Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

In der Weihnachtsbäckerei - Waffelstand in der Galerie Neustädter Tor

Die Kinder und Erzieherinnen der Kinderkrippe Backstube bei einem Ausflug in den Wald.
Die Kinder und Erzieherinnen der Kinderkrippe Backstube bei einem Ausflug in den Wald.
Gießen | „Da Buch“ Die kleine Lina schaut ihre Erzieherin erwartungsvoll an. Als die beiden es sich mit ihrem weihnachtlichen Buch auf dem Lesesofa gemütlich machen, kommen gleich noch zwei Kinder dazu und kuscheln sich zu den beiden.
Weihnachten steht bald wieder vor der Tür. Das merkt man auch in der Kinderkrippe Backstube e.V. Es werden Weihnachtslieder gesungen, die Räume festlich geschmückt und natürlich auch mit den Kindern gebacken. Aber auch im Rest des Jahres in die „Backstube“, wie sie vor Ort von allen genannt wird, ein Platz zum Wohlfühlen für die Kleinen. Die Kindern und ihre Erzieherinnen gehen gemeinsam in den Wald oder ins Schwimmbad, machen kleinere Ausflüge zu Spielplätzen und in die Stadt, malen und basteln gemeinsam oder haben einfach Spaß im kleinen Garten der Kinderkrippe.
Die Kinderkrippe Backstube e.V. ist als Elternverein organisiert und feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Da dort nur acht Kinder betreut werden, geht es sehr familiär zu. Früher wurden tatsächlich einmal die Räume einer ehemaligen Backstube für die Kinder genutzt. Heute befindet sich die Kinderkrippe in der Schützenstraße 12 in Gießen.
Mehr über...
Waffelstand (1)neue Schaukel (1)Kinderkrippe Backstube (1)Gelerie Neustädter Tor (1)
Als Elternverein wird die Backstube zwar von der Stadt unterstützt, muss aber einen Teil ihrer Kosten selbst aufbringen. Aktuell wird beispielsweise dringend eine neue Schaukel fürs nächste Frühjahr benötigt. Wie schon am 1. Adventssamstag machen die Eltern der Backstube am 8. Dezember daher ihrem Namen alle Ehre und bieten von 10 bis 16 Uhr in der Galerie Neustädter Tor selbst gemachte Waffeln und Plätzchen an. Gerne stehen sie dort auch interessierten Eltern für Fragen zur Verfügung.
Nähere Informationen finden sich außerdem auf der Homepage www.kinderkrippe-backstube.de. Unter der Rubrik Spenden gibt es hier auch Links zu verschiedenen Onlineshops. Wenn man auf diesem Weg dort einkauft, geben die Onlineshops einen kleinen Teil des Einkaufs an die Kinderkrippe weiter. Damit es im nächsten Frühjahr endlich wieder eine Schaukel im Backstubengarten gibt, wäre es toll, wenn viele hiervon Gebrauch machen oder am 08. Dezember zum Waffel- und Plätzchenessen in die Galerie Neustädter Tor kommen. Die Kinder sagen schon mal DANKE!

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 03.12.2012 um 21:16 Uhr
Sie haben einen sehr schönen Beruf !
Ihrem Hinweis bin ich bereits gefolgt, denn diese Sache mit den Spenden diverser Onlineshops finde ich ganz hervorragend !
12
Susanne Baretschneider aus Gießen schrieb am 03.12.2012 um 21:45 Uhr
Hallo,
ich selbst bin zwar "nur" Mutter in der Kinderkrippe, aber freue mich trotzdem sehr, dass Sie einen Blick auf unsere Homepage geworfen habe. Wir freuen uns über jeden, der die einfache Möglichkeit unserem Verein dort über die Onlineshops etwas Gutes zu tun, nutzt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Susanne Baretschneider

von:  Susanne Baretschneider

offline
Interessensgebiet: Gießen
12
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Aus dem Familienalbum Kewald-Stapf
Der erste Schultag 1934
Mit einer Schultüte im Arm und in gestrickte Kleidung gehüllt, so...
Tue Gutes und rede darüber
Bisher habe ich immer im anonymen etwas getan, da dieses Thema in der...
Fahrraddemos für mehr Tempo bei Klimaschutz und Verkehrswende
Aktionen sollen Forderung nach wichtigen Hauptachsen für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.