Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Hallo großer Kernbeißer, lass mir noch etwas von dem Futter

Das Größenverhältnis von einem Erlenzeisig und dem Kernbeißer bildlich festgehalten... genug Futter ist für beide da!
Das Größenverhältnis von einem Erlenzeisig und dem Kernbeißer bildlich festgehalten... genug Futter ist für beide da!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sie holt sich bei dieser Sommermischung gezielt den Sonnenblumenkern aus dem Futtersilo raus, diese Sumpfmeise!
So eine Sumpfmeise kann das ...

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.372
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 26.01.2013 um 11:15 Uhr
Sehr schönes Bild, Wolfgang. Das der kleine Piepmatz keine Angst vor dem Größeren hat........
Christine Weber
7.496
Christine Weber aus Mücke schrieb am 26.01.2013 um 11:15 Uhr
Der ist ja riesig, der Größenunterschied. Ihnen ist da wieder ein tolles Foto gelungen, alle Achtung.
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 26.01.2013 um 11:52 Uhr
Erstaunlicherweise gibt es an diesem Futtersilo ganz selten Probleme und der Kernbeißer ist ein friedlicher Wildvogel! Der Erlenzeisig ist ein sehr kleiner Wildvogel, da fällt der Größenunterschied dann noch mehr auf...

Danke und noch ein schönes Wochenende,
Wolfgang
Jutta Skroch
13.723
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 26.01.2013 um 19:13 Uhr
Hallo Wolfgang, das ist ja wie David und Goliath.
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 27.01.2013 um 09:51 Uhr
Danke Jutta, es freut mich, wenn dir so ein Schnappschuss gefällt!
Jutta Skroch
13.723
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 27.01.2013 um 11:42 Uhr
Aber immer. ;-) Mir gefällt vor allem auch dein tolles Futtersilo, aber selbst wenn ich so eins aufhängen würde, bekäme ich bei Weitem nicht die Vogelvielfalt wie du sie hast.
Wolfgang Heuser
8.510
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 27.01.2013 um 16:07 Uhr
Diese Fütterung und Erfahrungen habe ich mir über sehr viele Jahre bereits angeeignet und versuche da auch immer mal was NEUES! Die Fütterung richtet sich auch bei mir ein wenig nach den Wildvögel die in unseren Gartenbereich kommen, deswegen gibt es auch keine pauschalen Ratschläge darüber... die Erlenzeisige sind die letzten Jahre erst so gekommen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
8.510
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Er hat mehrere Namen, dieser Winterjasmin, oder Gelber Winterjasmin, bzw. Echter Winterjasmin, jedenfalls er blüht jetzt schon im schönsten Gelb!
Die erste Blütezeit vom Winterjasmin ist schon jetzt!
Solche alten Äpfel, bzw. Falläpfel sind ein gefundenes Fressen für solche Amselvögel, gerade wenn sie etwas angefault sind, schmecken sie besonders gut!
Einfach mal liegen lassen, für solche Wildvögel

Weitere Beiträge aus der Region

Präsenzparteitag mit 600 Delegierten
Ich finde es schon sehr befremdlich, dass zu Coronazeiten der...
Unser Schiff "Lenin", gebaut in der DDR
"Retschnoj Kruiß" von Moskau nach St.Petersburg
Vor etlichen Jahren gewann ich in einem Preisrätsel einer...
Die Airbrushtechnik, 2 Das „Arbeitsgerät“
Um mit der Airbrush ( Feinsprühpistole ) arbeiten zu können, wird...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.