Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Niederlage nach Verlängerung

Gießen | Weißenfels. Wirtschaftlich ist die Zukunft der LTi Gießen 46ers nach dem vergangene Woche gestellten Insolvenzantrag ungewiss – und auch sportlich haben die Lahnstädter gestern einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Beim Mitteldeutschen BC – direkter Konkurrent im Abstiegskampf der Basketball-Bundesliga – unterlag Gießen mit 88:93 nach Verlängerung.
Kämpferisch überzeugten die Gießener einmal mehr, doch zu viele Fehler kosteten die 46ers am Ende den Sieg, wie Trainer Mathias Fischer erkannte: „Wir haben einige Chancen liegen lassen um das Spiel nach Hause zu bringen. Insgesamt haben wir zu viele Ballverluste produziert.“ Die Gäste leisteten sich 15 Ballverluste, die Hausherren nur zehn.
Fischers Team erwischte einen guten Start, nach fünf Minuten führte es mit neun Punkten (14:5), doch schon bis zur ersten Viertelpause kam der MBC wieder heran (21:25). In der Folge entwickelte sich ein völlig offenes Spiel, in dem die Gäste meist knapp die Nase vorn hatten, so auch zur Halbzeitpause (41:39). Nach dem Seitenwechsel trafen beide Mannschaften hochprozentig, ließen in der Defensivarbeit hingegen die nötige Entschlossenheit vermissen.
Dramatisch wurde es in den Schlusssekunden: Jasmin Perkovic glich für die 46ers zum 77:77 aus, auf der Gegenseite verpasste Chad Timberlake die mögliche Entscheidung. In der fünfminütigen Verlängerung brachten Ryan Brooks und Achmadschah Zazai die 46ers in Führung (86:84/43.), doch der MBC antwortete mit einem 8:0-Lauf – und entschied damit die Partie.
Nach der Niederlage haben die Gießener weiterhin nur acht Punkte erspielt, von denen ihnen zudem voraussichtlich vier abgezogen werden. Grund ist der am vergangenen Freitag eingereichte Antrag auf Einleitung eines Insolvenzverfahrens. Zur finanziellen Lage wollen sich die 46ers heute in einer Pressekonferenz äußern.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fan-Blog LTi Giessen 46ers

Fan-Blog LTi Giessen 46ers
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vereinsvorstand, Schulvertreter und die Schüler freuen sich über den Start der Basketball-AG an der Sandfelschule.
Gießen 46ers e.V. startet erste Schul-AG
Während die Profis der Gießen 46ers mit einer bemerkenswerten...
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Aus etwa 5 - 6 Meter aufgenommen
Heutiger Besuch
Ich saß gerade beim Frühstück da sah ioch draußen einen Schmetterling...
König-Ludwig-Brücke in Kempten im Lichterglanz
Die König-Ludwig-Brücke wird nach längerer, gründlicher Sanierung an...
Was braucht man um aus einer feuchten Wiese eine nasse Wiese zu machen?
Wasser, Wasser und nochmals Wasser. Der Stadt ist dies in einem Eu-...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.