Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gleich drei Bands rocken das "Jokus"

The Screwjetz.
The Screwjetz.
Gießen | Gleich drei Bands an einem Abend präsentiert Generation Music am Samstag, 26. Januar, um 20 Uhr im Gießener Jugend- und Kulturzentrum „Jokus“ (Ostanlage 25a). Headliner an diesem Abend sind „The Screwjetz“ aus Langenselbold. Unterstützt werden sie von den Gießenern von „Blacktop Cherry“ und der noch frischen Formation „TagTraumRadio“.

The Screwjetz spielen nach eigener Definition Angry Pop: Prägende Eigenschaften dieser Sparte sind beispielsweise die Wut und Attitüde des Punk und die Energie des Alternative-Rocks. Stilprägend sind außerdem die dem Pop entlehnten eingängigen Melodien sowie die ausdrucksstarken Texten, die sich mit Gesellschaftskritik, Politik und vor allem persönlichen Erlebnissen auseinandersetzen. Erlaubt ist alles, was einen beschäftigt und gesagt werden muss. Daher wird auch der Zusatz „Angry“ (Englisch für ärgerlich, wütend) verwendet, um eine deutliche Abgrenzung gegen belanglose und austauschbare Musik zu unterstreichen. 2012 veröffentlichte die Band die „Screwjetz Chronologie“, eine Sammlung der besten Songs, die in den vergangenen drei Jahren in den Aufnahmesessions entstanden sind sowie eine kleine Dokumentation über die Entwicklung der Band von damals bis jetzt.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Blacktop Cherry stehen für geradlinige, ursprüngliche, gitarrenbetonte und kraftvolle Rockmusik, die von unterschiedlichen Genres wie Alternative-, Indie- sowie Hard- und Bluesrock beeinflusst ist. Aber auch die leisen Töne beherrschen die vier Musiker Inga Lachmund (Gesang), Roy Ackmann (Gitarre), Joachim Sayn (Bass, Gesang) und Bastian Rose (Schlagzeug), was bei den gefühlvollen unplugged gespielten Balladen unter Beweis gestellt wird.

TagTraumRadio - das ist energiegeladener deutscher Rock, der nach vorne geht. Das explosive Gemisch aus druckvollem Punkrock-Sound, Indie-Pop-Melodien und emotionalen Texten macht die Band nicht zuletzt auch wegen ihrer riesigen Spielfreude zu einem echten LIve-Erlebnis. Zusammengefunden hat sich das Quartett um Sänger und Gitarrist Matthias „Matze“ Schulze, Bassist Tim Krombach, Gitarrist Felix „Fee“ Hutmacher und Schlagzeuger Michael „Michi“ Momberger im September 2012. Egal ob Club oder Kneipe, elektrisch verstärkt oder akustisch – die Jungs halten, was sie versprechen: spannungsgeladene Songs mit Tiefgang. Zum Hören, Verstehen und Bestaunen. Frontmann Matthias Schulze kennt man in Mittelhessen auch als DJ MattO. Unter dem Namen MattO war er außerdem auch als Singer/Songwriter solo unterwegs.

Einlass ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

The Screwjetz.
The Screwjetz. 
Blacktop Cherry.
Blacktop Cherry. 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Glinke

von:  Sabine Glinke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Sabine Glinke
5.280
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Big/Gun reißen jeden mit.
Big/Gun, Soliloquy und Cuma rocken das "Jokus"
Rockig wird es am Samstag, 21. Mai, im Gießener Kultur- und...
Neivi Martinez stellt erste eigene CD am 9. April vor
"Für mich ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen", sagt die...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bands aus der Region

Bands aus der Region
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Sommerausstellungen in Frankfurter Museen – Das Deutsche Architektur Museum
Ich möchte die aktuellste Ausstellung im DAM besprechen. Bis zum 20....
EP Release Party Lights Out
Entstanden aus Schülern der Musikschule Music Camp haben die sechs...

Weitere Beiträge aus der Region

FC Gießen: Entsetzen im Waldstadion !!
Entsetzt mussten 2200 Zuschauer mitansehen wie der FC Gießen auf dem...
Mein Garten nach einem Jahr
Meine Heideecke hat sich gut eingewöhnt. Alle Pflanzen gedeihen gut...
Ehemaliger Wasserturm
Bei Heini am Stau
Immer wieder gerne dort bei Heini am Stau in Oldenburg.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.