Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Frage der Woche: Die besten Winterausflugziele in der Region

Ski und Rodeln gut. Aber wo sind die schönsten und besten Winterausflugsziele in der Region? Foto: Michael Horn/pixelio
Ski und Rodeln gut. Aber wo sind die schönsten und besten Winterausflugsziele in der Region? Foto: Michael Horn/pixelio
Gießen | Endlich ist er da, der lang ersehnte Winter. Die kalten Temperaturen sollen anhalten und ein bisschen Schnee liegt auch.
Richtige Winterfans fahren zum Skilaufen in die Berge nach Österreichen oder in die Schweiz. Aber auch in der näheren Umgebung ist es möglich die Ski anzuschnallen. Beispielsweise in Winterberg oder Willingen. dort laufen die Lifte und die Schneehöhen sind, dank Schneekanonen, gut. Wer kleine Kinder hat und öfter mit dem Schlitten unterwegs ist, der möchte nicht erst viele Kilometer fahren, um Spaß im Schnee zu haben.
Wo sind denn hier im Landkreis Gießen die besten und schönsten Winter-Ausflugziele? Wo ist eine gute Rodelbahn in der Nähe, oder ein schöner Wanderweg, der auch im dicksten Schnee gut zu begehen ist? Oder eine Eisfläche, die zum Schlittschuhlaufen dient? Oder fällt ihnen noch etwas ein, was man im Winter draußen gut unternehmen kann?

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Hans-Jürgen Funk
1.890
Hans-Jürgen Funk aus Laubach schrieb am 17.01.2013 um 19:07 Uhr
Der Vogelsberg ist eines der zentralsten Wintersportgebiete für die Hessen. Mit seinen Skiliften rund um den Hoherodskopf und den zahlreichen gespurten Loipen für die Langläufer wird für die Wintersportler viel geboten. Natürlich sind auch hier Wanderer, Rodler und Snowboarder willkommen. Also warum in die Ferne fahren wenn der Wintersport auch vor der Haustür ausgeübt werden kann.
Nicole Freeman
9.518
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 17.01.2013 um 19:55 Uhr
eisbahn in heuchelheim und giessen und natuerlich der vogelsberg. schneewandern
Antje Amstein
6.024
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 17.01.2013 um 20:58 Uhr
Wir Gießener haben den Schiffenberg, dort kann Familie wandern und auch rodeln. Packen sie sich einen Picknickkorb und haben sie spaß. Nicht vergessen der Dünsberg hat wunderschöne Wanderwege. Erwähnen will ich auch : der Taunus liegt ungefähr 1 Autostunde von Gießen entfernt, dort kann der Wintersportfan aus den vollen schöpfen und ungefähr 1,5 Autostunden von Gießen die Wasserkuppe.
Kurt Wirth
1.553
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 17.01.2013 um 22:36 Uhr
Sofern man denn nun noch eine etwas weitere Anfahrt in Kauf nehmen will, kann ich die Rhön wärmstens empfehlen. Die Wasserkuppe als solche ist oft sehr überlaufen, doch am Zuckerfeld an der Südseite der Wasserkuppe läßt der Druck schon etwas nach. Auch Flutlichtaktivitäten am Abend sind da möglich. Weitere schon fast alpine Liftanlagen gibt es am Simmelsberg, südlich von Gersfeld und, dann schon in Bayern, am Arnsberg bei Oberweißenbrunn. Langläufer finden ihren Genuß auch rund um die Wasserkuppe, in der Gegend des Heidelsteins (926 m) und des Roten Moors an der bayerischen Grenze mit einer Vielzahl von gespurten Loipen.
Jana Henzel
116
Jana Henzel aus Gießen schrieb am 17.01.2013 um 22:54 Uhr
Bei uns in Krofdorf ist eine "steile" Wiese am Friedhof wo man sehr gut Schlittenfahren kann....ansonsten vielleicht auch mal auf Schatzsuche gehen.Nennt sich Geochaching und macht auch unseren Kindern sehr viel spaß.
H. Peter Herold
27.234
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.01.2013 um 12:06 Uhr
...lang ersehnte Winter? Hoffe er ist bald vorbei. Bin ein Frühlings-Sommer-Herbstmensch
Christine Weber
7.450
Christine Weber aus Mücke schrieb am 19.01.2013 um 16:45 Uhr
Wenn ich ehrlich sein soll - ich brauche diese Kälte auch nicht. Aber bei uns, im Vogelsberg, kann man sehr schön Langlauf machen. Haben wir früher oft gemacht. Heute kann ich es leider nicht mehr.
H. Peter Herold
27.234
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 19.01.2013 um 17:08 Uhr
Für bestimmte ältere Menschen sind die 3 anderen Jahreszeiten besser
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Melanie Weiershäuser

von:  Melanie Weiershäuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Melanie Weiershäuser
2.492
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Marburger Fototag vom 16. bis 18. März
Seit 2014 organisiert das Foto-Team der vhs Marburg jährlich ein...
Gefrierbrand

Weitere Beiträge aus der Region

Sinnend geh’ ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus
Diese Zeile aus dem Gedicht „Markt und Straßen stehn verlassen“ von...
Liebe Blues und Jazzfreunde, am Freitag dem 21.12.2018 ab 20:30 spielt wieder die Band „Miss Zippy & The Blues Wail“ zum Abschluss des Jahres 2018 im Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Liebe Blues und Jazzfreunde, am...
Der Märchen-Erzähler Olaf Steinl in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar.
„C’era una volta…“ eine märchenhafte Reise durch Italien mit dem Märchen-Erzähler Olaf Steinl
Passend zur magischen Stimmung der Adventszeit veranstaltete die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.