Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Effektive Zusammenarbeit: MEDIAN Orthopädische Klinik Braunfels kooperiert mit Physio-Zentrum

Intensives Training: Begleitet von Oberarzt Dr. Andreas Ziersch (l.) und Peter Klaus (r.), Leiter des Physio-Zentrums Braunfels, bereitet sich  FSV-Stürmer Robin Schaffarz auf seine baldige Rückkehr auf den Fußballplatz vor.
Intensives Training: Begleitet von Oberarzt Dr. Andreas Ziersch (l.) und Peter Klaus (r.), Leiter des Physio-Zentrums Braunfels, bereitet sich FSV-Stürmer Robin Schaffarz auf seine baldige Rückkehr auf den Fußballplatz vor.
Gießen | Seit Februar 2009 kooperiert die MEDIAN Orthopädische Klinik Braunfels mit dem Physio-Zentrum von Peter Klaus, das im Erdgeschoss der Klinik untergebracht ist. Dort werden verschiedene Formen der Krankengymnastik angeboten, unter anderem auch manuelle Lymphdrainage und klassische Massagetherapie. Anlass genug für alle Beteiligten, ein Zwischenfazit zu ziehen: „Die Grundidee war es, unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung aus einer Hand zu bieten“, berichtet Verwaltungsdirektor Roger Gierczak. „Die Mitarbeiter von Herrn Klaus sind daher fest in das physiotherapeutische Behandlungskonzept eingebunden. Nach der operativen Behandlung betreuen sie unsere Patienten in allen krankengymnastischen Anwendungsbereichen.“ Darüber hinaus gebe es weitere, positive Synergieeffekte: „Die räumliche Nähe zum Physio-Zentrum ermöglicht es unseren Ärzten, die physiotherapeutische Nachbehandlung mit zu betreuen.“

Auch Peter Klaus, Leiter des Physio-Zentrums, sieht klare Vorteile in der engen Kooperation: „Unsere Mitarbeiter kennen die Patienten bereits von ihrem Aufenthalt in der Klinik und können so einen individuellen Behandlungsplan aufstellen“, erklärt er. „Die Rückmeldungen der Patienten bestätigen uns, dass das Konzept gut ankommt“.

Einer dieser Patienten ist der 21-Jährige Robin Schaffarz, Stürmer des FSV Braunfels. Nach einem Kreuzbandriss im letzten Jahr wurde er von Oberarzt Dr. Andreas Ziersch in der Orthopädischen Klinik operiert und absolviert gerade seine Nachbehandlung im Physio-Zentrum. Unter Anleitung der Physiotherapeuten und betreut von Dr. Ziersch, trainiert er an verschiedenen Geräten seine Bewegungsfähigkeit, um bald wieder für den FSV spielen zu können.

„Wir freuen uns über die positiven Reaktionen unserer Patienten“, so Verwaltungsdirektor Gierczak abschließend. Daher werde die Klinik die Kooperation mit dem Physio-Zentrum auch in Zukunft gerne fortsetzen.

Intensives Training: Begleitet von Oberarzt Dr. Andreas Ziersch (l.) und Peter Klaus (r.), Leiter des Physio-Zentrums Braunfels, bereitet sich  FSV-Stürmer Robin Schaffarz auf seine baldige Rückkehr auf den Fußballplatz vor.
Intensives Training:... 
Intensives Training: Begleitet von Oberarzt Dr. Andreas Ziersch (l.) und Peter Klaus (r.), Leiter des Physio-Zentrums Braunfels, bereitet sich  FSV-Stürmer Robin Schaffarz auf seine baldige Rückkehr auf den Fußballplatz vor.
Intensives Training:... 
Intensives Training: Begleitet von Oberarzt Dr. Andreas Ziersch (l.) und Peter Klaus (r.), Leiter des Physio-Zentrums Braunfels, bereitet sich  FSV-Stürmer Robin Schaffarz auf seine baldige Rückkehr auf den Fußballplatz vor.
Intensives Training:... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gesundheit statt Profite
Anlässlich der Übernahme der Rhön AG, und damit auch des...
Zum Charakter der „Hygienedemos“
Nach Wochen der Einschränkungen werden immer mehr Regeln gelockert,...
Uniklinikum: Gegen Asklepios kampfbereit
Seit der Privatisierung des Uniklinikums Gießen/Marburg (UKGM) vor 15...
Covid-19 - das Virus wird bleiben
Neue Erkenntnisse seriöser Wissenschaftler zu Covid-19 sind weiterhin...
Maßnahmen für das Tierwohl
Da musste ich mir doch erst einmal die Augen reiben, als ich las, was...
Theodor-Litt-Schule Gießen wird zur „Bike-School“
Nach dem Laufen ist das Fahrrad für die meisten Jugendlichen der...
Vitos startet mit psychosomatischer Ambulanz in Gießen
Kurzfristig verfügbares Psychotherapie-Angebot schließt...

Kommentare zum Beitrag

Heike Bitzer
875
Heike Bitzer aus Gießen schrieb am 14.02.2013 um 11:44 Uhr
Wird die "manuelle Therapie" auch unter "klassische Massagetherapie" mit angeboten, bzw. beinhaltet die klassische auch die manuelle?
28
Christopher Martin aus Gießen schrieb am 14.02.2013 um 11:58 Uhr
Hallo Frau Bitzer,

wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Thema. Die "manuelle Therapie" ist ein Teil der krankengymnastischen Anwendungen und wird im Physio-Zentrum in Braunfels mit angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.physio-aktiv-braunfels.de. Gerne können Sie sich auch telefonisch mit dem Team des Physio-Zentrums in Verbindung setzen, um eventuelle weitere Fragen zu besprechen: 06442 / 939 194.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christopher Martin

von:  Christopher Martin

offline
Interessensgebiet: Gießen
28
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
V.l.n.r.: Jens Brade, Oberarzt an der MEDIAN Orthopädischen Klinik Braunfels, sowie seine Kollegen Anne-Marie Chmelik und Dr. med. Drastig bei der Bedienung des neuen MRSA-Schnelltests.
Sicherheit in 70 Minuten: MEDIAN Orthopädische Klinik Braunfels arbeitet mit neuem MRSA-Schnelltest
Hygiene spielt im Klinikalltag eine wichtige Rolle. Vor allem aber...
Chefarzt Dr. Bernd Jung (l.) und Assistenzarzt Ali Almehrezi, der in Braunfels seine Facharztausbildung zum Unfallchirurgen und Orthopäden abschließt.
Besonderer Gast in der MEDIAN Orthopädischen Klinik: Mediziner aus Abu Dhabi schließt Facharztausbildung in Braunfels ab
Ali Almehrezi ist 34 Jahre alt und arbeitet als Assistenzarzt an der...

Weitere Beiträge aus der Region

Präsenzparteitag mit 600 Delegierten
Ich finde es schon sehr befremdlich, dass zu Coronazeiten der...
Unser Schiff "Lenin", gebaut in der DDR
"Retschnoj Kruiß" von Moskau nach St.Petersburg
Vor etlichen Jahren gewann ich in einem Preisrätsel einer...
Die Airbrushtechnik, 2 Das „Arbeitsgerät“
Um mit der Airbrush ( Feinsprühpistole ) arbeiten zu können, wird...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.