Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

So fängt 2013 für die Freizeitkicker des FC Bayernfanlubs Gießen Bulls gut an….

Die Gießen Bulls vor ihrem ersten Spiel
Die Gießen Bulls vor ihrem ersten Spiel
Gießen | Wenn es um soziale Projekte oder Benefizveranstaltungen geht, sind die Gießener Bayernfans gerne am Start. Der FC Bayern Fanclub Bayerkings aus Selters lud zum 9. Benefizhallenturnier zugunsten der Kinderkrebsstation Peiper ein und es war selbstverständlich, dass wir als Vertreter der Stadt Gießen mit dabei sein werden.

Hoch motiviert starteten wir am Samstag den 12.01.2013 um 08:00 Uhr mit 15 Mitgliedern zum 9. Benefizhallentunier des FC Bayern Fanclub Bayernkings nach Selters.
Um als Tuniersieger aus dem Spiel zu gehen mussten wir uns gegen 17 Mannschaften durchsetzen. Dies gelang uns im 1. Spiel, das um 10:20 Uhr begann und welches wir mit einem deutlichen Sieg beendeten.. Leider versagten in den folgenden beiden Spielen die Nerven und phasenweise die Beine, so dass wir plötzlich 2 Niederlagen verkraften mussten. Allerdings wollten wir unbedingt das Achtelfinale erreichen und mobilisierten noch einmal all unsere Kräfte. Das letzte Spiel unserer Gruppe konnten wir mit einem knappen Sieg für uns entscheiden..

Im Achtelfinale erwartete uns ein Sturm aus dem Osten, die Fans von Dynamo Dresden. Doch auch diese Mannschaft konnte uns nicht aufhalten und so zogen wir souverän ins Viertelfinale ein. Dort trafen wir auf das zweite Team des Veranstalters, die im August 2012 gegen den FC Bayern München spielten.

Nach einem frühen Rückstand kämpften wir uns zurück und erreichten mit einem 2:1 das Halbfinale.

Im Halbfinale hatten wir das Vergnügen gegen das Team "Rubbel die Katz" – unseren Vorrundengegner – anzutreten. Bereits in der Vorrunde hatten wir nach hartem Kampf mit einem 3:4 gegen die aggressiven "Rubbler" verloren. Also mussten wir es im Halbfinale besser machen. Doch nach 4 Minuten lagen wir bereits mit 2:0 im Rückstand. Nachdem wir noch einmal alle Kräfte mobilisiert hatten gelang uns in dieser Partie noch eine furiose Aufholjagd und mit der Schlusssirene der Ausgleich.
In einem dramatischen 7 Meter schießen konnten wir leider nicht überzeugen und mussten unserer Gegnerischen Mannschaft den Vortritt ins Finale geben. Zeit zum ausruhen und traurig sein blieb nicht, da wir danach gleich um Platz 3 des Tuniers spielen mussten. Beiden Mannschaften war noch die Enttäuschung über das nicht erreichen des Endspiels anzumerken, doch auch hier konnten wir wieder die Oberhand behalten und errangen hochverdient den dritten Platz. Weitere Fotos und auch ein Filmchen vom Turnier können Sie auf unserer Facebookseite sehen. Es war ein super organisiertes Turnier, mit großer Verlosung und friedlichem Verlauf. Wir wünschen den Bayern Kings einen hohen Erlös für ihre Spende an die Station Peiper und freuen uns schon auf das Jubiläumsturnier im kommenden Jahr.
Für Fans der Münchner Bayern aus Gießen und dem Umland bieten wir auch dieses Jahr wieder einige tolle Aktionen und Fahrten an. Mehr Infos finden sie auf unserer Homepage www.giessenbulls.de

Die Gießen Bulls vor ihrem ersten Spiel
Die Gießen Bulls vor... 
Andre Schreiner schoß im ersten Spiel gegen die Frauen 3 Tore
Andre Schreiner schoß im... 
Steve - der Titan
Steve - der Titan 
Danke an die Bayernkings - den Sekt gönnen wir unser zur Meisterfeier
Danke an die Bayernkings... 
Die Siegerehrung - stolzer dritter
Die Siegerehrung -... 
Angespannte Mienen nach der zweiten Niederlage
Angespannte Mienen nach... 
Aufregung vor dem ersten Spiel
Aufregung vor dem ersten... 
Abwehrriegel
Abwehrriegel 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ailin Usener übergibt den symbolischen Scheck an die G`s
Gießen Bulls spenden 1500 Euro an Familie in Ostfriesland
Die Gießener-Fans des Triple-Siegers FC Bayern München haben auch in...
Der Bürgermeister (2. v.l.) erhält vom Vorstand des Gewerbevereins den neuen „„CityBus““.   Auch einige der Finanziers des Busses waren bei der Übergabe anwesend.
Gewerbeverein Pohlheim stiftet 6. CityBus
Die Aktivitäten und die Rührigkeit des Pohlheimer Gewerbevereins...
„Ene mene muh – und raus bist Du!“
Wie eben im Radio zu hören, ist Clemens Tönnies als...
Heutrocknungsanlage
Hier wird für den weißblauen Himmel gesorgt
So wie man sie kennt die „Chorifeen“. Bunt, individuell und in Gemeinschaft singen und Ziele erreichen. Heute die Präsentation einige ihrer über 250 erstellten Masken. v.L. Renate Dickel und Conny Häuser
Maskenproduktion und Zoom-Singstunde
Als nach dem 12. März diesen Jahres auch die Chorifeen ihren...
Junge Mädchen spenden selbst verdientes Geld
Amelie (Foto links) und Ida (Foto rechts) verkauften Bücher um ein...
Freunde sammeln Spende zu Ehren des verstorbenen Fabian Gerlach
1315 Euro Spende für das Tierheim Gießen Fabian Gerlach war ein...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marco Usener

von:  Marco Usener

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marco Usener
135
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ailin Usener übergibt den symbolischen Scheck an die G`s
Gießen Bulls spenden 1500 Euro an Familie in Ostfriesland
Die Gießener-Fans des Triple-Siegers FC Bayern München haben auch in...
Stefanie Schmidt, Peter Weissner, Prof. Andreas Hahn und Marco Usener
Gießener Bayern Fans spenden erneut 2500 Euro
Seit 2009 findet die Weihnachtsfeier der Gießener Bayernfans in...

Weitere Beiträge aus der Region

Gedichte
November die Tage werden schwer schwer wie die Welt die Welt...
Arbeitsagentur Gießen bietet Online-Video-Beratung
Die Digitalisierung hat sich durch die Corona-Krise in manchen...
Mit dem geschmückten Türkranz fängt für mich die Adventszeit an
Adventszeit - 1. Advent, die erste Kerze brennt
Ist immer wieder schön die Zeit vor Weihnachten. Der Türkranz begrüßt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.