Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Lahnfenster Hessen“ wird erweitert und bekommt Besucherpavillon – Ministerpräsident Volker Bouffier informiert

Noch steht hier nur ein Schild- 2014 soll an dieser Stelle ein Besucherpavillon stehen.  Ministerpräsident Volker Bouffier (Mitte) informiert sich.
Noch steht hier nur ein Schild- 2014 soll an dieser Stelle ein Besucherpavillon stehen. Ministerpräsident Volker Bouffier (Mitte) informiert sich.
Gießen | Das „Lahnfenster Hessen“ ist schon jetzt ein Besuchermagnet in Gießen. Über 19.000 Besucherinnen und Besucher hat das Gewässer-Informationszentrum Hessen am Wehr der „Klinkelschen Mühle“ in Gießen seit seiner Eröffnung im August 2007 bereits angezogen. Da das Interesse an diesem einzigartigen Einblick in die Unterwasserwelt des Flusses, der durch die Verglasung des unterirdischen Raumes in der Bootshausstraße gewährt wird, so groß ist und mit der Landesgartenschau im nächsten Jahr noch wachsen wird, wurde beschlossen die beliebte Anlage zu vergrößern, erklärte der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier am vergangenen Montag bei einem Pressetermin vor Ort.
Neben der Erweiterung des unterirdischen Fenster-Raumes von 17 auf ganze 39 Quadratmeter wird auch das Fenster selbst vergrößert werden. Außerdem darüber ein rund 36 Quadratmeter großer verglaster Besucherpavillon entstehen, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Lahn genießen kann, und der sich ebenso für Schulungen eignet.
Die Kosten für das Bauprojekt belaufen sich auf 600.000 Euro. 350.000 Euro stammen aus Mitteln der Fischereiabgabe, die restlichen 250.000 Euro aus denen der Abwasserabgabe. Es handelt sich dabei um zweckgebundene Mittel und nicht um die Verwendung von Steuergeldern, betonte der Ministerpräsident.
Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz meinte der neue Besucher-Pavillon und das erweiterte „Lahnfenster Hessen“ passen sehr gut in das Portfolio von Gießen als Universitätsstadt.
Regierungspräsident Dr. Lars Witteck erklärte, der Bauantrag sei bereits eingereicht. Die Bauarbeiten sollen Ende Mai, Anfang Juni 2013 beginnen. Die Fertigstellung ist für Februar 2014 geplant.

Noch steht hier nur ein Schild- 2014 soll an dieser Stelle ein Besucherpavillon stehen.  Ministerpräsident Volker Bouffier (Mitte) informiert sich.
Noch steht hier nur ein... 
Noch steht hier nur ein Schild- 2014 soll an dieser Stelle ein Besucherpavillon stehen.  Ministerpräsident Volker Bouffier (Mitte) informiert sich.
Noch steht hier nur ein... 
Viel zu eng: der Besucherraum des "Lahnfenster Hessen"
Viel zu eng: der... 
Viel zu eng: der Besucherraum des "Lahnfenster Hessen"
Viel zu eng: der... 
Wo derzeit bloß ein Schaukasten auf das „Lahnfenster Hessen“ hinweist soll 2014 ein Besucherpavillon stehen.
Wo derzeit bloß ein... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sperrung der Bundeswasserstraße Lahn anlässlich der 107. Gießener Pfingst-Regatta
Anlässlich der 107. Gießen Pfingst-Regatta ist die Lahn im Bereich...
Lahnpegel weiter steigend?
Gestern Mittag hatte die Feuerwehr am oberen Wehr in Gießen auch...
Was macht die Boje in der Lahn?
Gesehen von der Brücke der B429 über die Lahn; die Boje befindet sich...
Sonnenuntergang am Stau(Hafen) von Oldenburg
Vorabend zum Frühlingsanfang
Gestern Abend traffen wir uns nochmal bei Heini am Stau in Oldenburg...
...10 €
An der Costa Dorada da kost a Dorada....
Graureiher beim Mittagessen an der Lahn
Prof. Dr. Helge Braun am Steuer des DLRG-Motorrettungsbootes, neben ihm Alexander Sack, 1. Vorsitzender der DLRG Kreisgruppe Gießen
Jugenderinnerungen, Wiederaufbau und Bootfahren mit Prof. Dr. Helge Braun
Am 26.07.2019 durften wir den Kanzleramtsminister und Gießener...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Kowollik

von:  Christiane Kowollik

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Christiane Kowollik
1.603
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Erste Stadtrat Werner Wirth überreicht Bürgermeister Rainer Wengorsch (links) die Jubiläumsurkunde
Hungens Bürgermeister Wengorsch feiert 25jähriges Dienstjubiläum
Am 1.Juli feierte Hungens Bürgermeister Rainer Wengorsch sein 25....
Bürgermeister Rainer Wengorsch, Stefan Buck, Anne Dietz und Dirk Siebert präsentieren die neuen Leseausweise. (von links nach rechts)
Die neuen Leseausweise der Hungener Stadtbücherei sind fertig
Rund 8.000 Leseausweise hat die Stadtbücherei Hungen bisher...

Weitere Beiträge aus der Region

Neue Trainingsanzüge vorgestellt
Der TSV Allendorf/Lahn hat die Turn- und Leichtathletikabteilung mit...
Die Schulband der Theodor-Litt-Schule begrüßt alle Teilzeitberufsschüler.
Theodor-Litt-Schule: Ein herzliches Willkommen zum Schulbeginn
Mit großer Spannung hat die Schulgemeinde der TLS dem ersten Schultag...
der Tanz beginnt
Gleitschirmtanzen auf der Wasserkuppe und andere Eindrücke aus der Rhön
Der erste Weg führt die meisten Rhöntouristen auf die Wasserkuppe,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.