Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Hausengel Pflegedienste GmbH erhält renommiertes Gütesiegel „Attraktiver Arbeitgeber Pflege 2012/2013“

Gießen | Mit einem überdurchschnittlichem Ergebnis wurde die Hausengel Pflegedienste GmbH mit Sitz in Marburg und München vom Vincentz-Verlag, dem führenden Fachverlag im Bereich der Altenhilfe, als „Attraktiver Arbeitgeber Pflege 2012/2013“ ausgezeichnet.

126 Unternehmen mit mehr als 6.000 Pflegekräften aus der Gesundheitsbranche haben erstmalig in diesem Jahr an der Erhebung teilgenommen. Die Attraktivität eines Arbeitgebers hängt laut dem durchführenden Branchen-Prüfsystem von einer Vielzahl von unterschiedlichen Aspekten ab. Um die Arbeitgeberattraktivität qualifiziert bewerten zu können, kategorisiert das Prüfsystem die Aspekte in vier Themenbereiche, wie Qualität der Arbeitsbedingungen, Unternehmensauftritt nach außen, Identifikation der Mitarbeiter sowie Profil gegenüber Wettbewerbern des zu beurteilenden Arbeitgebers.

Insgesamt 38 Aussagen wurden von den Mitarbeitern der Hausengel Pflegedienste GmbH mittels einer Skala von eins (trifft voll zu) bis sechs, (trifft gar nicht zu) beurteilt. Zur Anerkennung als „Attraktiver Arbeitgeber Pflege 2012/2013“ bedurfte es der überdurchschnittlich positiven Antworten zuvor ausgewählter Fragestellungen.

Mehr über...
Birgit Roth, Pflegedienstleiterin der Hausengel Pflegedienste GmbH, ist stolz auf die ermittelten Werte: „Um als „attraktiver Arbeitgeber Pflege“ prämiert zu werden, mussten wir die Note 2,2 erreichen. Wir liegen bei 1,8 und damit befinden wir uns im absoluten Spitzenfeld der gesamten Untersuchung.“

Im Sommer dieses Jahres erreichte das Unternehmen bereits den zweiten Platz bei der Online-Umfrage „TOP Arbeitgeber in der Pflege“. Die erneute Auszeichnung als attraktiver Arbeitgeber in der Pflege bestärkt den Hausengel Pflegedienst Geschäftsführer Simon Wenz in seinem Anspruch, den Pflegekräften in Bayern und Hessen ein guter Arbeitgeber zu sein: „Die Auszeichnung ist natürlich ein enormer Vertrauensbeweis unserer Mitarbeiter. Sie zeigt uns, dass wir mit unserer Arbeit auf einem richtigen und guten Weg sind. Dennoch werden wir uns nicht auf dem Ergebnis ausruhen, für uns steht die Zufriedenheit unserer Kunden und Mitarbeiter weiterhin an oberster Stelle.“

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Antrag auf Pflegeleistungen - Pflegegrad auch bei Demenz
Mit dem Älterwerden können viele Fragen auftauchen. Wer kümmert sich...
Christel Müller und Gerhard Paul (r.) von den Gießener Sparkassen-Senioren übergeben eine Spende in Höhe von 1.000 Euro  an den Förderverein soziale Dienste für die Einrichtung einer Begegnungsstätte im Seniorenzentrum Linden
Sparkassen-Senioren spenden 1.000 Euro an den Förderverein soziale Dienste in Linden
1.000 Euro spenden die Gießener Sparkassen-Senioren dem Förderverein...
Unterstützung für ältere und pflegebedürftige Menschen – gerade in der Krise
Beratungs- und Koordinierungsstelle (BeKo) erreichbar Gießen - ...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Juliane Bohl

von:  Juliane Bohl

offline
Interessensgebiet: Gießen
218
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erneute Zertifizierung der Hausengel nach AZAV und DIN ISO 9001 – Unternehmen spricht eine Geld-zurück-Garantie aus
Die Hausengel GmbH, Deutschlands größter Franchisegeber im Bereich...
Neuer Ratgeber für Seniorinnen und Senioren zur Hilfe im Alltag
Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V....

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.