Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

46ers „in alle Teile auseinandergebrochen“

Gießens Oskar Faßler (links) zieht an Mitspieler Achmadschah Zazai und Frankfurts Ted Scott vorbei. Foto: Sonja Achenbach
Gießens Oskar Faßler (links) zieht an Mitspieler Achmadschah Zazai und Frankfurts Ted Scott vorbei. Foto: Sonja Achenbach
Gießen | Es geht zu Ende mit dem Gießener Bundesliga-Basketball. Nach dem 59:79 der LTi 46ers gegen den Vorletzten aus Frankfurt glauben wohl selbst Optimisten kaum mehr an den sportlichen Klassenerhalt.

Mathias Fischer wirkte nach der Pleite der Gießener gegen die Fraport Skyliners resigniert. „Was ich heute gesehen habe, das hatte mit Teambasketball nichts zutun“, fand der 46ers-Trainer deutliche Worte für den beschämenden Auftritt seiner Mannschaft gegen den Tabellenvorletzten aus Frankfurt. „Ich habe etwas anderes erwartet“, sagte er, „für das, was dann passiert ist, kann ich mich nur bei den Fans entschuldigen“. Die Mannschaft sei „in alle Teile auseinandergebrochen.“
Viele Zuschauer waren mit der Hoffnung auf eine sportliche Wende in die Osthalle gekommen, die mit mehr als 4000 Zuschauern ausverkauft war. Doch schon im ersten Viertel lief nichts zusammen. Neunmal verloren die Gießener in den ersten zehn Minuten den Ball; dass sie nicht bereits nach dem ersten Spielabschnitt (9:17) aussichtslos zurücklagen, lag einzig daran, dass auch die Frankfurter viele Fehler machten. Weil die Skyliners aber im zweiten Viertel ihr Ziel besser trafen, hatten sie das Spiel bis zur großen Pause (29:48) quasi entschieden.
Mehr über...
Auch in der zweiten Hälfte versuchten es die Gießener Stammkräfte zu oft im Alleingang. „Jeder hat nur noch für sich selbst gespielt“, beklagte Fischer. Zwischenzeitlich lagen die Hausherren mit 42:68 zurück (30.), die Bankspieler um Debütant Robin Pflüger verkürzten den Rückstand gegen alles andere als überragende Frankfurter am Ende noch etwas.
Weiterhin unklar ist, wie es wirtschaftlich in Gießen nach dem Insolvenzantrag weitergeht. Mit seiner Leistung hat das Team bei Sponsoren nicht gerade für den Club geworben.

Statistik:
LTi Gießen 46ers – Fraport Skyliners Frankfurt 59:79 (29:48). Gießen: Prowell 19, Brooks 10, Zazai 8, Ovcina 7, Büchert 6, Perkovic 2, Pflüger 2, Harris 2, Spohr 2, Faßler 1, Spohr, Weiser. Frankfurt: Peacock 23, Scott 16, Robinson 16, Robertson 10, Gibson 8, Barthel 4, Nolte 2, Dowell.
Zuschauer: 4002 (ausverkauft).

Kommentare zum Beitrag

Walter Döring
572
Walter Döring aus Gießen schrieb am 07.01.2013 um 13:05 Uhr
Eine Frage von einem nicht Basketballfan. Haben auch "Gießener Eingeborene" mit gespielt ??????
Oliver Egginger
298
Oliver Egginger aus Gießen schrieb am 07.01.2013 um 19:18 Uhr
Robin Pflüger aus der Jugend und Jonas Weiser vom BBLZ.
H. Peter Herold
26.826
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 07.01.2013 um 23:25 Uhr
Rechnet wirklich noch einer einem "sportlichen" Verbleib in der Bundesliga? Kein Gnadenerlass, sondern eine Platzierung die es möglich machen könnte. Unabhängig was da jetzt finanziell gemauschelt wird.
Oliver Egginger
298
Oliver Egginger aus Gießen schrieb am 08.01.2013 um 20:43 Uhr
Im Moment geht es darum die Insolvenz zu verhindern, um den Profi-Basketball und die 46ers in Gießen zu erhalten.
H. Peter Herold
26.826
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.01.2013 um 23:12 Uhr
Warum?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fan-Blog LTi Giessen 46ers

Fan-Blog LTi Giessen 46ers
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vereinsvorstand, Schulvertreter und die Schüler freuen sich über den Start der Basketball-AG an der Sandfelschule.
Gießen 46ers e.V. startet erste Schul-AG
Während die Profis der Gießen 46ers mit einer bemerkenswerten...
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

„Jazz am Grill“ im Sporthotel Grünberg am Samstag, den 30. Juni 2018 ab 19Uhr
1.Jazz-Club Grünberg e.V. „Jazz am Grill“ im Sporthotel...
Tolles spielfreudiges Vitaliy Baran Quartett spielte wieder erfolgreich am Freitagabend im gut besuchten Jazzkeller Grünberg!
1.Jazz-Club Grünberg e.V. Tolles spielfreudiges Vitaliy Baran...
Wann darf Brownie endlich in sein neues Zuhause umziehen?
Brownie kam ursprünglich aus Rumänien, konnte aber bei seiner neuen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.