Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Auswärts weiter ohne Sieg

Gießen | Es war mehr drin konstanierte Gästekapitäin Hecksler nach dem Spiel etwas entäuscht auch von seiner eigenen Leistung. Ähnlich wie bei den LTi Giessen 46ers ist bei den DC 46ers in der aktuellen Dart-Saison der Bärenliga B2 noch der Wurm drin. Nach dem erfolgreichen Auftakt mit dem Heimsieg gegen die DC Shit Happens und der darauffolgenden ersten Auswärtsniederlage seit Monaten bei der DC No Name, verlieren die DC 46ers auch ihr zweites Auswärtsspiel in Folge gegen die DC D.I.N.O.S. have Fun! mit 6:12.

Erstmals ohne Fans, welche den Abendkassenzuschlag von 3€ nicht zahlen wollten, fuhren die DC 46ers zu dem Auswärtsspiel nach Lich in die Steinzeit. Nur vier Darter konnte der Gast aufbieten. Somit war die Frage nach der Starting 4 recht einfach. Eike, Jägger, Hecksler und Rookie Luki waren die besagten Vier. Der Rest des Teams Benni, Di, Licher und Skylive waren aus unterschiedlichen Gründen nicht Verfügbar. Das Heimteam ging mit den Dartern Maik, Nic, Peter und Oli ins Match. Katrin wurde später gegen Nic eingewechselt.

Die DC 46ers erwischten einen Start nach Maß. Eike, Jägger und Hecksler gewannen jeweils
Mehr über...
ihre ersten Einzel mit 2:0. Einzig Luki hatte gegen Oli, der einen Sahnetag erwischte und alle vier Einzel für sich entscheiden konnte, keine Chance und verlor sein erstes Einzel mit 0:2. In der zweiten Einzelrunde war aber auch schon Schluss mit dem Start nach Maß für die DC 46ers. Die Dinos konnten mit drei Einzelerfolge durch Peter, Maik und Oli wieder ausgleichen. Einzig Nic konnte es ihren Kameraden nicht gleich machen und verlor ihr Einzel gegen Hecksler mit 0:2. Somit ging man mit einem 4:4 in die Doppel.

Hier kam wieder, wie in der Vorwoche, ein Bruch ins Spiel der DC 46ers. Beide Doppel mit Eike&Hecksler und Luki&Jägger verloren ihre Partien jeweils deutlich und verdient mit 0:2.

Der Negativtrend setzte sich leider auch in den letzen beiden Einzelrunden fort. Hecksler hatte zwar in beiden Partien gegen Peter und Oli bereits in der 6. und 7. Runde Checkpfeile, konnte dies aber nicht ausnutzen, wurde jeweils vom Gegner bestraft und verlor beide Matches mit 0:2. Jägger konnte seinen Checkpfeil ebenfalls nicht finden und Luki der sich diese Pfeile gut erarbeitete konnte diese leider auch nicht nutzen. Einzig Gäste Darter Eike konnte seine beiden Einzel erfolgreich gestalten. Damit war eine etwas zu hoch ausgefallene Auswärtsniederlage der DC 46ers von 6:12 besiegelt.

Nächsten Freitag haben die DC 46ers aufgrund der Deutschen Meisterschaften in Geiselwind Spielfrei. Das nächste Spiel findet am Freitag den 09.11.12 um 20Uhr in der Heimspielstätte Kupferkanne gegen den Tabellenführer DC Dart Piraten statt.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Westrupp

von:  Andreas Westrupp

offline
Interessensgebiet: Gießen
Andreas Westrupp
81
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FPL-League mit eigener Onlinesendung
Die FPL-League wächst weiter. Neben dem Printmagazin was zu jedem...
FPL-League: Letzter Matchday in 2017
Der mit Spannung erwartete letzte Matchday der FPL-League hielt was...

Veröffentlicht in der Gruppe

LTi Gießen 46ers

LTi Gießen 46ers
Mitglieder: 13
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Cantamus in der Aula der Universität Gießen
Cantamus Gießen möchte Chorgipfel 2015 gewinnen - Wettbewerb um den besten Chor Deutschlands von Klassik Radio wird im Internet entschieden
Der Gießener Chor „Cantamus“ ist in der finalen Phase des Wettbewerbs...
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Alles ist Schwingung, alles ist Klang – Fredrik Vahle und Freunde am 21.06.2019 um 20:00 Uhr in der Vitos Kapelle Gießen
Ein schönes Konzert, auch zum Mitsingen. Eine bunte Schar von...
Hellas Drachen sind Nordhessischer Meister
Spannende Wettkämpfe erlebten die Zuschauer bei der Nordhessischen...
Volontäre unternehmen im Rahmen eines Tagesseminars eine kulinarische Tour über den Shuk (Markt) von Tel Aviv.
„Das wahre Leben in Israel kennenlernen“ - Deutsch-Israelischer Verein für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung hilft bei der Vermittlung von Freiwilligendiensten
Bereits seit 25 Jahren existiert der Deutsch-Israelische Verein für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.