Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Gymnasien Hessens dürfen zurück zu G9 – jedoch ohne die laufenden Klassen 5 und 6

von Tanja Lienardam 17.12.20121058 mal gelesen1 Kommentar
Gießen | Im hessischen Landtag wurde am letzten Freitag eine Gesetzesänderung entschieden, die den Gymnasien bei einer Mehrheit in allen Gremien eine Rückkehr zu G9 ermöglicht. In diesem Beschluss wird den Gymnasien die Wahlfreiheit für G9 jedoch nur ab den kommenden Klassen 5 geschaffen. Bestehende Jahrgänge sollen lediglich im Rahmen eines mehrjährigen Schulversuchs oder nur per Sonderantrag einbezogen werden, wenn eine 100-prozentige Zustimmung der Eltern vorliegt.
Aber wie grotesk ist eine „Wahlfreiheit“, wenn sich die Lehrer, Eltern und Schüler einer Schule für G9 entscheiden, die eigenen Kinder, die die Schule jedoch bereits besuchen, nicht in diesen Genuss kommen können? Wie inkonsequent ist eine „Wahlfreiheit, die erst ab den neuen Klassen beginnt, und die die derzeitigen Klassen 5 und 6, die noch nicht gänzlich in „den Mühlen des G8-Systems“ stecken, nicht mitgehen lässt? Diese Einschränkung wird von vielen Menschen als reine Willkür, ungerecht und extrem undemokratisch empfunden!
Es gab bereits Elterninitiativen und Bemühungen einzelner Gymnasien, auf politischer Ebene Möglichkeiten zu schaffen, um die laufenden Jahrgänge in das neue G9-Konzept zu integrieren. Diese Anfragen auf Änderung wurden jedoch bisher nicht angemessen beachtet.
Mehr über...
Petition unterstützen (1)jedoch ohne die Klassen 5 und 6 (1)Gymnasien (10)
Nun wurde kürzlich ein offener Brief an den Ministerpräsidenten und das Kultusministerium geschickt und im Internet eine Petition zu diesem Thema eingerichtet (www.G9-Wahl.de).
Verschiedene Ebenen von Elternvertretern stehen hinter dieser Initiative - und diese wird immer größer - bereits nach wenigen Tagen fordert eine beachtliche Zahl hessischer Bürger die Landesregierung darin dringend auf, die gesetzliche Grundlage dafür zu schaffen, dass Gymnasien G9 auch den laufenden Jahrgängen 5 und 6 anbieten können. Bisher sieht es jedoch so aus, als solle genau dies verhindert werden!
Viele Bürger Hessens sind enttäuscht von der Landesregierung, die damit den Willen der Mehrheit der betroffenen Eltern offensichtlich nicht ernst nimmt. Somit möchte ich jeden Bürger aufrufen, dem außer einer qualifizierten Bildung auch die soziale Kompetenz, die menschliche Reife und die gesunde Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder wichtig ist, die Petition www.G9-Wahl.de im Internet zu unterstützen! Eine demokratische Mehrheit sollte respektiert und in Gesetzesänderungen einbezogen werden.

Bürgerreporterin T. Lienard

Kommentare zum Beitrag

Rolf Thielmann
6
Rolf Thielmann aus Gießen schrieb am 17.12.2012 um 14:16 Uhr
Es geht nicht nur darum, G9 für bestehende Jahrgänge zu ermöglichen, sondern auch zu schnellem Handeln zu bewegen. Schulen, die auch bestehende Jahrgänge zu G9 zurückkehren lassen wollen, brauchen Vorlaufzeit für Planung und Organisation. Daher sollte die Landesregierung möglichst noch vor Ostern die Rahmenbedingungen schaffen.
Um das zu erreichen, brauchen wir jetzt die Unterstützung möglichst vieler...

Rolf Thielmann
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tanja Lienard

von:  Tanja Lienard

offline
Interessensgebiet: Gießen
Tanja Lienard
77
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wechsel laufender Klassen 5-7 zu G9 möglich – auch an Gießener Gymnasien?
Nach über einem Jahr Einsatz der Elterninitiative www.G9-Wahl.de...
Schwarz-Grüne Koalition prüft Rückkehr der 7. Klassen zu G9 -Elterninitiative www.G9-Wahl.de hofft auf positives Ergebnis
Die schwarz-grüne Regierungskoalition schließt eine Rückkehr der...

Weitere Beiträge aus der Region

20.Welttag des Stotterns - 22.Oktober
Heute ist der 20.Welttag des Stotterns, ein Tag an dem stotternde...
Marburgs Kapitänin Katie Yohn war eifrigste Punktesammlerin der Partie.
Marburg siegt beim Meister
Drei, zwei, eins ... fünf null! Damen-Basketball-Bundesliga:...
Fußball Hessenliga
Völlig überraschend musste der FC Gießen bei Türk Gücu Friedberg ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.