Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Verkehr wird weiblich - Frauen auf der Überholspur

Frauen auf der Überholspur
Frauen auf der Überholspur
Gießen | Von wegen Mann hinterm Steuer, Frau daneben. Diese althergebrachte Verteilung der Geschlechterrollen im Auto wird vermutlich nicht mehr lange Bestand haben. Im Straßenverkehr geht es künftig weiblicher zu, prognostiziert Presssprecher Hans-Jürgen Funk vom der ACE Auto Club Europa Kreisverband Gießen und beruft sich dabei auf Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes (KBA). Demnach haben Frauen beim Neuerwerb einer Pkw-Fahrerlaubnis (B) die Männer zahlenmäßig bereits überholt. 2011 wurden über alle Altersklassen hinweg 395.720 Pkw-Führerscheine an Frauen ausgestellt und damit 11.717 oder drei Prozent mehr als an Männer (384.003). Der Vormarsch der Frauen im Straßenverkehr wird nur durch den Umstand relativiert, dass auch deren Anteil an der Gesamtbevölkerung über dem der Männer liegt, merkte der ACE an.

Besonders groß ist das Interesse an einer motorisierten Teilnahme am Straßenverkehr bei jungen Frauen. Der ACE berichtete, dass sich 2011 mehr als 329.000 Fahranfänger beim Erwerb des Pkw-Führerscheins für die Teilnahme am sogenannten - begleiteten Fahren - entschieden hätten, um bereits mit 17 Jahren hinterm Steuer sitzen zu dürfen. Über die Hälfte von ihnen (174.620) waren Frauen, das sind in dieser Altersklasse nahezu 13-mal so viele gewesen wie 2004.

Mehr lesen ... Verkehr wird weiblich ...
http://www.ace-online.de/der-club/news/verkehr-wird-weiblich-frauen-auf-der-ueberholspur.html?cHash=9b2740e7f6236d58235f61ab1a20be94

Hoffe, dass wir Ihnen damit weiterhelfen konnten.
Gute Fahrt. Wir sind dabei.
Ihr ACE-Presseteam vom Kreis Gießen

________________________________________

Noch eine Information vom ACE Kreis Gießen:
Besonders möchten wir jetzt schon auf unsere Tagesfahrt hinweisen, die uns am 23. Juni 2013 nach Mainz in den ZDF Fernsehgarten führt. Auch Nichtmitglieder sind willkommen. Weitere Informationen erhalten Sie vom ACE Kreis Gießen.

Mehr über

Frauen am Steuer (1)ACE-Tipps (68)ACE (134)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

ACE-Kreisvorstand Mittelhessen lädt zu einer Clubfahrt zur IAA am 20.09.2019 ein
Die IAA Pkw in Frankfurt am Main ist die bedeutendste...

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.887
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 08.03.2013 um 08:34 Uhr
Motiviert hoffentlich noch mehr Frauen.
H. Peter Herold
28.097
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.03.2013 um 08:40 Uhr
Ist auffallend, dass gerade auf diesem Gebiet, einer althergbrachten Männerdomäne so was geschieht, dass sich hier die Gleichberechtigung so durchsetzt. Ganz ohne feminischtischem K(r)ampf. ;-)
Karl-Ludwig Büttel
3.726
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 08.03.2013 um 09:22 Uhr
Da die Frau zum Glück nicht mehr nur in der Hausfrauenrolle zu finden ist, sondern genauso ihr Fau im Arbeitsmarkt steht wie die Männer müssen sie halt auch Mobil sein. Ich finde die Entwicklung völlig logisch und normal. Das hat sicherlich nichts mit Feminismus zu tun. Es ist einafch notwendig. Und das mehr Frauen als Männer den Führerschein machen wird im Beitrag schon beantwortet. Es gibt einfach mehr Frauen als Männer. Also alles kein Wunder sondern einfach völlig normal und absehebar.
H. Peter Herold
28.097
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.03.2013 um 09:40 Uhr
Meine Bemerkung Herr Büttel war positiv ;-))
Karl-Ludwig Büttel
3.726
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 08.03.2013 um 10:27 Uhr
Das habe ich auch so gesehen Herr Herold.
H. Peter Herold
28.097
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.03.2013 um 12:25 Uhr
Dann sind wir uns einig. Es geht auch ohne Kampf, einfach nur wollen. Manchmal dauert es halt, aber die Geduld muss frau aufbringen. Passt heute zum 8. März
Steffi Burg
241
Steffi Burg aus Gießen schrieb am 08.03.2013 um 16:10 Uhr
Frau muss das mitnichten. Die Frage, warum man(n) versucht, Ihr das immer wieder einzureden. Erfolglos, übrigens.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans-Jürgen Funk

von:  Hans-Jürgen Funk

offline
Interessensgebiet: Laubach
Hans-Jürgen Funk
1.894
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Förderverein Diakoniezentrum Laubacher Stift e.V . sucht dringend Mitstreiter im Vorstand
Der Förderverein Diakoniezentrum Laubacher Stift e. V. sucht bis zur...
Durch Laubachs Gassen
Ehrenamtstag am Oberhessischen Diakoniezentrum
Nahezu 60 ehrenamtlich Engagierte aus allen Bereichen des...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fahrzeuge, Straßenverkehr und Umwelt

Fahrzeuge, Straßenverkehr und Umwelt
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In der Rabengasse in Grünberg haben Radfahrer nun in beiden Richtungen freie Fahrt.
Grünberg öffnet Einbahnstraßen: Freie Fahrt für Radfahrer in der Rabegasse
Für Radtouristen und Besucher der Grünberger Innenstadt verkürzen...
ACE-Kreisvorstand Mittelhessen lädt zu einer Clubfahrt zur IAA am 20.09.2019 ein
Die IAA Pkw in Frankfurt am Main ist die bedeutendste...

Weitere Beiträge aus der Region

Stand des Heimatmuseums mit Rödgen-Quiz
Dorffest „Rund um die Kirche“
Nach einem ganz besonderen Gottesdienst in der evangelischen Kirche...
Ins Goldenstedter Moor zur Spätsommerzeit
Nach einigen nassen Tagen war schöneres Wetter angesagt. Höchste Zeit...
FC Gießen: Entsetzen im Waldstadion !!
Entsetzt mussten 2200 Zuschauer mitansehen wie der FC Gießen auf dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.