erst sechs Jahre später wurde in der Stadt wieder Erstliga-Basketball gespielt. In Gießen soll die Pleite verhindert werden; eine schnellere Rückkehr ins Oberhaus scheint derzeit jedoch fraglich. Gästetrainer Marcel Schröder sprach von einer „respektablen Leistung“ der Mittelhessen: „Das ist in der Situation nicht selbstverständlich.“ Im vorerst drittletzten Erstligaspiel lagen die Mittelhessen nach dem ersten Viertel mit 14:26 zurück. Bis zur Halbzeitpause (33:45) und im dritten Viertel (56:67) war kein Klassenunterschied festzustellen.
Nach einem „Dreier“ von Dominik Spohr zum 61:71 (33.) keimte bei den Gießener Fans Hoffnung auf eine Überraschung auf, doch Oskar Faßler und Sharaud Curry vergaben in der Folge aus der Distanz, während die Würzburger den Abstand weiter ausbauten.

Mehr über

Basketball (1403)46ers (120)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Hanna Reeh tritt mit dem Pharmaserv-Team am Mittwoch in eigener Halle an.
Heimauftakt im CEWL-Europapokal am Mittwoch
„Wir dürfen nicht schlafen!“ CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv...
Marian Schicks Transfer und die Folgen für Leverkusen und Gießen
Mit einer positiven Transferüberraschung warteten die Bayer Giants...
Neben Amy Patton (links) haben die Bender Baskets für ihr Zweitligateam mit "Lex" Davis eine zweite US-Amerikanerin verpflichtet
Bender Baskets verpflichten mit A´Lexxus Faith Davis zweite US-Amerikanerin
Durch die verletzungsbedigten Ausfälle haben sich die...
Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule Linden zu Gast beim Bundesliga Basketball
Einen ganz besonderen Abend erlebten etwa 60 Mädels und Jungs der...
Finja Schaake erzielte für das Pharmaserv-Team im Rückspiel bei Piestany zwölf Punkte.
Europapokal: Marburg scheidet nach Verlängerung aus
Raus nach super Fight CEWL-Europapokal: Piestanske Cajky – BC...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fan-Blog LTi Giessen 46ers

Fan-Blog LTi Giessen 46ers
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vereinsvorstand, Schulvertreter und die Schüler freuen sich über den Start der Basketball-AG an der Sandfelschule.
Gießen 46ers e.V. startet erste Schul-AG
Während die Profis der Gießen 46ers mit einer bemerkenswerten...
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Jubiläumsball des Tanzsportvereins Rot-Weiß-Club im Busecker „Kulturzentrum Schlosspark“
Der Tanzsportverein Rot-Weiß-Club Gießen lädt am Samstag, den 13....
Rock'n'Roll Breitensportturnier
Rock’n‘Roll Breitensportturnier in Gießen Der Gießener Tanz-Club 74...
„Lehramt studieren“ Thema im abi-Chat
Schule: Manche kriegen einfach nicht genug davon. Anders lässt sich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.