Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Frühjahrsausstellung in der Galerie auf dem Schiffenberg

Plakat zur Ausstellung
Plakat zur Ausstellung
Gießen | Am Samstag, 6.04.2013 wird die Frühjahrsausstellung mit dem Titel "Neue Arbeiten 2012" um 17 Uhr eröffnet. Einleitende Worte werden von Herrn Dieter Schormann gesprochen.
Zu sehen sind neue Gemälde der heimischen Künstler Elke Kurz und Inge Schomburg. Neu dabei ist Mirjam Hensel - Goldschmiedin aus Wetzlar, die ihren Schmuck präsentiert.
Die Galerie auf dem Schiffenberg besteht seit über 20 Jahren. Der Schwerpunkt liegt bei der Kunst des 20igsten Jahrhunderts. Auch ist es dem Galeristen - Rudolf Lotz - wichtig, künstlerische Talente aus dem heimischen Raum durch Ausstellungen zu fördern. Malerei, Skulpturen, Lichtobjekte und Designerschmuck werden von Herrn Lotz in seiner Galerie vorgestellt. Vor einigen Jahren haben sich eine Abteilung antiquarischer Stiche (19. Jh.) und ein Bücherantiquariat angegliedert. Die Kinder kommen auch nicht zu kurz: Es gibt viele Schätze von JANOSCH.
Die Galerie auf dem Schiffenberg lädt alle Kunstinteressierte zu dieser Ausstellung ein, die noch bis Mitte Juni 2013 zu sehen ist.
Öffnungszeiten: Mo-Fr 15-18 Uhr, Sa 16-18 Uhr, So 14-18 Uhr
www.galerie-auf-dem-schiffenberg.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Grenzenlos" - Ausstellung des Fotokünstlers C.A. Barnikol im Homberger Schloss
„Ist das gemalt?“, „Wie kann man ein Bild hören?“ „Was wurde denn da...
Das ROSENHANG MUSEUM in Weilburg/Lahn
Im 200 Jahre alten Brauereigebäude der ehemaligen Brauerei August...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Ausstellungsposter
Mit allen Sinnen Asien
Starke Frauen hängen im Juli im Schloss Homberg Ohm, gepaart mit...
Künstlerin Dorothea Beer-Kramer vor einigen ihrer Werke, die derzeit in der Kreisverwaltung am Riversplatz gezeigt werden. Bild: Landkreis Gießen
Kunst am Riversplatz: Ausstellung „Berührende Farbspiele - Bilder zum Anfassen und Eintauchen“ von Dorothea Beer-Kramer in der Kreisverwaltung eröffnet
Leuchtende Farben und Farbkombinationen machen die Bilder von...
- also kann's nicht weg!
Keine Kunst
Objekt P-01, Ansicht von vorn, im Hintergrund das Waschbärgehege
WUNDERWERKE im Botanischen Garten Marburg
Die alte Heilpflanze Arnika (Arnica montana) wird in Deutschland...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Inge Schomburg

von:  Inge Schomburg

offline
Interessensgebiet: Gießen
Inge Schomburg
251
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Galerie auf dem Schiffenberg verlängert Sommerausstellung
Armin Mueller-Stahl: Der 1931 geborene Armin Mueller-Stahl war vielen...
Das ROSENHANG MUSEUM in Weilburg/Lahn
Im 200 Jahre alten Brauereigebäude der ehemaligen Brauerei August...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
FREITAG, 19.10.2018, 20.00 UHR - „PAUL-SIMPSON-PROJEKT“ in der Vitos-Kapelle Gießen
Soul trifft Gitarre ! Mit ihrer warmen tiefen, unendlich...
Bernd Jedlitschka
Blau-Weiß Gießen trauert um seinen Jugendleiter Bernd Jedlitschka
Die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen beklagt den Tod eines jahrelang...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.