Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

LTi GIESSEN 46ers hoffen auf Einsatz von Jasmin Perkovic in Trier

Gießen | Am kommenden Sonntag, den 18. November, haben die LTi GIESSEN 46ers die nächste Möglichkeit, den zweiten Saisonsieg einzufahren. Dabei führt die Reise der Mittelhessen diesmal zum TBB Trier. Die Moselstädter spielen bislang eine starke Saison, mussten zuletzt aber zwei Niederlagen einstecken. Spielbeginn in der Arena Trier ist um 17 Uhr.
Dabei treffen die LTi 46ers in Trier auf einen alten Bekannten. Vor Saisonbeginn wechselte Barry Stewart zum TBB, wo er in dieser Spielzeit bislang mit 13.4 Punkten pro Spiel nach Brian Harper zweitbester Scorer ist. Auf der anderen Seite kehrt Oskar Faßler im Gießener Trikot zurück an seine alte Wirkungsstätte.
„Trier ist natürlich der Favorit in dieser Partie“, so LTi 46ers-Trainer Mathias Fischer im Vorgespräch zur Partie. „Sie verfügen über eine sehr ausgeglichene Mannschaft, die um ihre Stärken weiß. Trotzdem ist es eine machbare Aufgabe für uns.“
In der Mannschaft von TBB-Coach Henrik Rödl erzielen fünf Spieler durchschnittlich mehr als neun Zähler. Nach Harper und Stewart sind Nate Linhart (10.0 PpS), Andreas Seiferth (9.9 PpS) und Jermaine Bucknor (9.1 PpS) die offensivgefährlichsten Spieler der Trierer, die aktuell auf dem neunten Tabellenplatz rangieren.
Mehr über...
Nach einem Sieg und einer Niederlage folgten drei Siege in Serie für den kommenden Gegner der LTi 46ers. Gegen Frankfurt (78:59), in Hagen (83:78) und gegen Bremerhaven (72:55) konnten zum Teil deutliche Erfolge gefeiert werden. Zuletzt folgten dann gegen die Topteams von ALBA Berlin (80:88) und dem FC Bayern München (66:72) knappe Niederlagen. Dennoch bestätigte die Rödl-Truppe auch in diesen Partien ihre guten Leistungen im bisherigen Saisonverlauf.
In der letzten Partie musste TBB-Topscorer Brian Harper verletzungsbedingt aussetzen. „Ich bin aber sicher, dass Harper gegen uns auflaufen wird“, so Fischer. „Neben ihm müssen wir auch Barry Stewart kontrollieren, der sehr viel von außen wirft. Da kommt eine schwierige Aufgabe auf Ryan Brooks und Oskar Faßler zu.“
Ein weiteres wichtiges Duell sieht der Coach auf der Aufbauposition, wo Trier mit Jarrett Howell und Bastian Doreth besetzt ist. Howell ist von außen brandgefährlich (9/15, 60%), nimmt insgesamt aber nur wenige Würfe. Der vom FC Bayern ausgeliehene Doreth hingegen spielt mit viel Intensität und ist ein aggressiver Verteidiger.
„Wir müssen unsere Systeme besser durchspielen und dürfen dem Gegner keine einfachen Punkte erlauben“, sieht Fischer Verbesserungsmöglichkeiten in Bezug auf seine Mannschaft. „Gegen Quakenbrück haben wir in zwei Minuten einen 13:0-Lauf hinnehmen müssen, das darf uns nicht passieren.“ Darüber hinaus sieht der Trainer Handlungsbedarf bei den Abprallern. „Unser Fokus im Training liegt momentan auf dem Ausboxen und dem Rebounding. Die Spieler müssen einfach verstehen, wie wichtig die Rebounds sind.“
Dabei helfen soll Neuzugang Jasmin Perkovic, der am Mittwochabend in Gießen eintraf und bislang zweimal mit der Mannschaft trainieren konnte. „Jasmin ist ein Spieler mit hoher Spielintelligenz“, so der Headcoach. „Er boxt gut aus, hat Qualitäten im Innenspiel und ist mit einem starken Wurf ausgestattet. Von solch einem Spieler kann die ganze Mannschaft nur profitieren.“
Der Einsatz des Kroaten hängt dabei weiterhin von dem Arbeitsvisum ab. Perkovic fliegt am Donnerstagabend nach Zagreb, um dort am Freitag den benötigten Stempel zu erhalten. Nach Erhalt wird er wiederum die Reise nach Deutschland antreten.
Sollte Perkovic am Sonntag eingesetzt werden können, kann Trainer Mathias Fischer auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Katie Yohn war im Liga-Spiel gegen Hannover am Samstag Topscorerin der Partie.
Sonntag: Pokalspiel in Hannover
„Wir müssen uns steigern“ Deutscher Basketball-Pokal,...
Der Trainer des BC Pharmaserv Marburg, Patrick Unger, ist vor dem zweiten Halbfinalspiel gegen den Deutschen Meister Keltern optmimistisch.
Playoff-Halbfinale: Mittwoch Marburgs Heimspiel
„Wir haben noch alle Möglichkeiten“ Playoff-Halbfinale (Best of...
Marburgs Kapitänin Katie Yohn war in ihrem Abschiedsspiel Topscorerin.
Marburg nach großem Kampf DM-Vierter
„Das war vom...
Alex Kiss-Rusk war im Auswärtsspiel beim TSV Wasserburg erfolgreichste Punktesammlerin des BC Pharmaserv Marburg.
Marburg muss Samstag 20 Punkte aufholen
„Wir wollen Wiedergutmachung“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
Marian Schicks Transfer und die Folgen für Leverkusen und Gießen
Mit einer positiven Transferüberraschung warteten die Bayer Giants...
Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule Linden zu Gast beim Bundesliga Basketball
Einen ganz besonderen Abend erlebten etwa 60 Mädels und Jungs der...
Nach dem "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2019" durfte das obligatorische Campfoto mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht fehlen
Große Begeisterung beim "WIORA-BTI-Neujahrscamp 2019"
Das erste Highlight im noch „frischen“ Jahr 2019 ließ nicht lange auf...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann

von:  Michael Nudelmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann
3.029
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zur Begrüßung gab es am Foyer für jeden Gast ein leckeres Getränk.
GZ-Weihnachtsmärchen "Hans im Glück" begeistert Kinder im TINKO Kindertheater
Mit einem Theaterstück für die ganze Familie läutete die GIEßENER...
Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
REWE Buseck feiert Jubiläum und spendet für einen guten Zweck
Mit zahlreichen Aktionen zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks feierten...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fan-Blog LTi Giessen 46ers

Fan-Blog LTi Giessen 46ers
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vereinsvorstand, Schulvertreter und die Schüler freuen sich über den Start der Basketball-AG an der Sandfelschule.
Gießen 46ers e.V. startet erste Schul-AG
Während die Profis der Gießen 46ers mit einer bemerkenswerten...
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Alte Post: Telegrafenamt.mit neuen Anbau.
Nach über 20 Jahren Stillstand tut sich was an der Alten Post. Es...
Mein Kinobesuch: "Edie – Für Träume ist es nie zu spät"
Mit 83 Jahren stellt Edie fest, dass das Leben an ihr vorbei gelaufen...
Dunkelrote Rosen
Nicht nur im Stadtpark blüht es .....
.... mitten in der Stadt auch wie ich heute feststellen konnte.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.