Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Erste Abschlüsse 2013 - Abendschule entlässt Absolventen mit Realschulabschluss

Realschulabsolventen mit Lehrkräften und Schulleiter Dr. Wilmar Steup (rechts).
Realschulabsolventen mit Lehrkräften und Schulleiter Dr. Wilmar Steup (rechts).
Gießen | An der Abendschule Gießen konnten erfolgreiche Absolventen mit mittlerem Abschluss verabschiedet werden. Zusammen mit den Lehrkräften beglückwünschte der Schulleiter der Abendschule Gießen Dr. Wilmar Steup die Absolventen zu ihrem erfolgreichen Abschluss.

Er bedankte sich im Namen der Abendschule Gießen für das in die Schule gesetzte Vertrauen und dankte den Lehrkräften für ihre Arbeit bei der Realisierung des Bildungsangebots.
Tutorin Christine Stachura und Tutor Tobias Postler stellten in ihren Beiträgen die Leistung der Abgänger mit mittlerem Abschluss heraus, die teilweise neben voller Berufstätigkeit allabendlich erfolgreich an der Verbesserung ihrer Bildungsabschlüsse gearbeitet haben.
In den Beiträgen wurde deutlich, dass ein solcher Schulbesuch neben dem Zuwachs an Wissen und Kompetenzen für einzelne Lernende große positive Veränderungen in der Übernahme von Verantwortung für die Gestaltung ihrer Zukunft bewirken kann.
In kleiner Runde berichteten die Studierenden über ihre Pläne nach dem erfolgreichen Abschluss der Abendschule. Mit der Übergabe der Abschlusszeugnisse und besonderem Applaus für den besten Absolventen Fabian Lämmer endete der offizielle Teil der Verabschiedung, die mit einem gemütlichen Beisammensein in einem Lokal abgerundet wurde.

Mehr über...
Wir gratulieren und wünschen unseren Absolventen Christos Chamarakis, Thorsten Rüdiger Focke, Sven Hacmann, Ekaterina Haid, Paul Henrik Herrmann, Blerina Kastrati, Fabian Lämmer, Christian Leib, Madeleine Menges, Paul-Daniel Schiener, Jan Sturmhoefel und Danny Wille alles Gute.

Mit der derzeitig laufenden Neuaufnahme (Kurse hin zu Realschulabschluss, Abitur, allgemeiner Fachhochschulreife) bietet die Abendschule für Interessierte die Möglichkeit, eine fundierte Allgemeinbildung und schulische Abschlüsse nachträglich zu erwerben. Die neuen Kurse beginnen im Februar, zurzeit sind noch Restplätze frei.
(Abendschule Gießen – Alter Steinbacher Weg 28, 35394 Gießen; Tel: 0641 – 306 30 82 Fax: 0641 – 306 30 84).
E-M@il: Abendschule-Giessen@t-online.de - Internet: www.abendschule-giessen.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Den mittleren Abschluss in der Tasche: die erfolgreichen Absolventen der Abendrealschule Gießen mit Lehrkräften
Abendrealschüler erhielten Abschlusszeugnisse
An der Abendschule Gießen haben 13 Realschüler den Mittleren...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stachura

von:  Christine Stachura

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stachura
101
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Den mittleren Abschluss in der Tasche: die erfolgreichen Absolventen der Abendrealschule Gießen mit Lehrkräften
Abendrealschüler erhielten Abschlusszeugnisse
An der Abendschule Gießen haben 13 Realschüler den Mittleren...
Die Absolventen der Abendhaupt- und Realschule
Abendschüler erreichen Finale
- Büchner und Sneddon mit Bestnote 1,0 bzw. 1,3 Nach zwei Jahren...

Weitere Beiträge aus der Region

Kreisfrauenbeauftragte Angelika Kämmler, Landrätin Anita Schneider, Astrid Dietmann-Quurck und Friederike Henn (beide AKTION - Perspektiven) stellen das Angebot „Krafttanken für den Alltag“ vor.
„Kraft tanken für den (Familien-)Alltag“: Sommerfreizeit für Mütter und Kinder
Mütter, vor allem alleinerziehende, müssen im Alltag besondere...
Dr. Roswitha Kaiser (Landesamt, Landeskonservatorin), Charlotte Bairstow (Untere Denkmalschutzbehörde), Jan Viebrock (Landesamt, ltd. Regierungsdirektor), Landrätin Anita Schneider und Klaus Repp (Handwerkskammer, Präsident) auf dem gemeinsamen Stand
Ihr Fachwerkhaus in besten Händen: Denkmalpfleger und Handwerkskammer sind verlässliche Partner
Wer ein Baudenkmal besitzt und es sanieren möchte, muss sich zwar an...
Gesundheitsamt rät zu Vorsorge: Bitte Impfstatus im Hinblick auf Masern überprüfen
Mit einem eindringlichen Appell wendet sich das Gesundheitsamt Gießen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.